Wissenschaftliche Unterstützung für die Entwicklung eines saarländischen Demenzplans

abgeschlossen 12/2015

Kurzbeschreibung

Ziel des Projekts ist die Erstellung eines wissenschaftlich fundierten Demenzplans für das Saarland. Unter Beteiligung aller relevanten Akteure sollen Aktivitäten und Maßnahmen in einem innovativen und vernetzten Hilfesystem entwickelt und pilothaft umgesetzt werden.
Bei der Initiative stehen folgende Handlungsfelder im Vordergrund:

  • die Information und Aufklärung der Bevölkerung zur Ent-Tabuisierung der Demenz und zur Ermöglichung sozialer Teilhabe,
  • die Beratung und Unterstützung von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen,
  • die durchgehende Optimierung der Versorgungsdienstleistungen im Bereich der Pflege und Versorgung sowie
  • die Weiterentwicklung von Forschung und die Erarbeitung von Grundlagen für einen breiten Transfer von Modelllösungen innerhalb der Region und als Vorbild für Deutschland.

Zur Ermittlung von Bedarfen und Anforderungen aus Sicht der Experten im Saarland wird zunächst eine Online-Befragung durchgeführt. Anschließend erfolgt die Maßnahmenentwicklung im Rahmen von Reflexionsworkshops entlang der benannten Handlungsfelder.

Z

Projektlaufzeit:

abgeschlossen (01.11.2014 – 31.12.2015)  

Z

Projektleitung:

Z

Projektmitarbeiter*innen:

Z

Veröffentlichungen:

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Gemeinsam für ein demenzfreundliches Saarland. Erster Demenzplan des Saarlandes (Hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Z

Weitere Informationen: