Erfolgsprojekt Demografie Netzwerk Saar wird fortgesetzt

Das Demografie Netzwerk Saar unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Fachkräftesicherung und bei der betrieblichen Bewältigung des demografischen Wandels. Denn gerade im Saarland ist der Alterungs- und Schrumpfungsprozess der (Erwerbs-)Bevölkerung bereits weiter fortgeschritten als in anderen Regionen. Das Vorhaben wird vom saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie sowie dem Europäischen Sozialfonds Plus gefördert und vom Saarbrücker Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) gemeinsam mit saarland.innovation&standort (saaris) durchgeführt.

Die erfolgreiche Kooperation für das Vorhaben wird nun bis Ende 2028 fortgesetzt.

Sicheres Trinkwasser auch für entlegene Gebiete – Projekt zur Entwicklungshilfe gestartet

Die Verfügbarkeit von sauberem und sicherem Trinkwasser ist in vielen Teilen der Erde alles andere als selbstverständlich. Seine Beschaffung beschäftigt viele Millionen Menschen tagtäglich und ist oft mit erheblichen Strapazen und Gefahren verbunden. Sauberes Trinkwasser ist nicht nur lebensnotwendig, sondern es leistet einen Beitrag zur kulturellen und sozialen Entwicklung insbesondere abgelegener Regionen. Im Projekt LEDSOL entwickelt das iso-Institut in Saarbrücken im Verbund mit internationalen Partnern ein portables Wasserreinigungssystem für Menschen in entlegenen Regionen, die keinen Zugang zu sauberem Wasser haben.

 

Belastungen in der modernen Arbeitswelt - Herausforderung für den Arbeitsschutz?

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren tiefgreifend verändert. Digitale Arbeitsumgebungen und neue Arbeitsformen wie z.B. ortsflexibles Arbeiten sind auf dem Vormarsch und werden die Arbeitswelt auch in Zukunft weiter prägen. Durch diesen Wandel sind „neue“ Belastungsformen wie z.B. psychosoziale Arbeitsbelastungen oder Belastungen durch Digitalisierungsprozesse in den Vordergrund gerückt. Wie der betriebliche Arbeitsschutz mit diesen Belastungen umgeht, erforscht das Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Düsseldorf auf Basis der Daten der europaweiten Studie ESENER. Auftraggeber für dieses Vorhaben ist die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

 

Soziale Arbeit vor spannenden Herausforderungen: Dr. Volker Hielscher zum Honorarprofessor an der SRH Hochschule Heidelberg berufen

Dr. Volker Hielscher, wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft in Saarbrücken, betonte anlässlich seiner Professorenwürde die Relevanz von sozialer Arbeit und empirischer Sozialforschung in unsicheren Zeiten.

 

Healthy Working Environments

thrtju ezju etzj etzj etzjte  etj te thrtju ezju etzj etzj etzjte  etj te

Innovative Technology-Based Services

thrtju ezju etzj etzj etzjte  etj te

 

CONTACT

Institute for Social Research and Social Economy (iso)
Trillerweg 68
D-66117 Saarbrücken

Telephone:
+49 (0)681 – 9 54 24-0

Telefax:
+49 (0)681 – 9 54 24-27

Homepage:
www.iso-institut.de

Email:
kontakt@iso-institut.de

en_GBEnglish