Dr. Sascha Roder

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dr. Sascha Roder

Dr. Sascha Roder

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.: +49 (0) 681 /9 54 24 – 60
Fax: +49 (0) 681 /9 54 24 – 27
E-Mail: roder@iso-institut.de 

Arbeitsschwerpunkte
  • Medizinsoziologie
  • Gewaltsoziologie
  • Hörschädigung und neuroprothetische Versorgung
  • Mensch-Maschine-Interaktion
Ausbildung
  • Studium der Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Sonderpädagogik in Münster und Hannover; Abschluss: Diplom-Pädagoge (1999)
  • Magister-Studium mit Hauptfach Soziologie und den Nebenfächern Politische Wissenschaft sowie Geschichte in Hannover; Abschluss: Magister Artium (2009)             
  • Promotion zum Dr. phil. an der Universität Siegen im Fach Soziologie. Dissertation zum Thema „Die Teilhabe von Menschen mit einem Cochlea-Implantat an der Gesellschaft“ (2019)
Berufstätigkeit
  • Seit April 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e.V., Saarbrücken
  • Konzeption, Leitung und Durchführung von mehr als zwanzig Musik-, Theater- und Bewegungsprojekte für Cochlea-Implantat-Träger*innen in Frankfurt am Main, Heidelberg, Hamburg, Karlsruhe, Leipzig und Stuttgart zwischen 2009 und 2020
  • Pädagoge im Internationalen Familien-Zentrum (IFZ) e.V. im Bereich BvB-Reha von Juli 2019 bis März 2020
  • Akademischer Mitarbeiter im Verbund-Projekt MobIPaR an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg von Januar 2019 bis Juli 2019
  • Diplom-Pädagoge im Integrationsfachdienst in Aschaffenburg von Mai 2018 bis November 2018
  • Case-Manager im medizinischen und beruflichen Rehabilitationsmanagement der rehacare GmbH in Bad Vilbel von April 2012 bis August 2017
  • Akademischer Mitarbeiter am Universitätsklinikum Heidelberg, Hals-Nasen-Ohrenklinik, Bereich Cochlea-Implantat von Juni 2009 bis März 2012
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Hörzentrum der Medizinischen Hochschule Hannover, Bereich Cochlea-Implantat von Februar 2008 bis Januar 2009
Veröffentlichungen
2020

Roder, Sascha (2020): Bessere Teilhabe ja, aber nicht in allen Bereichen, in: Schnecke. Leben mit Cochlear Implant & Hörgerät. Herausgegeben von der Deutschen Cochlear Implant Gesellschaft e.V. Ausgabe 107, S. 58-60.

Roder, Sascha (2020): Leben mit einer Neuroprothese. Die Teilhabe von Menschen mit einem Cochlea-Implantat an der Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS Research.

2017

Roder, Sascha (2017): Genussvolles Musikerleben mit dem CI – kein unerreichbares Ziel! In: CIV NRW News. Ausgabe 1, S. 5-6.

2014

Klink, Barbara; Praetorius, Mark; Roder, Sascha; Hintermair, Manfred (2014): Tanzprojekte als integraler Bestandteil der CI-Rehabilitation und ihr Stellenwert für die psychische Gesundheit. Eine Pilotstudie. In: HNO 2014. 62. S. 530–535.

2012

Roder, Sascha (2012): Theater und Tanz in der Rehabilitation von CI-Trägern, in: Schnecke. Leben mit Cochlear Implant & Hörgerät. Herausgegeben von der Deutschen Cochlear Implant Gesellschaft e.V. Ausgabe 75, S. 36-37.

1995

Roder, Sascha (1995): Der Fall Rumble Militia oder Wieviel Zensur kriegt ihr noch?, in: Seim, Roland; Spiegel, Josef (Hrsg.). „Ab 18“ – zensiert, diskutiert, unterschlagen: Beispiele aus der Kulturgeschichte der Bundesrepublik Deutschland; der dritte Grad. 3., verbesserte, völlig überarbeitete und aktualisierte Auflage. Münster. S. 179-186.

 

 

KONTAKT

Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (iso)
Trillerweg 68
D-66117 Saarbrücken

Telefon:
+49 (0)681 – 9 54 24-0

Telefax:
+49 (0)681 – 9 54 24-27

Internet:
www.iso-institut.de

E-Mail:
kontakt@iso-institut.de