Weiterentwicklung und Ausbau einer sozialraumorientierten, integrativen Versorgungsstruktur für alte und pflegebedürftige Menschen in Saarbrücken-Brebach“ im Modellprogramm SGB XI § 45 c Abs. 5

Laufzeit: 01.09.2019 – 31.08.2022

Die Diakonie Saar verfolgt mit dem Projekt „Weiterentwicklung und Ausbau einer sozialraumorientierten, integrativen Versorgungsstruktur für alte und pflegebedürftige Menschen in Saarbrücken-Brebach“ im Modellprogramm SGB XI § 45 c Abs. 5 das Ziel, pflegebedürftigen Menschen niederschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote besser und im unmittelbaren Wohnumfeld zugänglich zu machen. Dabei steht die Absicherung von selbstbestimmtem Wohnen und Leben im vertrauten Umfeld – auch bei Pflegebedürftigkeit – sowie die Entlastung pflegender Angehöriger im Vordergrund.

Da die Bedürfnisse der älteren Menschen im Quartier als Maßgabe gelten, wurde ein sektorenübergreifender Ansatz gewählt. Pflegebedürftige und von Pflegebedürftigkeit bedrohte Menschen sollen Hilfen aus einer Hand erhalten und in die Lage versetzt werden, diese abrufen und finanzieren zu können. Für diese Herangehensweise („Brebacher Modell“) wurden in Vorgängerprojekten die Grundlagen geschaffen.

Der Arbeitsansatz soll nun weiterentwickelt und in einen verlässlichen Finanzierungsrahmen gebracht werden.

Zur Unterstützung bei der Umsetzung dieser komplexen Aufgabe in einem benachteiligten Stadtteil sowie zur Sicherung einer hohen fachlichen Qualität und Nachhaltigkeit wird eine wissenschaftliche Begleitung durch das iso-Institut eingesetzt. Die Begleitung umfasst in erster Linie eine Beratung der Projektverantwortlichen im Rahmen von Reflexionsgesprächen und Workshops sowie die qualitative Analyse von Nutzerbedürfnissen und Optimierungspotentialen.

Z

Projektlaufzeit:

01.09.2019 – 31.08.2022
Z

Projektleitung:

Z

Projektmitarbeiter*innen:

Z

Kooperationspartner:

Z

Projekt-Homepage:

Z

Veröffentlichungen:

Z

Weitere Informationen: