Veröffentlichungen

des iso-Instituts
2018

Bertschek, Irene; Arnold, Daniel; Erdsiek, Daniel; Nicolay, Katharina (ZEW); Bieber, Daniel; Kreutzer, Elena (iso-Institut) (01/2018): Arbeiten 4.0 – Chancen und Herausforderungen für Luxemburg.   

Bieber, Daniel (2018): Zum Stand von mobisaar und zur Rolle des saarVV. In: Der Saarländische Verkehrsverbund, Verbundbericht 2018, S. 25-27. Völklingen.

Bieber, Daniel (2018): The dark side of paradise – Arbeiten im selbstverwalteten Betrieb ist auch kein Zuckerschlecken. In: AK Analyse (Fakten-Service der Arbeitskammer des Saarlandes), Heft 3/2018, Saarbrücken.

Bieber, Daniel; Schwarz, Kathleen; Schumacher, Marion (iso-Institut) (2018): Dokumentation: Zweite bundesweite Fachtagung der Begleitservices im Öffentlichen Personennahverkehr. Wie ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen durch Begleitung mobiler werden. 1. Auflage, Juni 2018, Saarbrücken: iso-Institut.       

Breit, Heiko (iso-Institut) (2018): Bildungsbeteiligung im Saarland. AK-Texte, Saarbrücken.

Evans, Michaela; Hielscher, Volker; Voss, Dorothea (2018): Damit Arbeit 4.0 in der Pflege ankommt. Wie Technik die Pflege stärken kann. Policy-Brief der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 4/März 2018, Düsseldorf.

Hielscher, Volker (iso-Institut) (2018): Digitalisierung der Pflegearbeit durch EDV-gestützte Dokumentation? In: Seniorenheim-Magazin, Nr. 1/2018, S. 28-30.

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Zörkler, Maria; Waschbusch, Bastian (iso-Institut) (2018): Beschäftigung und Arbeit in der saarländischen Gesundheitswirtschaft. AK-Texte. Saarbrücken: iso-Institut.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Woran hapert´s bei der betrieblichen Gesundheitsförderung? In: Management & Krankenhaus, Nr. 9/2018, S. 6.   

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Bei der betrieblichen Gesundheitsförderung gibt es „Luft nach oben“! In: Seniorenheim-Magazin, Ausgabe 02/2018, S. 40 – 41.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Gesundheitsförderung – Die Gesundheit der Pflegenden schützen. In: CAREkonkret, Nr. 51, S. 2.

Kirchen-Peters (2018): Vertrautes in der Fremde. Ambulante Betreuung für demenzkranke Menschen im Krankenhaus. Broschüre zum Preis der Gesundheitsnetzwerker 2018 der Berlin-Chemie. Potsdam. 

Krupp, Elisabeth; Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Gesundes Arbeiten auch in der ambulanten Pflege. In: Häusliche Pflege, Nr. 4/2018, S. 14.

Rekrut, Maurice; Alexandersson, Jan; Britz, Jochen; Tröger, Johannes; Bieber, Daniel; Schwarz, Kathleen (2018):“‚mobisaar‘ – a technology-based service providing mobility for everybody in public transport.“ Elena Urdaneta, and Brian Worsfold. Eds. Ideas, Products, Services… ‚Social Innovation‘ for Elderly Persons. Lleida: Edicions i Publicacions de la Universitat de Lleida, 2018. 147-157. [ISBN 978-84-9144-106-9].

2017

Bieber, Daniel (2017): Kein Mangel, nur Engpässe. In: Zeitfragen: Politische Bildung für berufliche Schulen, Klett Verlag, S. 69.

Bieber, Daniel (2017): Wenn bei personenbezogenen Dienstleistungen Digitalisierung zwischen Dienstleistungserbringer und -nehmer tritt- Forschungsbedarfe für die Dienstleistungsforschung. In: Die wunderbare Welt des Digitalen – Fluch oder Segen für Dienstleistungen? Kamingespräch anläßlich der Verabschiedung von Klaus Zühlke-Robinet, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Bieber, Daniel; Spanachi, Florin (2017): Mobilität für Alle: Begleitdienste im ÖPNV. Begleitdienste im ÖPNV als Möglichkeit zur Steigerung der Lebensqualität für mobilitätseingeschränkte Menschen. In: Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region. Heft 1+2, S. 17-19, Februar 2017.

Breit, Heiko (2017): Industrielle Dienstleistungen und die neue Produktivitätskultur. In: Breit, Heiko / Bullinger-Hoffmann, Angelika C. / Cantner, Uwe (2017) (Hrsg.). Produktivität von industriellen Dienstleistungen in der betrieblichen Praxis. Methodik, Dogmatik und Diskurs. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 13-132.

Breit, Heiko; Bullinger-Hoffmann, Angelika C.; Cantner, Uwe (2017): Einleitung: Produktivität und Effektivität von industriellen Dienstleistungen – Zur innovativen Bewältigung einer Gradwanderung. In: dies. (Hrsg.). Produktivität von industriellen Dienstleistungen in der betrieblichen Praxis. Methodik, Dogmatik und Diskurs. Wiesbaden: Springer Gabler, S.1-10.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2017): EDV-gestützte Dokumentation – wie wandelt sich die Pflegearbeit? In: QM-Praxis in der Pflege, Heft 4-2017, S. 28-30.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Nock, Lukas unter Mitarbeit von Ischebeck, Max (2017): Pflege in den eigenen vier Wänden: Zeitaufwand und Kosten. Study Nr. 363. Düsseldorf 2017: Hans-Böckler-Stiftung.

Kirchen-Peters, Sabine (2017): Bei den Betroffenen wird viel Leid erzeugt. In: demenz-Das Magazin, 35/2017, S. 44-47. 

Kirchen-Peters, Sabine (2017): Pflegestützpunkte: Voraussetzungen einer wirkungsvollen Beratungsarbeit. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 3/2017, S. 60-72.

Kirchen-Peters, Sabine (2017): Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus. Von der Diskrepanz zwischen innovativen Ansätzen und Versorgungsrealität. In: Pflege-Report 2017, S.153-163.

Matthäi, Ingrid (2017): Wandel der Produktionsarbeit in Industrie 4.0 in saarländischen Industriebetrieben. In:  (Digitalisierte) Arbeit in Industrie 4.0 – Aktueller Umsetzungsstand im Saarland und Themenrelevanz für betriebliche Interessenvertretungen. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes 2017. S. 1-36.

Sauer, Dieter;  Deiß, Manfred; Döhl, Volker; Bieber, Daniel; Altmann, Norbert (2017): Systemic Rationalization and Inter-Company Divisions of Labour. In: N. Altmann; C. Köhler; P. Meil (eds.): Technology and Work in German Industry. London/New York: 46-59.

2016

Behrens, Johann; Schweizer, Carola; Feindt, Birgit; Feist, Beate; Kasprick, Lysann (2016): Mobile geriatrische Rehabilitation zu Hause. In: Alzheimer Info 1/2016.

Daniel Bieber (2016): Kein Mangel, nur Engpässe. In: Forum – Das Wochenmagazin, 15.01.2016 (online).

Breit, Heiko (2016): Die Verflechtung von Produktion und Dienstleistung. Der Siegeszug industrieller Dienstleistungen. AK-Texte. Saarbrücken: Arbeitskammer.

Daniel Bieber; Kathleen Schwarz (Hrsg.) (2016): Mobilität für Ältere. Dienstleistungen für den ÖPNV im demografischen Wandel. Saarbrücken: iso-Institut. Zu bestellen unter: kontakt@iso-institut.de

Haas, Margit, Krupp, Elisabeth (2016): Evidence-based Nursing (EBN) lehren –Wie kann das gelingen? In: Brinker-Meyendriesch E., Arens F. (Hrsg.): Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Reihe: Arens F., Brinker-Meyendriesch E.: Berufsbildungsforschung Pflege und Gesundheit, Berlin: Wissenschaftlicher Verlag, S. 393-404.

Hielscher, Volker (2016): Technikeinsatz in der Pflege – schöne neue Arbeitswelt? In: Pflegen, Heft 4/2016, S. 33-36.

Hielscher, Volker, Nock, Lukas, Kirchen-Peters, Sabine (2016): Technikvermittlung als Anforderung in der Dienstleistungsinteraktion. Emperische Befunde zum Technikeinsatz in der Altenpflege. In Zeitschrift Arbeit 2016; 25(1-2): 3-19. ,DOI 10.1515/arbeit-2016-0022.

Kirchen-Peters, Sabine (2016): Ein voller Erfolg für Patienten und Personal. In: pflegen: Demenz Nr.39/2016 (S.20-23)

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Ischebeck, Max (2016): Sektorenübergreifende Hilfen nach Erstdiagnose Demenz im Krankenhaus. Ergebnisse des Projektes Demi-i-K plus.( Hrsg. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie). Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine, Nock, Lukas (2016): Die Sicht der Mitarbeitenden. In: Pflegestützpunkte Deutschland. Die Sicht der Mitarbeitenden. Der rechtliche Rahmen. Die politische Intention. Wiso-Diskurs 07/2016: Kirchen-Peters, Sabine, Nock, Lukas, Baumeister, Peter, Mickley, Birgit. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Kirchen-Peters, Sabine, Nock, Lukas (2016): Pflegestützpunkte in Deutschland. Ergebnisse einer Evaluationsstudie. In: Nachrichten Dienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. (NDV) 9/2016.

Kreutzer, Elena (2016): „Sovereignity” and „Discipline “ in the Media. On the Value of Foucoult’s Governmentality Theory: The Example of an Interdiscursive Analysis of Migration Discourse in Luxembourg, in: Wille, C./ Reckinger, R./ Kmec, S./ Hesse, M. (Hrsg.), Spaces and Identities in Border Regions. Politics – Media – Subjects. Bielefeld: transcript: 121-131.

Kreutzer, Elena (2016): Eine explorative Untersuchung zum luxemburgischen Kollektivsymbol-System am Beispiel des Migrationsdiskurses im Luxemburger Wort (1990 bis 2010), in: Wiegmann-Schubert, E. (Hrsg.), Interkulturelles Labor. Luxemburg im Spannungsfeld von Integration und Diversifikation. Études luxembourgeoises/Luxemburg-Studien (Bd. 8). Frankfurt am Main: Peter Lang: 101-117.

Kreutzer, Elena (2016): Migration in den Medien. Eine vergleichende Studie zur europäischen Grenzregion SaarLorLux. Bielefeld: transcript.

Krupp, Elisabeth (2016): Studiengänge in der Pflege. Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

Matthäi, Ingrid (2016): Wandel der Produktionsarbeit in Industrie 4.0 in saarländischen Industriebetrieben. (Digitalisierte) Arbeit in Industrie 4.0 – Aktueller Umsetzungsstand im Saarland und Themenrelevanz für Betriebliche Interessenvertretungen. Eine qualitative Studie im Auftrag der Arbeitskammer. Saarbrücken.

Nock, L.; Kirchen-Peters, S. unter Mitarbeit v. Max Ischebeck (2016): iso-Report Nr. 4: Demenznetzwerke in Rheinland-Pfalz. Studie im Auftrag der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. Saarbrücken.

Nock, Lukas (2016): Handlungshilfe zur Entwicklung von interprofessionellen Lehrveranstaltungen in den Gesundheitsberufen. Stuttgart: Robert Bosch Stiftung.

2015

Alexandersson, Jan, Bieber, Daniel, Britz, Jochen, Rekrut, Maurice, Schwarz, Kathleen, Tröger, Johanner (2015): A User-Centred Desing Journey towards a Fully Established Technology-Supported Service Model for Public Transport – Some Lessons Learned. (Report)

Bieber, Daniel (2015): Intelligente Assistenzsysteme. In: VDE/DGBMT (Hrsg.): Expertenbericht Biomedizinische Technik. Frankfurt: VDE-Verlag (i.E.).

Bieber, Daniel (2015): Technologie und Dienstleistungen – Gestaltungsbedarfe bei Big Data. In: praeview – Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention Nr. 3/2015: 8.

Breit, Heiko, Feldes, Werner (2015): Auf das Team kommt es an. Anmerkungen zur betrieblichen Gründungs- und Entwicklungsdynamik des BEM. In: Feldes, W, Niehaus, M, Faber, U (2015) (Hrsg.). Werkbuch Betriebliches Eingliederungsmanagement. Frankfurt/M, Bund Verlag

Cichon, Irina; Nock, Lukas (2015): Förderprogramm „Operation Team“ der Robert Bosch Stiftung. Interprofessionelles Lehren und Lernen in den Gesundheitsberufen. AG BFN-Forum „Entwicklungen und Perspektiven in den Gesundheitsberufen“. Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 15.-16. Oktober 2015.

Hielscher, Volker (2015): Technikeinsatz in der Pflege: Neue Anforderungen für Pflegekräfte? Veranstaltungsdokumentation zum BGW forum 2015 – Gesundheitsschutz und Altenpflege. Hamburg, 7. bis 9. September 2015. 

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Sowinski, Christine (2015): Technologisierung der Pflegearbeit? Wissenschaftlicher Diskurs und Praxisentwicklungen in der stationären und ambulanten Langzeitpflege. In: Pflege&Gesellschaft Zeitschrift für Pflegewissenschaft 20(2015)1: 5-19.  

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid (2015): Nicht nur für die Älteren: Arbeitszeit zukunftsfähig gestalten! In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin; Götz Richter; Michael Niehaus (Hrsg.): Personalarbeit im demografischen Wandel. Beratungsinstrumente zur Verbesserung der Arbeitsqualität. Bielefeld 2015: W. Bertelsmann Verlag: 163-177.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2015): Technikeinsatz in der Altenpflege. Potenziale und Probleme in empirischer Perspektive. Baden-Baden: edition sigma in der Nomos-Verlagsgesellschaft.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Fehl am Platz? Demenzpatienten im Krankenhaus. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 1.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Gemeinsam für ein demenzfreundliches Saarland. Erster Demenzplan des Saarlandes (Hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Demenzkranke in der Klinik. Warum es bei der Versorgung klemmt. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 2-6.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Fachwissen aufbauen. Demenzsensible Pflegekompetenz. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 7-9.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Good-Practice-Konzepte für das Akutkrankenhaus. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 10-16.

Kreutzer, Elena (2015): Grenzüberschreitende Medienöffentlichkeiten? Zur Berichterstattung im SaarLorLux-Raum am Beispiel von „Migration“, in: Wille, C. (Hrsg.), Lebenswirklichkeiten und politische Konstruktionen in Grenzregionen. Das Beispiel der Großregion SaarLorLux: Wirtschaft – Politik – Alltag – Kultur. Bielefeld: transcript: 205-229.

Krupp, Elisabeth (2015): Die Pflege-Transparenzvereinbarung ambulant (PTVA) – ein Instrument zum Erfassen von Pflegequalität? 

Matthäi, Ingrid (2015): Altern und Innovation im industriellen Mittelstand. In: Bullinger, A.C. (Hrsg.): Mensch 2020 – transdisziplinäre Perspektiven. Chemnitz: Verlag aw&I – Wissenschaft und Praxis: 255-264.       

Matthäi, Ingrid (2015): Alternsgerechte Einsatz- und Laufbahnkonzepte in der industriellen Wissensarbeit. In: Bullinger, A.C. u.a. (Hrsg.): Innovationspotenziale im demografischen Wandel. Forschung und Praxis für die Arbeitswelt. München, Mehring: Hampp Verlag: 151-163.

Rekrut, M.; Alexandersson, J.; Tröger, J.; Schwarz, K.; Bieber, D. (2015): User-Centered-Design im Projekt Mobia zur Förderung der Mobilität im Alter durch ein technikunterstütztes Dienstleistungsmodell, 8. AAL-Kongress 2015 in Frankfurt.

Schweizer, Carola (2015): Mobile Rehabilitation: Therapie in den eigenen vier Wänden. In: Die BAGSO – Nachrichten 01/2015: 21.

Sowinski, Christine; Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Praxiserfahrungen zum Technikeinsatz in der Altenpflege. Köln. Leseprobe.

2014

Alexandersson, Jan; Banz, David; Bieber, Daniel; Britz, Jochen; Rekrut, Maurice; Schwarz, Kathleen; Spanachi, Florin; Thoma, Martin and Tröger, Johannes (2014): Oil in the Machine: Technical Support for a Human-Centred Service System for Public Transport. In: Wichert, Reiner; Klausing, Helmut (Eds.): Ambient Assisted Living. 7. AAL-Kongress 2014 in Berlin: Springer.

Bieber, Daniel; Geiger, Manfred (Hrsg.) (2014): Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfung. Anwendungsfeld „Seltene Krankheiten“. Wiesbaden: Springer VS.

Breit, Heiko, Feldes, Werner (2015): Auf das Team kommt es an. Anmerkungen zur betrieblichen Gründungs- und Entwicklungsdynamik des BEM. In: Feldes, W, Niehaus, M, Faber, U (2015) (Hrsg.). Werkbuch Betriebliches Eingliederungsmanagement. Frankfurt/M, Bund Verlag

Haubner, Dominik (2014): (Schein-)Werkverträge im Spannungsfeld von Flexibilisierung und Regulierung der Arbeit. Eine branchenübergreifende Bestandsnaufnahme im Saarland. Saarbrücken: AK-Texte.

Hielscher, Volker (2014): Beispielgebend: Demografie Netzwerk Saar. Hilfe für Betriebe, damit die Mitarbeiter lange arbeitsfähig bleiben und Fachkräfte gesichert werden. In: Arbeitnehmer Nr. 6/2014: 10.

Hielscher, Volker (2014): Technikeinsatz in der Altenpflege. In: soziologie heute, Heft 37, Nr. 10/2014: 33.

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Niklas Richter (2014): Technikeinsatz und Arbeit in der Altenpflege. Ergebnisse einer internationalen Literaturrecherche. iso-Report Nr. 1, Juli 2014

Hielscher, Volker; Nock, Lukas (2014): Perspektiven des Ehrenamtes im Zivil- und Katastrophenschutz. Metaanalyse und Handlungsempfehlungen. iso-Report Nr. 3, November 2014

Kerber-Clasen, Stefan; Zörkler, Maria (2014): Spannungsfelder bei personenbezogenen Dienstleistungen. In: Bieber, Daniel; Geiger, Manfred (Hrsg.):Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfung. Wiesbaden: Springer Verlag, S.297-316

Kirchen-Peters, Sabine (2014): Gerontopsychiatrische Konsiliar- und Liaisondienste. Eine Antwort auf die Herausforderung Demenz? In: Z Gerontol Geriatr 47(2014)7: 595-604.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dorothea Herz-Silvestrini (2014): Herausforderung Demenz im Krankenhaus. Ergebnisse und Lösungsansätze aus dem Projekt Dem-i-K (hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dorothea Herz-Silvestrini (2014): Herausforderung Demenz im Krankenhaus. Ergebnisse und Lösungsansätze aus dem Projekt Dem-i-K (hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Kreutzer, Elena (2014): „Souveränität“ und „Disziplin“ in Medien. Zum Nutzen von Foucaults Gouvernementalitätstheorie am Beispiel einer Interdiskursanalyse zum Migrationsdiskurs in Luxemburg, in: Wille, C./ Reckinger, R./ Kmec, S./ Hesse, M. (Hrsg.), Räume und Identitäten in Grenzregionen. Politiken – Medien – Subjekte. Bielefeld: transcript: 118-128.

Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine  (2014): Zwei Förderprogramme und ihre Wirksamkeit – Evaluationsergebnisse zu den Programmen ‚Internationales Hospitationsprogramm Pflege und Gesundheit‘ und ‚Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz‘ der Robert Bosch Stiftung. In: transferplus 9, November 2014.

Schweizer, Carola; Warnach, Martin (2014): Mobile Rehabilitation – ein Konzept der ambulanten wohnortnahen Rehabilitation. In: Recht & Praxis der Rehabilitation, Heft 2/2014: 57-59.

Schweizer, Carola; Zörkler, Maria, unter Mitarbeit von Patricia Theile (2014): Befragung (Fokusgruppen und Interviews) von älteren Personen im Alter von 60 Jahren im Rahmen des Projektes „MAG-Net 2: Risikominimierung für die Zielgruppe der Freizeitkonsumenten von Drogen in der Großregion und Sensibilisierung der Fachkräfte im Bereich des Gesundheitswesens“ in: Landeshaupstadt Saarbrücken (hrsg.): MAG-Net 2. Rekreativer Konsum psychoaktiver Substanzen von über 60-Jährigen oder Freizeitdrogenkonsumenten im Alter, S.7-21. Eine qualitative Studie. Dezember 2014. [Info]

Soultanian, Nataliya; Nock, Lukas (2014): Kindliche Mehrsprachigkeit: russlanddeutsche Familien und ihre Sprachpraktiken. In: Deutsche Sprache. Zeitschrift für Theorie, Praxis und Dokumentation Nr. 03/2014: 238-260.

Zörkler, Maria; Kirchgäßner, Renate (2014): DCM in innovativen Versorgungsformen – Das Beispiel häuslicher Tagespflege. In: Riesner, Christine (Hrsg.): Dementia Care Mapping (DCM): Evaluation und Anwendung im deutschsprachigen Raum. Bern: Huber Verlag: 165-181.

2013

Bieber, Daniel; Haubner, Dominik (2013): Innovationen im Dienstleistungssektor am Beispiel von altersgerechten Assistenzsystemen. In: ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Hrsg.): Dienstleistungsinnovationen: offen, sozial, nachhaltig. Berlin: ver.di.

Bieber, Daniel; Alexandersson, Jan; Schwarz, Kathleen (2013): Das Mobia-Projekt: Die Kombination von Dienstleistung und Technologie für den ÖPNV, 6. AAL-Kongress in Berlin. In: BMBF; DFKI; Sozialverband VdK; Fraunhofer-AAL: Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik. 6. deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 22.-23. Januar 2013. Berlin, Tagungsbeiträge. CD-Rom: VDE Verlag.

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid; Neumann, Alexander; Auer, Karen von; Josten, Martina (2013): „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Arbeitszeitberatung – Entwicklung und Erprobung eines Praxismodells für KMU im Saarland und in den Kammerbezirken Trier und Pfalz. Modellvorhaben im Rahmen des Förderschwerpunkts 2009-II des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen. Abschlussbericht. Saarbrücken.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine; Blass, Kerstin (2013): Zwischen Kosten, Zeit und Anspruch. Das alltägliche Dilemma sozialer Dienstleistungsarbeit. Wiesbaden: Springer VS Verlag. 

Josten, Martina; Auer, Karen von; Elkan, Marco von; Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid; Neumann, Alexander (2013): Arbeitszeitberatungs-Info- & Tool-Box. Handbuch und CD-Rom zur zukunftsorientierten Arbeitszeitberatung für kleine und mittlere Unternehmen. Trier.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2013): Nationale Demenzstrategien – Vorbilder für Deutschland? In: Informationsdienst Altersfragen Nr. 2/2013: 18-24.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dorothea Herz-Silvestrini und Judith Bauer (2013): Akutmedizin in der Demenzkrise? Chancen und Barrieren für das demenzsensible Krankenhaus, Saarbrücken: iso-institut. 

Matthäi, Ingrid; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2013): Evaluationsbericht im Rahmen des Modellprojekts „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid (2013): Arbeitszeitberatung für kleine und mittlere Unternehmen. Handlungshilfe zum Aufbau regionaler Beratungsstrukturen und -angebote. Saarbrücken: iso-Institut. 

Matthäi, Ingrid; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2013): Modellprojekt konkret: Das Beraternetzwerk und Beispiele aus Unternehmen. Saarbrücken: iso-Institut. 

Najman, Boris; Neumann, Alexander (2013): The impact of social-ecological transition on employment structure, 7. EU Forschungsprogramm, CASE, Warschau.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2013): Dienstleistungsarbeit unter Druck: Der Fall Krankenhauspflege. Arbeitspapier 296. Düsseldorf 2013: Hans-Böckler-Stiftung

Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2013): Zwischen Anspruch und Marktdruck. Pflege im Branchenvergleich. In: Dr. med. Mabuse Nr. 201: 43-45.

Nock, Lukas; Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2013): Dienstleistungsarbeit unter Druck: Der Fall Krankenhauspflege. Arbeitspapier 296. Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung: Download

Nock, L, Krlev, G. & Mildenberger, G. (2013): Soziale Innovation in den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege – Strukturen, Prozesse und Zukunftsperspektiven. Berlin: BAGFW. Verfügbar unter: http://www.bagfw.de/uploads/media/2013_12_17_Soziale_Innovationen_Spitzenverbaenden_FWp.pdf

Krlev, G., Nock, L. & Mildenberger, G. (2013): Eltern AG – Germany. Theoretically informed case study. Fallstudie im Rahmen des FP7-Projektes „Social Platform on Innovative Social Services (InnoServ)“. 

Schweizer, Carola (2013): Daheim aktiv – Modell zur ständigen Aktivierung pflegebedürftiger Menschen in ihrem Zuhause. Abschlussbericht im Rahmen des Modellprogramms nach § 8 Abs. 3 SGB XI des GKV-Spitzenverbandes. Saarbrücken: iso-Institut.

2012

Becker, Jens; Goletz, Ulrike (2012): Governance- und Marktvoraussetzungen für Altersgerechte Assistenzsysteme – Herausforderungen an Theorie und Praxis. In: Gersch, Martin; Liesenfeld, Joachim (Hrsg.): AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle. Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel und in sich verändernden Wertschöpfungsarchitekturen. Wiesbaden: 241-264. Gabler.

Bieber, Daniel; Breit, Heiko; Matthäi, Ingrid, Reindl, Josef; Neumann, Alexander (2012): Innopunkt-Initiative „Ältere – Erfahrung trifft Herausforderungf“. Endbericht der Evaluation. Erstellt im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie Brandenburg. Saarbrücken.

Bieber, Daniel (2012): Helmut Mense an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. In: Hirsch-Kreinsen, Hartmut; Lay, Gunter; Abel, Jörg: Sozialwissenschaftliche Beiträge zur Produktionsforschung. Zur Bilanz von 30 Jahren Zusammenarbeit zwischen Ingenieur- und Sozialwissenschaften vom „Ersten Programm Fertigungstechnik“ bis zum Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen“. Stuttgart: 25-29. Fraunhofer Verlag.

Blass, Kerstin (2012): Ambulante Pflege zwischen Ökonomisierungsdruck und Aktivierungsanspruch. In: Die Schwester Der Pfleger Nr. 8/2012: 788-790.

Blass, Kerstin (2012): Altenpflege zwischen professioneller Kompetenzentwicklung und struktureller Deprofessionalisierung. In: Reichwald, R.; Frenz, M.; Hermann, S.; Schipanski, A. (Hrsg.): Zukunftsfeld Dienstleistungsarbeit. Professionalisierung – Wertschätzung – Interaktion, Wiesbaden: Verlag Springer Gabler: 417-438.

Haubner, Dominik; Nöst, Stefan (2012): Pflegekräfte – die Leerstelle bei der Nutzerintegration von Assistenztechnologien. In: Shire, Karen A.; Leimeister, Jan Marco (Hrsg.): Technologiegestützte Dienstleistungsinnovation in der Gesundheitswirtschaft. Wiesbaden: 3-30. Springer Gabler.

Haubner, Dominik; Becker, Jens; Bieber, Daniel u.a. (2012): Technikeinsatz in der ambulanten Pflege. Technikeinsatz der Beschäftigten und ein Implementierungsszenario. In: BMBF; VDE (Hg.): Technik für ein selbstbestimmtes Leben (AAL 2012). 5. Deutscher AAL-Kongress. Berlin

Haubner, Dominik (2012): Dienstleistungen im demografischen Wandel. In: Gegenblende. Online Magazin des DGB Nr. 13

Haubner, Dominik (gemeinsam mit: Remmele, Bernd; Holthaus, Matthias; Brüstle, Peter; Schirmer, Dominique) (2012): Degendering von E-Learning – das Forschungsprojekt ‚Das aufwändige Geschlecht“ an der WHL. In: AKAD – Das Hochschulmagazin. Heft 2/2012

Haubner, Dominik (gemeinsam mit Holthaus, Matthias; Brüstle, Peter; Remmele, Bernd; Schirmer, Dominique) (2012): Veralltäglichung und Degendering von E-Learning – Ergebmisse des Forschungsprojektes ‚Das aufwändige Geschlecht‘. In: Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und ‚Gesellschaft. Heft 2/20112: 145-154.

Kirchen-Peters, Sabine; Fehrenbach, Rosa-Adelinde; Diefenbacher, Albert (2012): Wie arbeiten ambulante Konsiliar- und Liaisondienste und was bewirken sie? Ergebnisse einer Pilotstudie. In: Psychiatrische Praxis 39(2012)8: 394-399.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2012): Expertise „Nationale Demenzstrategien“. Vergleichende Analyse zur Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Deutschland. Saarbrücken: iso-institut. 

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Herz-Silvestrini Dorothea und Judith Bauer (2012): Analyse von hemmenden und förderlichen Faktoren für die Verbreitung demenzsensibler Konzepte in Akutkrankenhäusern. Endbericht mit Handlungsempfehlungen. Saarbrücken: iso-Institut. 

Neumann, Alexander (2012): La métaphysique durkheimienne à l’épreuve des faits, Internationales Kolloquium, Universität Nantes

Reindl, Josef (2012): Paradoxe Freiheit, gestörter Sinn. Verstehende Prävention in der modernen Arbeitswelt, Berlin. edition sigma.

2011

Bieber, Daniel (2011): Rezension zu: Fritz Böhle; G. Günter Voß; Günther Wachtler (Hg.): Handbuch Arbeitssoziologie, Wiesbaden 2010: VS-Verlag. In: WSI Mitteilungen 64(2)2011: 373-374

Bieber, Daniel, Schwarz, Kathleen. (Hg.) (2011): Mit AAL-Dienstleistungen altern. Nutzerbedarfsanalysen im Kontext des Ambient Assisted Living. Saarbrücken: iso-Institut.

Bieber, Daniel (Hg.) (2011): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag. 

Bieber, Daniel (2011): Grundlagen des Demografiediskurses – eine kritische Würdigung. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 23-73.

Bieber, Daniel; Goletz, Ulrike; Carabias, Vicente u.a. (2011): Dokumentation des Statusworkshops vom 30. März 2011 im Maritim Hotel proArte Berlin zum BMBF-Förderschwerpunkt „Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel“. Saarbrücken: iso-Institut: 

Bieber, Daniel u.a. (2011): Ergebnisse des BMBF-Förderschwerpunkts „Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel“, Saarbrücken

Bieber, Daniel; Sirch, Ulrike; Nöst, Stefan (2011): Wie geht die Rechnung auf? Soziale und gesellschaftliche Aspekte beim Einsatz neuer altersgerechter Assistenzsysteme. In: Ambient Assisted Living. 4. Deutscher AAL-Kongress am 25./26.01.2011 in Berlin. Tagungsband. Berlin und Offenbach: VDE-Verlag

Blass, Kerstin (2011): Altenpflege zwischen Jederfrauqualifikation und Expertentum. Verberuflichungs- und Professionalisierungschancen einer Domäne weiblicher (Erwerbs-)Arbeit. Saarbrücken: iso-institut.

Breit, Heiko; Matthäi, Ingrid (2011): Landesprogramm „Weiterbildung für saarländische Unternehmen“. Endbericht. Saarbrücken: iso-institut

Breit, Heiko (2011): Das Bildungssystem im demografischen Wandel: Mehr Bildung bei weniger Kindern. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 137-183.

Magin, J., Breit, H. (2011): Praxistest: Wie kommt das Eingliederungsmanagement in den Betrieb?, in: Gute Arbeit (3) 2011: 23–25.

Geiger, Manfred (2011): Pflege in einer alternden Gesellschaft. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 250-289.

Schirmer, Dominique; Haubner, Dominik; Brüstle, Peter; Schinzel, Britta; Remmele, Bernd (2011): Studieren als Konsum. Veralltäglichung und Degendering von E-Learning. Boizenburg.

Kirchen-Peters, Sabine (2011): Der lange Weg zum demenzfreundlichen Krankenhaus. In: „Gemeinschaft leben“. Referate auf dem 6. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Selbsthilfe Demenz in Braunschweig vom 7. bis 9. Oktober 2010, Tagungsreihe der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., Band 8. Berlin.

Kirchen-Peters, Sabine (2011): Was hindert Klinikträger daran, die bewährten Konzepte zur Versorgung von Menschen mit Demenz umzusetzen?. In: Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.: Menschen mit Demenz im Krankenhaus. Dokumentation der Fachtag am 22.09.2010 in Wandsbek. Hamburg: 71-81.

Kirchen-Peters, Sabine (2011): Der lange Weg zum demenzfreundlichen Krankenhaus – Barrieren und Gestaltungschancen. In: Bettig, U.; Frommelt, M.; Lerner, C. u.a. (Hg.): Management Handbuch Pflege. Heidelberg: E 2100: 1-34.

Kloß, Christian (2011): Der Pilz und die Bohnenstange – Eine Betrachtung der modernen Familie unter den Vorzeichen des demografischen Wandels. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 85-136.

Kloß Christian (2011): Sichere Rente oder sichere Verluste? Die „Demografie“ von Altersvorsorge, Kapital- und Immobilienmarkt. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 193-239.

Kloß, Christian, Bieber, Daniel (2011): Demografischer Wandel und Infrastruktur – zentrale Herausforderungen. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 299-393.

Kreutzer, Elena (2011): „Ohne fortzugehen, bin ich heimgekommen.“ – Interkulturalität und Identität im Lyrikband von Gino Chiellino „Sich die Fremde nehmen. Gedichte 1986-1991“, in: Nikolovska, Z./Avdi?, E., Nomen est Omen. Name und Identität in Sprache, Literatur und Kultur. Skopje: Blaže Koneski: 169-181.

Krupp Elisabeth, Bickelhaupt Sara, Fritz Elfriede, Reuschenbach Bernd (2011): Assessment der Chemotherapie bedingten Übelkeit. In: Reuschenbach B., Mahler C. (Hrsg.): Pflegebezogene Assessmentinstrumente, Internationales Handbuch für Pflegeforschung und -praxis, S. 237-251.

Krupp Elisabeth (2011): …und was kann uns trösten? Projekt: „Hospiz macht Schule“. In: foRUm, H.3, S. 20-21.

Magin, Johannes, Breit, Heiko (2011): Praxistest: Wie kommt das Eingliederungsmanagement in den Betrieb? In: Gute Arbeit (3) 2011: 23-25.

Matthäi, Ingrid; Josten, Martina; Auer, Karen von (2011): Arbeitszeitgestaltung und -beratung in kleinen und mittleren Unternehmen. Bestandsaufnahme. Ergebnisse einer Experten- und Unternehmensbefragung in Rheinland-Pfalz und dem Saarland im Rahmen des Modellprojektes „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Trier, Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid; Morschhäuser, Martina unter Mitarbeit von Achim Huber (2011): Länger arbeiten in gesunden Organisationen. Praxishilfe zur alternsgerechten Arbeitsgestaltung in Industrie, Handel und Öffentlichem Dienst. 2. Auflage. Saarbrücken: iso-Institut.

Neumann, Alexander (2011): A brief history of labour: from the concept of subsumption to multitude, Internationale Konferenz, Universität Warschau

Reindl, Josef (2011): Die Dekonstruktion des Alters. Eine Kritik der konstruktivistischen Alternsforschung. In: Bieber, Daniel (Hg.): Sorgenkind demografischer Wandel? Warum die Demografie nicht an allem schuld ist. München. oekom verlag: 403-416.

2010

Bieber, Daniel (2010): Das Internet der Dinge. Welche Konsequenzen hat das „Internet der Dinge“ für die Entwicklung der Arbeitswelt? Berlin/Saarbrücken 2010

Blass, Kerstin (2010): Professionalisierungsaspekte der beruflichen Altenpflege. In: Fuchs-Frohnhofen, Paul; Blass, Kerstin; Dunkel, Wolfgang u.a. (Hg.): Wertschätzung, Stolz und Professionalisierung in der Dienstleistungsarbeit „Pflege“. Marburg: 35-30.

Bögenhold, Dieter; Marschall, Jörg (2010): Weder Methode noch Metapher. Zum Theorieanspruch der Netzwerkanalyse bis in die 1980er Jahre. In: Stegbauer, Christian/Häußling, Roger (Hrsg.): Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden: VS Verlag: 281-290.

Breit, Heiko; Köchling, Annegret; Reindl, Josef (2010): Kreativität in der betrieblichen Prävention. In: Klaus Henning; Ursula Bach; Frank Hees (Hg.): Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020: Prävention weiterdenken! Aachener Reihe Mensch und Technik. Band 63. Aachen: Wissenschaftsverlag Mainz in Aachen: 80-92.

Breit, Heiko; Plath, Ingrid (2010): Book Review: Between naturalism and religion: philosophical essays (Jürgen Habermas). In: Journal of Moral Education. Vo. 39, No. 4, December 2010, pp. 527-529

Fuchs-Frohnhofen, Paul; Blass, Kerstin; Dunkel, Wolfgang u.a. (Hg.) (2010): Wertschätzung, Stolz und Professionalisierung in der Dienstleistungsarbeit „Pflege“. Marburg: Tectum-Verlag

Geiger, Manfred; Zörkler, Maria, unter Mitarbeit von Jutta Kraß (2010): Aufbau und Vernetzung von Versorgungsangeboten für Demenzkranke. Eine vergleichende Betrachtung in sechs hessischen Modellregionen. Saarbrücken: iso-institut.

Geiger, Manfred; Neumann, Alexander (2010): Armut und Ausgrenzung – Auswirkungen auf kommunaler Ebene. Vortrag auf der Fachtagung QuattroPole „Armut hat viele Gesichter“ am 12.11.2010 in Saarbrücken.

Hellmann, Kai-Uwe; Marschall, Jörg (2010): Netzwerkanalyse in der Konsumforschung. In: Stegbauer, Christian/Häußling, Roger (Hrsg.): Handbuch Netzwerkforschung. Wiesbaden: VS Verlag: 647-656.

Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2010): „Task Force“ Grenzgänger in der Großregion. Bericht zur Vorbereitungsstudie. Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine (2010): Stolperstein demenzkranker Patient. Warum es so schwierig ist, ein Krankenhaus demenzsensibel auszurichten. In: KU Gesundheitsmanagement 79(2010)12: 20-22.

Kreutzer, Elena (2010): Die Einwanderer in der Wahrnehmung der regionalen Presse des Saarlandes 1990-2005, in: Zimmermann, C./ Hudemann, R./ Kuderna, M. (Hrsg.), Medienlandschaft Saar von 1945 bis in die Gegenwart. Band 3: Mediale Inhalte, Programme und Region (1955-2005). München: Oldenbourg: 325-344.

Matthäi, Ingrid (2010): LagO – Länger arbeiten in gesunden Organisationen. Modellprojekt im Rahmen des Förderschwerpunktes 2006 des Modellprogramms zur Bekämpfung 

Neumann, Alexander (2010): Kritische Arbeitssoziologie, Reihe Theorie.org. Stuttgart. Schmetterling Verlag.

Neumann, Alexander (2010): Conscience de casse. La sociologie de l’Ecole de Francfort. Paris. Ed. Variations.

Neumann, Alexander (2010): L’espace public oppositionnel: Lorsque l’oikos danse à l’agora. In: Cahiers de sens public, Ecole des hautes études en sciences sociales de Paris, Lyon: Ed. Parangon.

Neumann, Alexander (2010): Les travailleurs transfrontaliers entre grande région et Europe supranationale. In: Multitudes n.4.3, Paris.

Neumann, Alexander (2010): Le faire et L’agir? In: Variations n.14. Paris.

Reindl, Josef (2010): Innovationsfuror und Altersweisheit. In: denk-doch-mal.de Online-Magazin für Arbeit-Bildung-Gesellschaft. Herausgeber: Netzwerk Gesellschaftsethik e.V., Gerhard Endres. 

Schwarz, K.; Stöver, H. (2010): Stress und Belastungen im geschlossenen Justizvollzug. Das Beispiel der Arbeitssituation der Justizvollzugsbediensteten in der JVA Bremen–Oslebshausen. Oldenburg: BIS Verlag

Schweizer, Carola (2010): Workshop 1: Die Zukunft der Mobilen Rehabilitation. Berichterstattung. In: Schliehe, F.; Schmidt-Ohlemann, M. (Hg.): Rehabilitation zwischen Tradition und Innovation. Bericht über den Jubiläumskongress – 100 Jahre DVfR. Berlin, 23. bis 24. April 2009. Stuttgart.

2009

Ayari, Adel; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2009): La réforme organisationelle de l’ANETI en Tunésie. RAPPORT 2009. Sarrebruck.

Blass, Kerstin; Kirchen-Peters, Sabine (2009): Anerkennung und Professionalisierung der beruflichen Altenpflege. In: Fenzl, Claudia; Spöttl, Georg; Howe, Falk; Becker, Matthias (Hrsg.): Berufsarbeit von morgen in gewerblich-technischen Domänen. Forschungsansätze und Ausbildungskonzepte für die berufliche Bildung. Bielefeld: 364-369.

Breit, Heiko; Lehberger, Carolin (2009): Studiengebühren und die Folgen. Zur „Gretchenfrage“ Bildungsfinanzierung. Eine Dokumentation. AK-Beiträge 22.1. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes.

Abs, Hermann Josef; Breit, Heiko; Huppert, Annette; Schmidt, Anne; Müller-Mathism, Stefan (2009): Context report on civic- and citizenship education and Report on Case Studies at Schools in Germany . In: Scheerens, Jaap (Ed.): Informal Learning of Active Citizenship at School. An International Comparative Study in Seven European Countries. Series: Lifelong Learning Book Series , Vol. 14. Berlin , Heidelberg , New York u.a.: Springer.

Fehrenbach, Rosa Adelinde; Nowinski, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Herz-Silvestrini, Dorothea; Grahn, Eleonore; Jost, Sigrid (2009): Auswirkungen eines dementengerechten Betreuungskonzeptes in einer Heimeinrichtung. In: Adler, G.; Gutzmann, H.; Haupt, M. u.a. (Hrsg.): Seelische Gesundheit und Lebensqualität im Alter. Depression – Demenz – Versorgung. Stuttgart: 196-203.

Fehrenbach, Rosa Adelinde; Buchholz, Herbert; Groß, Karl; Nowinski, Volker; Kempter, Roswitha; Köhler, Wolfgang; Kirchen-Peters, Sabine (2009): Das Modellprojekt „Beratung von Angehörigen und Heimen“ – Ein Ansatz zur Verbesserung der gerontopsychiatrischen Versorgung im Stadtverband Saarbrücken. In: Adler, G.; Gutzmann, H.; Haupt, M. u.a. (Hg.): Seelische Gesundheit und Lebensqualität im Alter. Depression – Demenz – Versorgung. Stuttgart: 275-282.

Hielscher, Volker; Ochs, Peter (2009): Das prekäre Dienstleistungsversprechen der öffentlichen Arbeitsverwaltung. In: Bothfeld, S.; Sesselmeier, W.; Bogedan, C. (Hrsg.): Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft. Vom Arbeitsförderungsgesetz bis zum Sozialgesetzbuch II und III. Wiesbaden. VS-Verlag: 178-190.

Hielscher, Volker; Ochs, Peter (2009): Arbeitslose Kunden? Beratungsgespräche in der Arbeitsvermittlung zwischen Druck und Dialog. Berlin.

iso-Institut (Hrsg.) (2009): Pflege 2030: Chancen und Herausforderungen! Dokumentation der gemeinsamen Fachtagung (BMG, KDA, iso-Institut) am 1. Juli 2009 im Bundesministerium für Gesundheit in Berlin. Saarbrücken: iso-Institut. 

Kirchen-Peters, Sabine (2009): Akutversorgung Demenzkranker im Allgemeinkrankenhaus – Krankheitsbezogenes Kompetenznetz. In: Adler, G.; Gutzmann, H.; Haupt, M. u.a. (Hg.): Seelische Gesundheit und Lebensqualität im Alter. Depression – Demenz – Versorgung. Stuttgart: 227-232.

Kirchen-Peters, Sabine; Blass, Kerstin (2009): Zur Arbeitssituation des Heimpersonals: Zwischen Marktdruck und Menschlichkeit. In: arbeitnehmer 57(2009)2: 9.

Maslowski, Ralf; Breit, Heiko; Eckensberger, Lutz H.; Scheerens, Jaap (2009):A Conceptual Framework on informal Learning of Active Citizenship Competencies. In: Scheerens, Jaap (Ed.): Informal Learning of Active Citizenship at School. An International Comparative Study in Seven European Countries. Series: Lifelong Learning Book Series , Vol. 14. Berlin, Heidelberg, New York u.a.: Springer.

Matthäi, Ingrid (2009): Vielfältige Lebensstile und prekäre Lebenslagen alleinstehender Frauen aus der Zuwanderergeneration. In: Zeitschrift für Gerontopsychologie & -psychiatrie 22(4)2009: 159-168.

Matthäi, Ingrid (2009): Ressourcenorientierte Strategien im Kontext von Innovation und lernförderlicher Unternehmenskultur. Saarbrücken. 

Matthäi, Ingrid (2009): Lernkulturen gestalten durch ‚Blended Knowledge Management‘. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hg.): Unternehmenserfolg – eine Frage der Kultur. Berlin: 72-75.

Matthäi, Ingrid; Huber, Achim (2009): Arbeiten bis 67? Betriebliche Sichtweisen und Strategien zur Bewältigung des Altersstrukturwandels im Saarland. Eine Studie im Auftrag der Arbeitskammer des Saarlandes. Saarbrücken. 

Matthäi, Ingrid; Morschhäuser, Martina (2009): Anleitung zur Altersstrukturanalyse. Saarbrücken: iso-Institut.

Matthäi, Ingrid; Morschhäuser, Martina unter Mitarbeit von Achim Huber (2009): Länger arbeiten in gesunden Organisationen. Praxishilfe zur alternsgerechten Arbeitsgestaltung in Industrie, Handel und Öffentlichem Dienst. Saarbrücken: iso-Institut. 

Matthäi, Ingrid; Morschhäuser, Martina (2009): Mitarbeiterbefragung „Gesundes Arbeiten“. Saarbrücken: iso-Institut.

Matthäi, Ingrid; Morschhäuser, Martina (2009): Perspektivengespräch mit älteren Beschäftigten. Saarbrücken: iso-Institut.

Matthäi, Ingrid; Morschhäuser, Martina (2009): Work Ability Index (WAI) – Arbeitsbewältigungsindex. Saarbrücken: iso-Institut.

Neumann, Alexander; Lucia Sagradini (Hg.) (2009): L’espace public oppositionnel 2.0. (Oskar Negt, Aldo Haesler, Mikkaela Dobré, Alexander Neumann, Lucia Sagradini): In: Multitudes n.39, 11/2009. Paris: Ed. Amsterdam.

Reindl, Josef (2009): Die Abschaffung des Alters. Eine Kritik des optimistischen Alternsparadigmas. In: Leviathan 37(2009)1: 160-172.

Schmidt-Ohlemann, Matthias; Schweizer, Carola (2009): Mobile Rehabilitation: Eine Innovation in der ambulanten medizinischen Rehabilitation. In: Die Rehabilitation 48(2009)1: 15-25.

Schweizer, Carola (Projektleitung); Brod, Garvin; Stadler, Matthias (2009): Möglichkeiten und Grenzen einer rehabilitativ orientierten solitären Kurzzeitpflege. In: Abschlussbericht zum Modellprojekt: „Rehabilitative Kurzzeitpflege. Ein Konzept zur Realisierung elementarer SGB XI-Prioritäten. Modellprogramm des Spitzenverbandes Bund der gesetzlichen Pflegekassen zur „Weiterentwicklung der Pflegeversicherung gemäß § 8 Abs. 3 SGB XI. Saarbrücken. 

Schweizer, Carola (Projektleitung); Brod, Garvin; Stadler, Matthias (2009): Integration präventiver und aktivierender Aspekte in die stationäre Pflege“. Abschlussbericht. Modellprogramm des Spitzenverbandes Bund der gesetzlichen Pflegekassen zur „Weiterentwicklung der Pflegeversicherung gemäß § 8 Abs. 3 SB XI“. Saarbrücken. 

Schweizer, Carola; Zörkler, Maria; Geiger, Manfred, unter Mitarbeit von Matthias Stadler und Sarah Schneider (2009): Pflege 2030: Chancen und Herausforderungen! Modellprogramm zur Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger des Bundesministeriums für Gesundheit. Abschlussbericht (BMG III). Saarbrücken: iso-institut. 

Zwack, Julika; Nöst, Stefan; Schweitzer, Jochen (2009): Zeitdruck im Krankenhaus. Individuelle Lösungsstrategien provozieren oft neue Probleme. In: Arzt und Krankenhaus 03/2009: 68-75.

2008

Bieber, Daniel (2008): Gesellschaftliche Herausforderungen – Chancen für neue Dienstleistungsentwicklung. In: Gatermann, Inken; Fleck, Myriam (Hg.): Technologie und Dienstleistung. Innovationen in Forschung, Wissenschaft und Unternehmen. Beiträge der 7. Dienstleistungstagung des BMBF, Frankfurt a.M./New York: 501-510.

Blass, Kerstin; Geiger, Manfred; Kirchen-Peters, Sabine (2008): AIDA- Arbeitsschutz in der Altenpflege. Endbericht des iso-instituts. Saarbrücken

Blass, Kerstin (2008): Einsatz von Langzeitarbeitslosen in stationären Einrichtungen der Altenpflege. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). 

Breit, Heiko (2008): Kultur – Handlung – Demokratie: Eckpfeiler der kulturpsychologischen Handlungstheorie von Lutz H. Eckensberger. In: Plath, I.; Graudenz, I.; Breit, H.: Kultur – Handlung – Demokratie. Dreiklang des Humanen. Wiesbaden: VS Verlag.

Breit, Heiko; Huppert, Annette (2008): Schulkulturen und die Etablierung von ‚Demokratie in der Schule’. Zwei Fallstudien. In: Lohfeld, W. (Hrsg.): Gute Schulen in schlechter Gesellschaft. Wiesbaden: Sozialwissenschaftlicher Verlag.

Breit, Heiko; Plath, Ingrid; Graudenz, Ines (2008): Kontext und Rückblick Symposium Kultur – Handlung – Demokratie zu Ehren von Lutz H. Eckensberger. In: Plath, I., Graudenz, I.; Breit, H.: Kultur – Handlung – Demokratie. Dreiklang des Humanen. Wiesbaden: VS Verlag.

Geiger, Manfred (2008): Wohnungslosigkeit, sozialer Ausschluss und das Projekt der Integration. In: Anhorn, Roland; Bettinger, Frank; Stehr, Johannes (Hg.): Sozialer Ausschluss und Soziale Arbeit. Positionsbestimmungen einer kritischen Theorie und Praxis Sozialer Arbeit, 2. überarb. u. erw. Auflage. Wiesbaden: 385-398: VS-Verlag.

Gregor, Barbara; Zörkler, Maria (2008): „So wie daheim? – Das probieren wir!“ Hessisches Projekt lädt alte Menschen zur Betreuung in Privathaushalte ein. In: Pro Alter 40(2008)1: 56-60.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dorothea Herz-Silvestrini (2008): Gerontopsychiatrisches Modellprojekt der SHG „Beratungsdienst für Angehörige und Heime“. Endbericht der Wissenschaftlichen Begleitung. Saarbrücken: iso-institut.

Kirchen-Peters, Sabine (2008): Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst – Pioniere warten auf Nachahmer. In: Z Gerontol Geriat 41(2008)6: 467-474.

Kött, Andreas (2008): Vertragstheoretische Grundlegung der Nachhaltigkeit basierend auf einem Modell der stetigen Mitgliederfluktuation einer moralischen Gemeinschaft. In: ETHICA 16.2 (2008): 153-176.

Kött, Andreas (2008): Ingenieure: Allrounder gefragt. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaften 30/2008.

Kött, Andreas (2008): Vertragstheoretische Grundlegung der Nachhaltigkeit basierend auf einem Modell der stetigen Mitgliederfluktuation einer moralischen Gemeinschaft. In: ETHICA 16.2 (2008): 153-176.

Kött, Andreas (2008): Ingenieure: Allrounder gefragt. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaften 30/2008.

Kött, Andreas (2008): Ältere Bewerber: Wer stellt sie ein? In: Arbeitsmarkt Bildung, Kultur & Sozialwesen 30/2008.

Kött, Andreas (2008): Der Mann von morgen: Zwischen Everyday-Manager und Self-Designer. In: Marketeers & Pioneers 4/08.

Kött, Andreas (2008): Wenn beide beides wollen – Kinder und Karriere. In: Arbeitsmarkt Bildung, Kultur und Sozialwesen 27/08.

Kött, Andreas (2008): Kaizen: Im Westen noch nicht heimisch. In: Promotion Business 2/2008.

Kött, Andreas (2008): Die Weitsicht des Kondratjew: Was kommt nach der Informationsgesellschaft? In: Promotion Business 1/2008.

Kött, Andreas (2008): Functional Food. Bequem & gesund? In: Promotion Business 1/2008.

Matthäi, Ingrid (2008): Ressourcenorientierte Ansätze zur Generierung innovationsförderlicher Unternehmens- und Lernkulturen (AGIL). In: PT-DLR (Hg.): Themenheft „Entwicklungsfaktoren für den Auf- und Ausbau innovationsförderlicher Unternehmenskulturen und -milieus“. Bonn: 53-57.

Matthäi, Ingrid (2008): Jobmotor und wichtiger Standortfaktor: Studie zur Gesundheitswirtschaft im Saarland. In: Arbeitnehmer, Heft 2: 8-9.

Matthäi, Ingrid; Marschall, Jörg (2008): Arbeit und Beschäftigung in der saarländischen Gesundheitswirtschaft. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes (Texte AK-Forum).

Morschhäuser, Martina; Peter Ochs; Achim Huber (2008): Demographiebewusstes Personalmanagement, Strategien und Beispiele für die betriebliche Praxis (Hg. Bertelsmann Stiftung/Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände), Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.

Plath, Ingrid, Graudenz, Ines; Breit, Heiko (Hg.) (2008): Kultur – Handlung – Demokratie. Dreiklang des Humanen. Wiesbaden.

Reindl, Josef (2008): Die Rationalität der Altersdiskriminierung oder die blinden Flecken der Mikroökonomie. Soziologische Anmerkungen zum Aufsatz von Martin Brussig und Lutz Bellmann. In: Zeitschrift für Personalforschung 3/2008: 318-322.

Reindl, Josef; Quoika, Martina; Martolock, Bianca; Kistler, Ernst (2008): Regionale Gesundheitsnetzwerke. Wie man Unterstützungsstrukturen für kleine und mittlere Unternehmen aufbaut. Berlin.

Reindl, Josef; Quoika, Martina; Heyer, Andreas; Martolock, Bianca (2008): Fit für den demografischen Wandel – Unternehmen mit Netzwerken besser unterstützen. Handlungsleitfaden für betriebliche und überbetriebliche Akteure des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Gütersloh.

Schweizer, Carola (2008): Pflegebedürftigkeit und Teilhabe: Zum Paradigmenwechsel in der Pflege. Saarbrücken: iso-institut.

Schweizer, Carola, Schmidt-Ohlemann, Matthias (2008): Mobile Rehabilitation: Eine Innovation in der ambulanten medizinischen Rehabiliation.

2007

Bieber, Daniel; Hielscher, Volker (2007): Beschäftigung ohne Wertschöpfung – Wertschöpfung ohne Beschäftigung? Themenzentriertes Ergebnisprotokoll eines Workshops am 8. Dezember 2006 in Berlin, Saarbrücken: iso-Institut.

Bögenhold, Dieter; Marschall, Jörg (2007): Netzwerkforschung zwischen Theorie und Methode: Zur Aktualität der Netzwerkmetapher vor dem Hintergrund aktueller interdisziplinärer Integrationsbemühungen von Soziologie, Ökonomik und Geschichtswissenschaften. (Paper für die Konferenz: „Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften – Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie“, 27./28. September 2007, Frankfurt a.M.)

Breit, H. (2007): Demokratische Kompetenz und demokratische Institutionen. In: Horst Biedermann; Fritz Oser; Carsten Quesel, (Hrsg.) Vom Gelingen und Scheitern Politischer Bildung. Studien und Entwürfe. Zürich: Ruegger: 213-223.

Döring, T.; Eckensberger, L.H.; Huppert, A. & Breit, H. (2007): Risk Management And Morality In Agriculture. Conventional And Organic Farming In A German Region. Culture and the Changing Environment. Uncertainty, Cognition, and Risk Management in Cross-Cultural Perspective. Edited by Michael J. Casimir: pp. 79-106. Oxford & New York: Berghahn.

Eckensberger, L. H.; Breit, H.; Clemens, I.; Sjubert, M. & Weyers, S. (2007): „Alle alles lehren?“ Beobachtungen der Grenzverläufe institutioneller Pädagogik. In: Brumlik, Micha & Merkens, Hans (Hrsg.): bildung – macht – gesellschaft. Beiträge zum 20. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Opladen u.a.: Barbara Budrich 2007: 149-160.

Geiger, Manfred; Kirchen-Peters, Sabine (2007): Kurzzeitpflege vor der Reform: Perspektiven eines Versorgungsbausteins, Saarbrücken: iso-Institut

Grewer, Hans Günter; Matthäi, Ingrid; Reindl, Josef (2007): Der innovative Ältere. Warum die Entwickleruhr länger als sieben Jahre tickt. München und Mering: Rainer Hampp Verlag.

Hielscher, Volker (2007): Die Arbeitsverwaltung als Versicherungskonzern? Zum betriebswirtschaftlichen Umbau einer Sozialbehörde. In: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Heft 148: 351-368.

Kirchen-Peters, Sabine (2007): Lösungen für eine bessere Versorgung Demenzkranker im Krankenhaus. In: Alzheimer Info 4/07: 3-4.

Kirchen-Peters, Sabine (2007): Gerontopsychiatrische Konsiliar- und Liaisondienste vor dem Durchbruch? Neubewertung eines Modellprojekts vor dem Hintergrund der Gesundheitsreform. In: Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie 1(2007)3: 220-223.

Kirchen-Peters, Sabine (2007): Demenzkranke im Allgemeinkrankenhaus: Krisenerlebnis oder Chance. In: Tagungsreihe der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Demenz – eine Herausforderung für das 21. Jahrhundert. 100 Jahre Alzheimer-Krankheit. Band 6. Berlin: 187-190.

Kött, Andreas (2007): Nietzsches genealogische Bestimmung der Religion vor dem Hintergrund evolutionär-religionstypologischer Überlegungen. In: Oliver Krüger: Nicht alle Wege führen nach Rom. Religionen, Rituale und Religionstheorie jenseits des Mainstream. Festschrift für Karl Hoheisel zum 70. Geburtstag. Franfurt a.M.: Otto Lembeck-Verlag: 206-227.

Kött, Andreas (2007): Alt und innovativ? In: Arbeitsmarkt Bildung, Kultur & Sozialwesen 51/2007.

Kött, Andreas (2007): Öko-Strategien statt vordergründigem Greenwashing. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 34/2007.

Kött, Andreas (2007): „Die Zukunft atmet auf! … auf japanisch? Mit dem Marketing-Instrument Klimaschutz beim Verbraucher punkten. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 30/2007.

Kött, Andreas (2007): Existenzgründung: Gründungsoffensive Weltläden. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaften 30/2007.

Kött, Andreas (2007): Der Heilpraktiker als nicht mehr wegzudenkender Wirtschaftsfaktor. In: Comed 7/2007.

Kött, Andreas (2007): Binnenkonjunktur. Auf Tauchstation? In: Promotion Business 6/2007.

Kött, Andreas (2007): Fairer Handel. Vom positiven Image zum Absatzboom. In: Promotion Business 4/2007.

Kött, Andreas (2007): Tauschen statt Bezahlen. In: Promotion Business 3/2007.

Kött, Andreas (2007): Eine Prise Klimaschutz darf’s sein. In: Promotion Business 2/2007.

Kött, Andreas (2007): Neuromarketing muss sich erst bewähren. In: Marketing Director 1/2007.

Marschall, Jörg (2007): Online-Communities of Commerce. Die soziale Struktur von eBay-Marktplätzen. In: Dittler, Ulrich; Kindt, Michael; Schwarz, Christine (Hg.): Online-Communities als soziale Systeme. Wikis, Weblogs und Social Software im E-Learning. Münster: Waxmann: 129-146.

Matthäi, Ingrid (2007): Workplace Learning – erfolgreiche Gestaltungsbeispiele aus dem Verbund AGIL. In: Streich, Deryk; Dorothea Wahl (Hg.): Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt. Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Kompetenzentwicklung. Frankfurt a.M./New York: Campus: 379-386

Matthäi, Ingrid (2007): Alt werden in der Migration. Zur sozialen Situation älterer Migrantinnen in Deutschland. In: EFD-Mitteilungen Nr. 436: 24-28.

Matthäi, Ingrid; Ringle, Jürgen; Bursian, Olaf; Werner, Daniela (2007): Ressourcenorientierte Ansätze zur Generierung innovationsförderlicher Unternehmens- und Lernkulturen. Gemeinsamer Abschlussbericht. Saarbrücken: iso-Institut.

Matthäi, Ingrid (2007): Professionalisierung des Vertriebs durch neue Formen des Wissenstransfers. In: Doleschal, Reinhard (Hg.): Innovationen systematisch gestalten. Beiträge zum Innovationskongreß 2006. Lemgo: Fachhochschule Lippe u. Höxter: 158-163.

Matthäi, Ingrid (2007): Unternehmenskultur und Wissensmanagement. Aufsätze zu inhaltlichen Schwerpunkten des Verbunds AGIL. Arbeitspapier Nr. 1. Saarbrücken: iso-Institut.

Matthäi, Ingrid (2007): Innovative Lernkulturen gestalten. Ergebnisse aus dem Verbund AGIL. Arbeitspapier Nr. 2. Saarbrücken: iso-Institut. 

Matthäi, Ingrid (2007): Die „vergessenen“ Frauen aus der Zuwanderergeneration. In: Pro Familia Magazin 35(2007)2: 10-12.

Morschhäuser, Martina; Sochert, Reinhold (2007): Beschäftigungsfähigkeit erhalten! Strategien und Instrumente für ein langes gesundes Arbeitsleben. Essen: BKK Bundesverband – ENWHP-Geschäftsstelle.

Morschhäuser, Martina (2007): Berufsbegleitende Weiterbildung für Ältere. Zukunftsaufgabe für Betriebe, Beschäftigte und Gesellschaft. In: Soziale Sicherheit 56(2007)4: 141-148.

Schweizer, Carola (2007): Das Modell aus der Perspektive der Ratsuchenden und der Profis – Ergebnisse der qualitativen Untersuchung – Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung. In: Alter und Soziales e.V. (Hg.): „Evaluation der Effektivität und Effizienz eines integrierten Versorgungssystems für ältere hilfe- und pflegebedürftige Menschen am Beispiel der Pflege- und Wohnberatung in Ahlen“, Abschluss- und Ergebnisbericht. Ahlen. 

2006

Bender, Gerd; Bieber, Daniel; Hielscher, Volker; Marschall, Jörg; Ochs, Peter; Vaut, Simon (2006): Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der Hartz-Kommission: Organisatorischer Umbau der Bundesagentur für Arbeit – AP 2. Saarbrücken. 

Bender, Gerd; Bieber; Daniel; Hielscher, Volker; Ochs, Peter; Schwarz, Christine; Vaut, Simon. (2006): Der organisatorische Umbau der Bundesagentur für Arbeit: Auf dem Weg zu einem modernen Dienstleister am Arbeitsmarkt? In: Pfannkuche, Henning; Lange Joachim (Hg.): Und die Moral von der Geschicht‘ …? Die Evaluierung der Arbeitsmarktreformen (Hartz I-III), Loccumer Protokolle 14/06. Loccum: 37-53

Blass, Kerstin (2006): Gesund pflegen in der Altenpflege. Analyse und Maßnahmeentwicklung zur Reduzierung der Arbeitsbelastung in der stationären Altenpflege. 2. Auflage. Dortmund und Dresden: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). 

Brandt, Franz; Geiger, Manfred; Zoerkler, Maria (2006): Bürgerschaftliches Engagement im BMG-Modellprogramm. Saarbrücken: iso-institut.

Eckensberger, L. H. & Breit, H. (2006): Zur Förderung moralischer Haltungen in der Berufsbildung. Anregungsbedingungen für die Entwicklung einer moralischen Haltung durch Erziehung. In Fritz Oser, Maja Kern (Hrsg.) Qualität der beruflichen Bildung – Eine Forschungsbaustelle, Berufsbildungsforschung Schweiz Bd. 2, Bern: hep-Verlag: 398-435.

Geiger, Manfred (2006): Fordern und fördern. Chancen und Risiken von Hartz IV, eingearb. u. auszugsweise veröffentlicht in: Arbeitskammer des Saarlandes (2006): Bericht an die Regierung des Saarlandes. Saarbrücken: AK des Saarlandes.

Hennig, André; Riesner, Christine; Schlichting, Ruth; Zörkler, Maria (2006): Qualitätsentwicklung in Pflegeeinrichtungen durch Dementia Care Mapping? Erfahrungen und Erkenntnisse aus einem dreijährigen Modellprojekt im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Saarbrücken: iso-Institut.

Hielscher, Volker (2006): Reorganisation der Bundesagentur für Arbeit – „Moderner Dienstleister“ für wen? In: WSI-Mitteilungen 59(2006)3: 119-124.

Hielscher, Volker (2006): Verflüssigte Rhythmen. Flexible Arbeitszeitstrukturen und soziale Integration. Berlin 2006: edition sigma.

Huber, Achim (2006): Führungskräfte und betriebliche Vorgesetzte im Eingliederungsmanagement. In: Gute Arbeit. Zeitschrift für Gesundheitsschutz und Arbeitsgestaltung 18(2006)1: 26.

Huber, Achim; Stegmann, Ralf; Berger, Jens-Jean (2006): Gesundheitsprävention durch betriebliches Eingliederungsmanagement. Arbeitsfähigkeit erhalten und sichern (SBV 3). Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

Huber, Achim; Meissner, Frank; Stegmann, Ralf; Berger, Jens-Jean (2006): Alter, Behinderung und Arbeitsgestaltung (SBV Plus). Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

Huber, Achim; Stegmann, Ralf; Berger, Jens-Jean (2006): Die Integrationsvereinbarung (SBV Plus2). Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine (2006): Wissenschaftliche Begleitung des Modellvorhabens „Niedrigschwellige Betreuungsangebote und Erprobung neuer Versorgungskonzepte und Versorgungsstrukturen“ (§ 45c SGB XI) beim Demenzverein Saarlouis. Saarbrücken: iso-Institut.

Kirchen-Peters, Sabine (2006): Beratung von Angehörigen und Qualifizierung professionell Pflegender im Bereich Demenz. Ein Beispiel dafür, wie praxisnahe Forschung und konzeptgeleitete Umsetzung ineinander greifen können. In: Pohlmann, Markus; Thorsten Zillmann (Hg.): Beratung und Weiterbildung. Fallstudien, Aufgaben und Lösungen. München, Wien. Oldenbourg-Verlag: 181-189.

Kött, Andreas (2006): Guter Eindruck. Wirkungskontrolle von Events. In: Research & Results 6/2006.

Kött, Andreas (2006): Trendsetter USA. Big Brother auf dem Prüfstand. In: media & marketing 10/2006.

Matthäi, Ingrid (2006): Alleinstehende Migrantinnen: Integriert – isoliert – segregiert? In: APuZ – Aus Politik und Zeitgeschichte 40/41: 34-38.

Matthäi, Ingrid (2006): Ältere alleinstehende Migrantinnen – ausgewählte Lebensaspekte. In: IkoM-Newsletter 3/06: 2-4.

Meissner, Frank; Huber, Achim; Stegmann, Ralf; Berger, Jens-Jean (2006): Grundlagen des SGB IX. Einstiegsmodul für BR-/PR-/MAV-JAV-Seminare. Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

Morschhäuser, Martina; Sochert, Reinhold (2006): Healthy Work in an Ageing Europe. Strategies and Instruments for Prolonging Working Life. Düsseldorf: (BKK Bundesverband) ENWHP-Secretariat.

Morschhäuser, Martina (2006): Der demografische Wandel in den Betrieben – Handlungsanforderungen und Handlungsansätze. In: Hans-Böckler-Stiftung; IG Metall: Führungsdialog – Die Konsequenzen des demografischen Wandels vorausschauend gestalten. Dokumentation einer Kooperationstagung der IG Metall und der Hans-Böckler-Stiftung 11./12. November 2005 in Frankfurt a.M. Düsseldorf: 10-17.

Morschhäuser, Martina (2006): Reife Leistung. Personal- und Qualifizierungspolitik für die künftige Altersstruktur. Berlin: edition sigma.

Projekt Teilhabepraxis (2006): Betriebliches Eingliederungsmanagement Prävention, Rehabilitation und Gesundheitsföderung im Unternehmen managen – Arbeitsfähigkeit erhalten und Arbeitsplätze sichern, CD-ROM, März 2006.

Reindl, Josef (2006): Auswirkungen des Demographischen Wandels auf die Rolle von Führungskräften im öffentlichen Bereich. In: Bundesministerium des Inneren und Bertelsmann Stiftung (Hg.): Demographie als Chance: Personalmanagement im öffentlichen Sektor. Gütersloh: 8-12.

Reindl, Josef (2006): Konsequenzen des demographischen Wandels für das Handwerk. In: ZDH und Bertelsmann Stiftung (Hg.): Strategien für ein zukunftsfähiges Handwerk. Gütersloh: 70-80.

Reindl, Josef (2006): Realite des petites enterprises et projet neoliberal: le cas de l’Allemagne. In: dares-DRT (Hg.): Le dialogue social dans les petites enterprises. Paris.

Reindl, Josef (2006): Clusterphantasien. Wie sich eine Region um den Verstand bringt. In: Saarbrüfker Hefte Nr. 95, Sommer 2006. Saarbrücken.

Schweizer, Carola; Schmidt-Ohlemann, Matthias; Schönle, Paul W. (2006): Nachhaltigkeit der (Mobilen) Geriatrischen Rehabilitation: Definition und Messung von Outcomes in langfristiger Perspektive. Dokumentation der gemeinsamen Fachtagung des iso-Instituts, DVfR, Heidelberg und der BAG MoRe, Bad Kreuznach am 9.12.2005 in Berlin. Saarbrücken: iso-Institut. 

Stegmann, Ralf; Huber, Achim; Berger, Jens-Jean (2006): Zentrale Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung. Grundlagenseminar (SBV 1). Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

Stegmann, Ralf; Huber, Achim; Berger, Jens-Jean (2006): Beschäftigung fördern und sichern (SBV 2). Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

Stegmann, Ralf; Huber, Achim; Berger, Jens-Jean (2006): Der besondere Kündigungsschutz (SBV Plus3). Berlin, Frankfurt a.M., Saarbrücken.

2005

Abele, Johannes; Kai Beutler; Daniel Bieber u.a. (2005): Innovationen werden von Menschen gemacht. (Hg. Christa Dahme und Walter Ganz), Reihe: Impulskreis Wissensträger Mensch in der Initiative „Partner für Innovation“ – Zwischenbilanz eines Arbeitsjahres -. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag.

Bieber, Daniel; Hielscher, Volker; Ochs, Peter; Schwarz, Christine; Vaut, Simon (2005): Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der Hartz-Kommission: Organisatorischer Umbau der Bundesagentur für Arbeit. Saarbrücken.

Bockelmann, Karin; Daniel Bieber; Ulrich Blötz; Gerd Conrads, Hans-Günter Grewer; Anette Hilbert; Rolf Müller; Ulrike Backs (2005): Untersuchung und Empfehlungen des BIBB für ein systematisches Weiterbildungsangebot. Zusammengefasste empirische Befunde der BIBB-Untersuchung im VH 4.0.639 (III/03-I/05), mimeo. Bonn.

Brandt, Franz (2005): Pflegeüberleitung – Patientenüberleitung – Entlassungsmanagement. Pflegebedürftige an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und nachstationärer Versorgung. Band 12. Saarbrücken: iso-Institut.

Breit, Heiko (2005): Recht und Gerechtigkeit. In: Dipf informiert Nr. 8/Juni 2005. Frankfurt a.M.: Dipf: 7-11.

Dahme, Christa; Daniel Bieber (2005): Vor Vollendung der Tatsachen. Was könnte Vorausschau für die Gewerkschaften leisten? Vortrag im Workshop 3 am 6. April 2005. In: ver.di-innotec (Hg.): Menschen machen Innovationen. Tagungsdokumentation des ver.di-Kongresses vom 5. bis 7. April 2005 in Bremen, CD-ROM. Frankfurt a.M.: ver.di-innotec.

Geiger, Manfred (2005): Die Begleitung von Sterbenden. Konzepte und Erfahrungen aus Hospizprojekten im BMGS-Modellprogramm zur „Verbesserung der Situation der Pflegebedürftigen“. Saarbrücken: iso-Institut.

iso-Institut (Hg.) (2005): Gerontopsychiatrisch veränderte Menschen im Krankenhaus: Krisenerlebnis oder Chance?. Dokumentation der Fachtagung im Rahmen des BMG-Modellprogramms zur „Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger“ am 12.10.2005 im Internationalen Jugendforum Bonn. Saarbrücken: iso-Institut. 

iso-Institut (Hg.) (2005): Im Fokus: Menschen mit Demenz. Innovation durch Kooperation im BMGS-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des BMGS 17./18.11.2004 in Berlin. Saarbrücken: iso-Institut.

iso-Institut (Hg.) (2005): Im Fokus: Menschen mit Demenz. Wegweisende Impulse für die häusliche Pflge und Betreuung. Dokumentation der Fachtagung des BMGS 9./10.5.2005 in Berlin. Saarbrücken: iso-Institut.

Hielscher, Volker (2005): Die Unpünktlichkeit der Arbeit. Individuelle Zeitarrangements in der Ambivalenz flexibler Arbeitszeit. In: Seifert, Hartmut (Hg.): Flexible Zeiten in der Arbeitswelt. Frankfurt a.M./New York: Campus: 286-303.

Kirchen-Peters, Sabine (2005): Wie fördert man die demenzbezogene Kompetenz in einer Region? Die weitere Umsetzung des Saarlouiser Konzeptes. Saarbrücken: Landkreis Saarlouis.

Kirchen-Peters, Sabine (2005): Aufenthalt im Allgemeinkrankenhaus: Krisenerlebnis oder Chance für psychisch kranke alte Menschen? Ergebnisse des Modellprojektes „Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst. Saarbrücken. iso-Institut. PDF herunterladen: 

Kirchen-Peters, Sabine (2005): Der gerontopsychiatrische Konsiliar- und Liaisondienst am Klinikum Kaufbeuren-Ostallgäu. In: iso-Institut (Hg.): Im Fokus: Menschen mit Demenz. Innovation durch Kooperatiom im BMGS-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 17.-18. November 2004 in Berlin. Saarbrücken: iso-Institut: 85-103.

Kirchen-Peters, Sabine (2005): Zur Nachahmung empfohlen. Erfolgreiches Modellprojekt „Gerontopsychatrischer Konsiliar- und Liaisondienst“ entlastet die Pflege. In: krankenhaus umschau 74(2005)8: 663-664.

Kirchen-Peters, Sabine (2005): Der gerontopsychiatrische Konsiliar- und Liaisondienst am Klinikum Kaufbeuren-Ostallgäu. In: iso-Institut (Hg.): Im Fokus: Menschen mit Demenz. Innovation durch Kooperatiom im BMGS-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 17.-18. November 2004 in Berlin. Saarbrücken: iso-Institut: 85-103.

Kirchen-Peters, Sabine (2005): Zur Nachahmung empfohlen. Erfolgreiches Modellprojekt „Gerontopsychatrischer Konsiliar- und Liaisondienst“ entlastet die Pflege. In: krankenhaus umschau 74(2005)8: 663-664.

Kirchen-Peters, Sabine (2005: Ergebnisse des Modellprojektes „Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst“ Kaufbeuren. In: iso-institut (Hg.) (2005): Gerontopsychiatrisch veränderte Menschen im Krankenhaus: Krisenerlebnis oder Chance? Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts am 12.10.2005 in Bonn. Saarbrücken: iso-institut: 22-37.

Köchling, Annegret; Reindl, Josef; Weber, Birgit (2005): Demografischer Wandel – (k)einProblem! Werkzeuge für betriebliche Personalarbeit, hg. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Bonn/Berlin: BMBF

Kött, Andreas (2005): Religion und Soziale Arbeit. In: Horst D. Uecker und Marcel Krebs (Hg.): Beobachtungen der Sozialen Arbeit – Theoretische Provokationen, Band 1. Heidelberg. Carl Auer-Verlag: 57-61.

Kotthoff, Hermann; Matthäi, Ingrid (2005): Managementprozess und Unternehmenskultur im Organisationswandel globaler Konzerne. In: Regulierung und Restrukturierung von Arbeit in den Spannungsfeldern von Globalisierung und Dezentralisierung. Schwerpunktprogramm 197. Bericht an die Deutsche Forschungsgemeinschaft. 2. akt. und erw. Aufl. Erlangen-Nürnberg. 

Lang, Armin; Franz Brandt; Helga Setz; Theo Schwarz (2005): ASG-Positionen zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung. In: Soziale Sicherheit 54(2002)4: 122-129.

Matthäi, Ingrid (2005): Unternehmenskultur – Annäherung an ein Organisationsphänomen. Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid (2005): Die ‚vergessenen‘ Frauen aus der Zuwanderergeneration. Eine Studie zur Lebenssituation von alleinstehenden Migrantinnen im Alter. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Morschhäuser, Martina (2005): Gesundheit im Erwerbsverlauf. Bedeutung und Ansatzpunkte einer alternsgerechten Arbeits- und Personalpolitik. In: Schott, Thomas u.a. (Hg.): Eingliedern statt Ausmustern – Möglichkeiten und Strategien zur Sicherung der Erwerbstätigkeit älterer Arbeitnehmer. Weinheim/München: Juventa-Verlag: 125-136.

Morschhäuser, Martina; Peter Ochs; Achim Huber (2005): Erfolgreich mit älteren Arbeitnehmern. Strategien und Beispiele für die betriebliche Praxis. (Hg. Bertelsmann Stiftung/Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände), 2. Aufl., Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.

Morschhäuser, Martina (2005): Berufsbegleitende Weiterbildung und Personalentwicklungsplanung. In: Arbeit 14(2005)4: 291-304.

Schweizer, Carola (2005): Mobile Rehabilitation: Vom Modell in die Regelversorgung. Saarbrücken. iso-institut.

Spieker, Heiko; Martina Morschhäuser; Volker Hielscher (2005): Qualität der Arbeit – Gesund in die Rente. Workshopkonzept. Hannover und Saarbrücken 2005

2004

Bieber, D.; H. Jacobsen; S. Naevecke; C. Schick; F. Speer (Hg.) (2004): Innovation der Kooperation. Auf dem Weg zu einem neuen Verhältnis von Industrie und Handel? Berlin: edition sigma.

Bieber, Daniel (2004): Einleitung: Innovation der Kooperation. Auf dem Weg zu einem neuen Verhältnis zwischen Industrie und Handel? In: ders. u.a. (Hg.): Innovation der Kooperation. Berlin: edition sigma: 7-22.

Bieber, Daniel; Beatrix Rumpel (2004): Ökonomische Rahmenbedingungen der Kooperation zwischen Industrie und Handel. In: ders. u.a. (Hg.): Innovation der Kooperation. Berlin: edition sigma: 29-50.

Bieber, Daniel; Beatrix Rumpel (2004): Zur Bedeutung interner Strukturen und Prozesse für die vertikale Kooperation zwischen Industrie und Lebensmitteleinzelhandel, ders. u.a. (Hg.): Innovation und Kooperation. Berlin: edition sigma: 85-107.

Blass, Kerstin (2004): Pflegeeinrichtungen unter Veränderungsdruck – Personalplanung ein probates Steuerungsinstrument? In: iso-Mitteilungen 3/2004: 39-49.

Eberling, Matthias; Volker Hielscher; Eckart Hildebrandt; Kerstin Jürgens (2004): Prekäre Balancen. Flexible Arbeitszeiten zwischen betrieblicher Regulierung und individuellen Ansprüchen. Berlin: edition sigma.

Eberling, Matthias; Volker Hielscher; Eckart Hildebrandt; Kerstin Jürgens (2004): Balance von Arbeit und Leben. Dokumentation in der Frankfurter Rundschau vom 25.02.2004: 9.

Geiger, Manfred (2004): Die Verlorenen der Arbeitsgesellschaft und das Projekt der Integration. Beispiel ’Wohnungslose im Straßenmilieu‘. Münster u.a.: Lit-Verlag.

Geiger Manfred (2004): Ausgrenzung oder Integration – historische Wendepunkte in der Sozialpolitik. In: iso-Mitteilungen Nr. 3/2004: 10-20.

Grewer, Hans Günter (2004): Einstellungsverhalten und personalpolitische Strategien in saarländischen Unternehmen und Gebietskörperschaften. Ergebnisse einer Befragung von Personalverantwortlichen im Jahr 2003. Saarbrücken: iso-Institut.
Download: Equal Personalbefragung Abschlussbericht Equal Präsentation

Grewer, Hans Günter (2004): Vom Nutzen der ‚old economy’ für die Regional- und Strukturpolitik – oder von den verschwiegenen Chancen des Industriebesatzes beim Standortwettbewerb. In: iso-Mitteilungen Nr. 3/2004: 21-38.

Grewer, Hans Günter u.a. (2004): Professionalisierungsbedarf in der Logistik spezieller Branchen durch Weiterbildung. Abschlussbericht. Saarbrücken: iso-Institut. Download: Abschlussbericht

Hielscher, Volker (2004): Flexi-Time ist not enough. Context Conditions for Work-Life Balance. Paper proposed on the International Symposium on Working-Time, 26th – 28th February 2004. http://www.cnam.fr/griot/ComSITT/Hielscher.htm

Huber, Achim; Peter Ochs (2004): Die Vertretung der schwerbehinderten Menschen im Betrieb. Handlungsanleitungen und Orientierungen für die Praxis, 3. überarb. Aufl.. Frankfurt a.M.: Bund-Verlag

Huber, Achim (2004): Neue Perspektiven durch das SGB IX – betriebliche Prävention als Eingliederungsmanagement, in: Kooperationsprojekt Teilhabepraxis (Hg.): Integrationsvereinbarungen – Zeit für ein erstes Fazit und Perspektiven (Tagungsdokumentation). Frankfurt a.M; Berlin; Saarbrücken: 36-43.

iso-Institut (2004): iso-Mitteilungen Nr. 3/2004 

Kooperationsprojekt Teilhbepraxis (Hrsg.) (2004): Integrationsvereinbarungen – Zeit für ein erstes Fazit und Perspektiven (Tagungsdokumentation). Frankfurt a.M; Berlin; Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid (2004): Cross-border networking in the Saar-Lor-Lux-Region? Risks and opportunities of regional economic policies. In: International Journal of Technology Management, Vol. 27, No. 5: 498-512.

Matthäi, Ingrid (2004): ‘Managing Diversity’ – a Chance for the Unemployed to Gain Access to Internal Labour Markets? In: iso-Mitteilungen Nr. 3/2004: 50-60.

Morschhäuser, Martina (2004): Gesund in die Rente? Ansatzpunkte und Beispiele alternsgerechter Arbeits- und Personalpolitik, in: Busch, Rolf (Hrsg.): Alternsmanagement im Betrieb. Ältere Arbeitnehmer – zwischen Frühverrentung und Verlängerng der Lebensarbeitszeit. München und Mering: 73-88: Rainer-Hampp-Verlag.

Kött, Andreas (2004): Religionsgeschichte der reflexiven Nachbesserungen. Modell einer evolutionären Religionstypologie auf der Basis der Systemtheorie. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 56.4 (2004): 289-316.

Kött, Andreas (2004): Religion als kontingente Lösung eines gesellschaftlichen Problems. Über die systemtheoretische Frage nach der Notwendigkeit von Religion in der funktional differenzierten Gesellschaft. In: Theologie und Philosophie 79.4 (2004): 527-547.

Kött, Andreas (2004): „Ein Regionalmanager kann nur so gut sein wie die regionale Partnerschaft.“ Interview mit Ulrich Häpke (Östliches Ruhrgebiet) und Hans-Henning Krämer (Saarland) über den Beruf des Regionalmanagers. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 37/2004.

Kirchen-Peters, Sabine (2004): Es rechnet sich. Erfolgreiches Modellprojekt zur besseren Versorgung gerontopsychiatrisch Erkrankter. In: krankenhaus umschau 73(2004)2: 111-112.

Reindl, Josef; Carola Feller; Martina Morschhäuser; Achim Huber (2004): Für immer jung? Wie Unternehmen des Maschinenbaus dem demografischen Wandel begegnen. Frankfurt a.M.: VDMA-Verlag.

Reindl, Josef (2004): Die schrillen Verheißungen des Customer Care. In: Mitbestimmung 12/2004: 17-19.

Schweizer, Carola; Anne Troester (2004): Mobile Rehabilitation: Ein Konzept mit dem gespart werden kann. In: Care konkret 2: 7.

Schweizer, Carola; Anne Troester (2004): Mobile Rehabilitation. Ein integraler Baustein in der Versorgung Pflegebedürftiger. In: Häusliche Pflege 13(2004) 5: 2-5.

Silvestrini, Stefan (2004): Wirtschaftsstruktur und demographischer Wandel. Beitrag zum Jahresbericht 2004 der Arbeitskammer des Saarlandes. Saarbrücken: iso-Institut.

Zörkler, Maria; Matthias Helfrich (2004): Mit dem Pflegefokus planen. Ein Verfahren zur Beurteilung der Pflegewirkung in der Praxis. In: PEP (Pflegekompetenz Ethik Persönlichkeit) 32(2004)1: 4-9.

2003

Blass Kerstin (2003): Personalplanung in stationären Altenhilfeeinrichtungen. Saarbrücken: iso-nstitut.

Blass, Kerstin (2003): Zentrale Begriffe und ausgewählte Tätigkeitsfelder in der Personalplanung. In: iso-Institut (Hrsg.): „Zukunftswerkstatt“ Modellprogramm – Qualität und Wirtschaftlichkeit -, Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 19. bis 21. Mai 2003. Saarbrücken: 178-192.

Brandt, Franz (2003): Alter und Gesundheit: Die Pflegeinfrastruktur im Blickpunkt. In: iso-Mitteilungen Nr. 1: 24-29.

Feldes, Werner; Achim Huber; Hans Dieter Knöbel (2003): Tipps für neu- und wiedergewählte Schwerbehindertenvertretungen. Aufgaben – Handlungsgrundlagen – Durchsetzungsmöglichkeiten (Hg. Industriegewerkschaft Metall). Idstein: Meinhardt-Verlag.

Fidorra, Joachim; Josef Reindl; Volker Hielscher, Stefan Silvestrini (2003): Sozialpartnerschaft unter Veränderungsdruck. Überlegungen zu den Anforderungen an eine moderne Gestaltung der betrieblichen Sozialbeziehungen. Saarbrücken: iso-Institut.

Geiger, Manfred (2003): Konzeptionelle Besonderheiten bei der Betreuung junger Pflegebedürftiger – Beispiel „Wohn- und Förderstätten für geistig Behinderte“. In: iso-Institut (Hrsg.): ‚Zukunftswerkstatt’ Modellprogramm – Qualität und Wirtschaftlichkeit -, Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 19. bis 21. Mai 2003. Saarbrücken: 49-58.

Grewer, Hans Günter (2003): Neuer Markt und „alte Arbeit“ im Maschinenbau?. In: iso-Mitteilungen Nr. 2: 27-40.

Grewer, Hans Günter; Josef Reindl (2003): Dienstleistungs-Arbeit im Maschinenbau. Ihre Entwicklung in den marktnahen Bereichen Vertrieb/Service und Entwicklung, Abschlussbericht des Teilvorhabens im Rahmen des Verbundvorhabens Dienst-Leistung(s)-Arbeit, Leistung und Interessenhandeln in der „tertiären“ Organisation, iso-Abschlussbericht. Saarbrücken 2003.

Grewer, Hans Günter; Josef Reindl (2003): „Allein auf Systemgeschäft und Dienstleistungen zu setzen ist dummes Zeug“. Von den Mühen des deutschen Maschinenbaus mit der Dienstleistungsorientierung. In: Pohlmann, Markus; Dieter Sauer; Gudrun Trautwein-Kalms; Alexandra Wagner (Hrsg.): Dienstleistungsarbeit: Auf dem Boden der Tatsachen. Befunde aus Handel, Industrie, Medien und IT-Branche. Berlin: edition sigma: 113-186.

Hielscher, Volker (2003): Flexible Work and Work-Life-Balance: Potential or Contradiction?. In: Bechmann, Gotthard; Bettina-Johanna Krings; Michael Rader (Eds.): Across the divide. Work, Organization and Social Exclusion in the European Information Society. Frankfurt a.M.: Campus: 161-171.

Hielscher, Volker (2003): Warum das Volkswagen-Modell zum Erfolg werden konnte. In: Frankfurter Rundschau vom 01.11.2003: 2.

Huber, Achim (2003): Reif für neue Arbeitswelten. In: Management & Training 30(2003)10: 12-15.

iso-Institut (2003): iso-Mitteilungen Nr. 2/September 2003 

iso-Institut (2003): iso-Mitteilungen Nr. 1/April 2003 

iso-Institut (Hg.) (2003): „Zukunftswerkstatt“ Modellprogramm – Qualität und Wirtschaftlichkeit, Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts, 19. bis 21. Mai 2003 im Internationalen Jugendforum in Bonn. Saarbrücken: iso-Institut.

iso-Institut (2003): Abschlussbericht aus dem Projekt „SOZIUS – Neue Formen industrieller Sozialpartnerschaft“ für das BMBF. Saarbrücken: iso-Institut.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarb. v. Monika Brehm u. Patrick Hemm (2003): Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst des Gerontopsychiatrischen Zentrums Kaufbeuren. Ein Modellvorhaben zur Verbesserung der Versorgung gerontopsychiatrisch Erkrankter im Allgemeinkrankenhaus, 2. Zwischenbericht. Saarbrücken: iso-Institut.

Kirchen-Peters, Sabine (2003): Die Situation Demenzkranker verbessern! Ein Beispiel dafür, wie praxisnahe Forschung und konzeptgeleitete Umsetzung ineinandergreifen können. In: iso-Mitteilungen Nr. 2: 41-49.

Kirchen-Peters, Sabine (2003): Liaisonmodell: Unterstützung durch Profis. In: krankenhaus-umschau 3: 182-184.

Kirchen-Peters, Sabine (2003): Beraten und qualifizieren. Ein saarländisches Projekt formuliert Arbeitshilfen zur besseren Versorgung demenzkranker Menschen. In: Häusliche Pflege 12(2003)4: 32-35.

Kött, Andreas (2003): Systemtheorie und Religion. Mit einer Religionstypologie im Anschluss an Niklas Luhmann. Würzburg: Königshausen&Neumann.

Matthäi Ingrid (2003): Regionale Ansiedlungs- und Strukturpolitik im Spannungsfeld von Konkurrenz und Kooperation – am Beispiel der Grenzregionen Saarland und Lothringen. In: iso-Mitteilungen Nr. 2: 10-26.

Morschhäuser, Martina; Peter Ochs; Achim Huber (2003): Success with Older Workers. A Good Practice Compendium (eds. Bertelsmann Foundation / Confederation of German Employers‘ Associations). Gütersloh: Bertelsmann Foundation Publishers.

Morschhäuser, Martina (2003): Alternsgerechte Gestaltung von Erwerbsverläufen. In: Peters, Jürgen; Horst Schmitthenner (Hg.): gute arbeit … Menschengerechte Arbeitsgestaltung als gewerkschaftliche Zukunftsaufgabe. Hamburg: VSA-Verlag: 140-149.

Morschhäuser, Martina (2003): Ansatzpunkte einer alternsgerechten Arbeits- und Personalpolitik: In: Badura, Bernhard; Litsch, Martin; Vetter, Christian (Hg.): Fehlzeitenreport 2002. Berlin 59-71.

Morschhäuser, Martina (2003): Integration von Arbeit und Lernen: Strategien zur Förderung von Beschäftigungsfähigkeit. In: WISO – Wirtschafts- und sozialpolitische Zeitschrift des Instituts für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Linz: 26(2003)1: 53-70.

Morschhäuser, Martina (2003): Gesund bis zur Rente? Ansatzpunkte einer alternsgerechten Arbeits- und Personalpolitik. In: Bernhard Badura; Henner Schellschmidt; Christian Vetter (Hg.): Fehlzeitenreport 2002. Demographischer Wandel. Herausforderung für die betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik. Berlin u.a.: Springer Verlag: 59-71.

Morschhäuser, Martina (2003): Integration von Arbeit und Lernen: Strategien zur Förderung von Beschäftigungsfähigkeit. In: iso-Mitteilungen Nr. 1/April 2003: 47-57.

Ochs, Peter; Winfried Wotschack; Achim Huber u.a. (2003): Arbeit und Gesundheit im Betrieb, Band 1: „Einführung in das Aufgabenfeld der Schwerbehindertenvertretung“, 4., überarb. und akt. Auflage, Saarbrücken: iso-Institut.

Pohlmann, Markus (2003): die „Desorganisation“ der Tiger: Die neue Phase wirtschaftlicher Modernisierung in Südkorea und Taiwan. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 35 – 36: 39-46.

Pohlmann, Markus (2003): Generationswechsel und die neue „Weltklasse“ des Managements. Anmerkungen zum Zusammenhang von demographischem und gesellschaftlichem Wandel. In: iso-Mitteilungen Nr. 2: 50-63.

Pohlmann, Markus; Dieter Sauer; Gudrun Trautwein-Kalms; Alexandra Wagner (Hg.) (2003): Dienstleistungsarbeit: Auf dem Boden der Tatsachen. Befunde aus Handel, Industrie, Medien und IT-Branche. Berlin: edition sigma.

Pohlmann, Markus; Hans Günter Grewer (2003): Dienstleistungsarbeit im Zeichen von Vermarktlichung und neuer Leistungsorientierung. In: Pohlmann, Markus; Dieter Sauer; Gudrun Trautwein-Kalms, Alexandra Wagner (Hg.): Dienstleistungsarbeit: Auf dem Boden der Tatsachen. Befunde aus Handel, Industrie, Medien und IT-Branche. Berlin: edition sigma: 295-305.

Pohlmann, Markus (2003): Zur Effektivität kommerzieller Beratungsleistungen in der ostdeutschen Strukturkrise. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 3.

Pohlmann, Markus (2003): Renzension: Wolfgang Streeck, Kozo Yamamura (Hg.): The Origins of Nonliberal Capitalism. Germany and Japan in Comparison, IthaCA/New York: Cornell University Press. In: KZfSS 55(3)2003: 572-574.

Reindl, Josef (2003): Industrielle Distrikte oder Branchencluster? Warum das baden-württembergische Produktionsmodell dem toskanischen überlegen ist. In: iso-Mitteilungen Nr. 1: 10-23.

Reindl, Josef (2003): Gesundheitskompetenz: Selbsttechnik oder sozial eingehegte Selbstsorge. In: Kompetenzentwicklung. Münster: 207-242.

Reindl, Josef (2003): Warum Baden-Württemberg der Toskana überlegen ist – ein interregionaler Vergleich von Produktionsmodellen. In: Leviathan 31(2003)2: 242-257.

Trunk, Wolfgang; Achim Huber (2003): Die Mitwirkung in der Werkstatt. Arbeitshilfe für Werkstatträte, Saarbrücken: iso-Institut.

Zörkler, Maria (2003): „Und dann geht einem spätestens beim Pflegefokus das Licht auf.“ Zur Alltagsrelevanz eines Verfahrens zur Beurteilung der Pflegewirkung. In: iso-Mitteilungen Nr. 1: 30-46.

2002

Blass, Kerstin; Franz Brandt u.a.: Das BMGS-Modellprogramm: Impulse für eine moderne Pflegeinfrastruktur. Abschlussbericht zur Modellphase 1998 bis 2001, Band 6, Saarbrücken 2002: iso-Institut.

Blass, Kerstin (2002): Der Außenseiter mit Zukunft. Eine Untersuchung zeigt: Als Solitärangebot schließt Kurzzeitpflege effektiv Lücken im Versorgungssystem. In: Altenheim 3(41)2002: 18-22.

Hielscher, Volker (2002): Marktorientierung und Eigensinn. ’Die Herausforderungen der betrieblichen Personalpolitik durch den Fachkräftemangel’, in: Bellmann, Lutz; Johannes Velling (Hrsg.): Arbeitsmärkte für Hochqualifizierte. Reihe ‚Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung‘ Nr. 256, Nürnberg: 79-102.

Hielscher, Volker (2002): Personalpolitik im Experten-Engpaß. Betriebliche Strategien zwischen Marktabhängigkeit und Eigenverantwortung. Berlin: edition sigma.

Hielscher, Volker (2002): Wer klug ist, investiert langfristig. In: Mitbestimmung 5: 56-58.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (2002): Leben und Arbeiten in der atmen- den Fabrik – die Folgewirkungen flexibler Arbeitszeitmuster für die Lebensführung der Beschäftigten, in: Mückenberger, Ulrich; Marcus Menzl (Hrsg.): Der Global Player und das Territorium. Opladen: Leske+Budrich: 39-58.

Huber, Achim; Morschhäuser Martina (2002): Beratungsstrategien für eine alternsgerechte Arbeits- und Personalpolitik, in: Projektverbund Öffentlichkeits- und Marketingstrategie demographischer Wandel (Hg.): Handlungsanleitungen für eine alternsgerechte Arbeits- und Personalpolitik – Ergebnisse aus dem Transferprojekt. Stuttgart: 52-55.

Huber, Achim (2002): Strategien zur alternsgerechten Gestaltung von Gruppenarbeit – Gesundheitsförderung und Qualifizierung. Handlungshilfe zur Durchführung betrieblicher Workshops mit Vorgesetzten und Mitarbeitern, Broschürenreihe „Demographie und Erwerbsarbeit“. Stuttgart: IRB-Verlag.

Huber, Achim (2002): Lernen, was (noch) nicht im Gesetz steht. Zur Weiterbildung von betrieblichen Interessenvertretern und -vertreterinnen der schwerbehinderten Beschäftigten, in: Heinz, Walter R.; Hermann Kotthoff; Gerd Peter (Hrsg.): Lernen in der Wissensgesellschaft. Dortmunder Beiträge zur Sozial- und Gesellschaftspolitik, Band 37. Münster: LIT Verlag: 64-77.

Huber, Achim (2002): Betriebliche Gesundheitsförderung im Kontext alternsgerechter Gestaltung von Gruppenarbeit, in: Morschhäuser, Martina (Hrsg.): Gesund bis zur Rente. Konzepte gesundheits- und alternsgerechter Arbeits- und Personalpolitik, Broschürenreihe „Demographie und Erwerbsarbeit“, Stuttgart: IRB-Verlag: 63-72.

Huber Achim; Wolfgang Trunk (2002): Arbeit und Gesundheit im Betrieb. Arbeitsmaterialien für die Weiterbildung der Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen, Band 2: Strategien zur Integration behinderter Menschen im Arbeitsleben, 3., überarb. und akt. Aufl., Saarbrücken: iso-Institut.

iso-Institut (Hrsg.) (2002): Auslaufmodell Pflegeheim? Die Zukunft der stationären Pflege und innovative Ansätze im BMG-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des ISO-Instituts vom 3. bis 5. Juni 2002 in Bonn, Saarbrücken: iso-Institut.

Kirchen-Peters, Sabine (2002): Qualifizierung professionell Pflegender und Hilfen für pflegende Angehörige. Verbesserung der Hilfen für Demenzkranke im Landkreis Saarlouis, Saarbrücken: Landkreis Saarlouis.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarb. v. Monika Brehm und Patrick Hemm (2002): Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst des Gerontopsychiatrischen Zentrums Kaufbeuren. Ein Modellvorhaben zur Verbesserung der Versorgung gerontopsychiatrisch Erkrankter im Allgemeinkrankenhaus, Zwischenbericht, Saarbrücken: iso-Institut.

Matthäi, Ingrid (2002): Executive education – zur Elite(n)bildung in internationalen Unternehmen, in: Heinz, Walter R.; Hermann Kotthoff; Gerd Peter (Hrsg.): Lernen in der Wissensgesellschaft. Dortmunder Beiträge zur Sozial- und Gesellschaftspolitik, Band 37, Münster: LIT Verlag: 78-91.

Morschhäuser, Martina (2002): Gesund bis zur Rente. Konzepte gesundheits- und alternsgerechter Arbeits- und Personalpolitik, Stuttgart: IRB-Verlag.

Morschhäuser, Martina (2002) Betriebliche Gesundheitsförderung angesichts des demografischen Wandels. In: dies. (Hrsg.): Gesund bis zur Rente, Stuttgart: IRB-Verlag: 10-21.

Morschhäuser, Martina; Eva Schmidt (2002): Beteiligungsorientiertes Gesundheitsmanagement angesichts alternder Belegschaften, Stuttgart: IRB Verlag.

Morschhäuser, Martina (2002): Betriebliche Gesundheitsförderung angesichts des demografischen Wandels. In: Arbeit&Ökologie-Briefe 9/10: 23-27.

Morschhäuser, Martina (2002): Integration von Arbeit und Lernen: Strategien zur Förderung von Beschäftigungsfähigkeit. In: Kistler, Ernst; Mendius, Hans Gerhard (Hrsg.): Demographischer Strukturbruch und Arbeitsmarktentwicklung, Stuttgart 101-111

Pohlmann, Markus (2002): Der Kapitalismus in Ostasien. Südkoreas und Taiwans Wege ins Zentrum der Weltwirtschaft, Münster: Westfälisches Dampfboot.

Schmidt, Rudi; Hans-Joachim Gergs; Markus Pohlmann (Hrsg.) (2002): Managementsoziologie. Themen, Desiderate, Perspektiven, München und Mering: Rainer Hampp Verlag.

Pohlmann, Markus (2002): Wirtschaftsentwicklung, Management und Unternehmensorganisation: Südkorea und Taiwan im interkulturellen Vergleich. In: Köllner, Patrick (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Koreaforschung, Hamburg.

Pohlmann, Markus (2002): Management, Organisation und kapitalistische Entwicklung: Südkorea und Taiwan im interkulturellen Vergleich, in: Schmidt, Rudi; Hans-Joachim Gergs; Markus Pohlmann (Hrsg.): Managementsoziologie. Themen, Desiderate, Perspektiven, München und Mering: Rainer Hampp Verlag.

Pohlmann, Markus (2002): Management, Organisation und Sozialstruktur – Zur neuen Fragestellungen und Konturen der Managementsoziologie. In: Schmidt, Rudi; Hans-Joachim Gergs; Markus Pohlmann (Hrsg.): Managementsoziologie. Themen, Desiderate, Perspektiven, München und Mering: Rainer Hampp Verlag.

Pohlmann, Markus (2002): Organisationsberatung in der Krise: Veränderungschancen durch Beratung? In: Zeitschrift Führung + Organisation, 71(2002)5: 291-299.

Pohlmann, Markus (2002): Organisationsentwicklung und Organisationsberatung im Zeichen reflexiver Modernisierung: In: Gruppendynamik und Organisationsberatung, 33(2002)3: 339-353.

Pohlmann, Markus (2002): Die Desorganisation des südkoreanischen Wirtschaftsmodells. Auf den sozialstrukturellen Spuren der neuen Mittelklasse in Südkorea. In: Köllner, Patrick (Hrsg.): Korea Jahrbuch 2002. Hamburg.

Pohlmann, Markus (2002): Der Weg nach PISA. Zur Organisationsentwicklung in Schulen und einigen Sozialwissenschaftlichen Hintergründen der Ergebnisse der PISA-Studie, Schriften der GEW Niedersachsen. Lüneburg.

Pohlmann, Markus (2002): Der Beitrag der Organisationsberatung zur Entwicklung der Organisation. In: Zeitschrift Arbeit 11(2002)4: 329-343.

Reindl, Josef (2002): Vom Produzenten zum Dienstleister: Irrweg oder Perspektive?. In: Leviathan 1(30)2002: 93-112.

Reindl, Josef (2002): Das Wachstum industrieller Dienstleistungen – Dienst am Kunden oder „Amerikanisierung“ der Produktion? In: WSI-Mitteilungen 9/2002: 510-516.

Zörkler, Maria/Matthias Helfrich (2002): Der Pflegefokus. Ein Verfahren zu Beurteilung der Pflegewirkung und seine Umsetzung, Saarbrücken: iso-Institut.

2001

Blass, Kerstin (2001): Die Kurzzeitpflege – Ein unverzichtbarer Bestandteil einer integrierten Versorgungskette. Saarbrücken: iso-Institut. [Download]

Blass, Kerstin (2001): Die Kurzzeitpflege: Vom sporadischen Angebot zum unverzichtbaren Glied einer integrierten Versorgungskette, in: iso-Institut (Hrsg.): Zehn Jahre BMG-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 7. bis 9. Mai 2001. Saarbrücken: iso-Institut.

Bethmann, Heinz; Werner Feldes; Achim Huber; Peter Sewald (2001): Arbeit und Integration im Betrieb. Neue Regelungen zur Integration behinderter Menschen im SGB IX. Grundseminar für die Schwerbehindertenvertretung, Frankfurt/Saarbrücken: iso-Institut.

Geiger, Manfred (2001): Evaluation und Beratung in Pflegeeinrichtungen. In: Heinz, Walter R.; Hermann Kotthoff; Gerd Peter (Hrsg.): Beratung ohne Forschung – Forschung ohne Beratung? Dortmunder Beiträge zur Sozial- und Gesellschaftspolitik, Band 32. Münster: 87-94.

Geiger, Manfred (2001): Zur Arbeits- und Funktionsweise von regionalen Koordinierungsstellen. Eine exemplarische Analyse auf der Basis von Fallbeispielen. Saarbrücken: iso-Institut.

Heinz, Walter, R.; Hermann Kotthoff; Gerd Peter (Hrsg.) (2001): Beratung ohne Forschung – Forschung ohne Beratung?, Dortmunder Beiträge zur Sozial- und Gesellschaftspolitik, Band 32. Münster: LIT Verlag.

Huber, Achim; Martina Morschhäuser (2001): Beratungsstrategien für eine alternsgerechte Arbeits- und Personalpolitik – Projektergebnisse und -erfahrungen. In: Buck, Hartmut; Alexander Schletz (Hrsg.): Wege aus dem demographischen Dilemma durch Sensibilisierung, Beratung und Gestaltung. Stuttgart: IRB Verlag: 80-88.

Huber, Achim; Peter Ochs (2001): Die Vertretung der Schwerbehinderten im Betrieb, Handlungsanleitungen und Orientierungen für die Praxis, 2. Auflage. Frankfurt a.M.: Bund Verlag.

iso-Institut (2001): Zehn Jahre BMG-Modellprogramm, Dokumentation der Fachtagung vom 7. bis 9. Mai 2001 in Bonn. Saarbrücken: iso-Institut.

iso-Institut (2001): Bewahren und Gestalten. Ergebnisse aus dem BMG- Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung vom 3. bis 5. Mai 2000 in Bonn. Saarbrücken: iso-Institut.

Kistler, Ernst; Markus Hilpert; Martina Morschhäuser (2001): Auswirkungen des demographischen Wandels auf Arbeitsmarkt und Arbeitswelt – Zum Forschungsstand und Forschungsbedarf. Expertise für die Hans Böckler Stiftung. Stadtbergen und Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine (2001): Die Versorgung Demenkranker – Bestandsaufnahme und Lösungsansätze aus dem Modellprogramm. In: iso-Insitut (Hrsg.): Zehn Jahre BMG-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 7. – 9. Mai 2001 in Bonn. Saarbrücken: iso-Institut.

Kotthoff, Hermann; Ingrid Matthäi (2001): Die Stellung des Personalwesens im dezentralisierten Unternehmen: Dienstleistung oder Politik im Sinne des Ganzen?. In: Abel, Jörg; Hans Joachim Sperling (Hrsg.): Umbrüche und Kontinuitäten. Perspektiven nationaler und internationaler Arbeitsbeziehungen, Walther Müller-Jentsch zum 65. Geburtstag. München und Mering: Rainer Hampp Verlag: 49-68.

Kotthoff, Hermann (2001): Betriebliche Umstrukturierung und Ausgrenzung der Verlierer. In: Bude, Heinz; A. Willisch (Hrsg.): Ausgrenzung, Entbehrliche, Überflüssige. Hamburg.

Kotthoff, Hermann (2001): Zwischen Selbstausbeutung und Selbstverwirklichung. Wandlungen im Arbeitsmodell Hochqualifizierter Angestellter: Vortrag Uni Bremen, ZWE Arbeit und Region, Mai 2001.

Kotthoff, Hermann (2001): Zwischen Selbstausbeutung und Selbstverwirklichung. Wandlungen im Arbeitsmodell Hochqualifizierter Angestellter: Vortrag Uni Bremen, ZWE Arbeit und Region, Mai 2001.

Kotthoff, Hermann (2001): Pluri-local social spaces in global operating German companies. In: Pries, Ludger (ed.): New Transnational Social Spaces. International migration and transnational companies in the early twenty-first century. London und New York: Routledge: 134-144.

LocLevConc (2001): Possibilities in the regulation of NFEW mit den Kapiteln 1. Executive summary / 2. Background and objectives of the project / 3. Scientifiv description of the project – results and methodology / 4. Conclusions and policy implications / 5. Dissemination of results. Milano: IRES Lombardia.

Matthäi, Ingrid; Hermann Kotthoff (2001): Managementprozeß und Unternehmenskultur im Organisationswandel globaler Konzerne. DFG-Abschlußbericht. Saarbrücken: iso-Institut.

Morschhäuser, Martina (2001): Die Rolle der betrieblichen Gesundheitsförderung vor dem Hintergrund des demographischen Wandels. In: Reihe „Betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren“, hrsg. vom Bundesverband der Betriebskrankenkassen. Bremerhaven.

Müller, Gudrun (2001): Die Modellförderung als auslösendes Moment der qualitativen und quantitativen Weiterentwicklung der Pflegeinfrastruktur. Eine Bestandsaufnahme am Beispiel des Landkreises Emsland, Saarbrücken: iso-Institut.

Reindl, Josef (2001): Scheinselbständigkeit. In: Journal Arbeit 1.

Reindl, Josef (2001): Über Schein oder Sein der Selbständigen. In: Frankfurter Rundschau, Dokumentation vom 28.04.2001: 6.

Reindl, Josef: Die Scheinselbständigen. In: Zukünfte 34, Zeitschrift für Zukunftsgestaltung&Vernetztes Denken, Winter 2000/2001: 20ff.

Schweizer, Carola (2001): Mobile Rehabilitation. Ein Rehabilitationskonzept für Pflegebedürftige. Saarbrücken: iso-Institut.

Schweizer, Carola (2001): Ambulante Geriatrische Rehabilitation. Endbericht zum Modellversuch der AOK Baden-Württemberg und der Landwirtschaftlichen Krankenkasse Baden-Württemberg. Saarbrücken: AOK Baden-Württemberg.

2000

Blass, Kerstin (2000): Konzepte der Kurzzeitpflege am Beispiel des BMG-Modell­programms, in: Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hg.): Kurzzeitpflege. Dokumentation ausgewählter Beiträge einer Fachtagung. Köln: KDA.

Grewer, Hans Günter; Josef Reindl unter Mitarb. v. Heiko Breit (2000): Geringfügige Beschäftigung im Saarland. Teil I der Studie über Tendenzen zur Auflösung des Normalarbeitsverhältnisses durch die Zunahme ungesicherter Beschäftigungsverhältnisse, insbesondere im Dienstleistungssektor, in: Arbeitskammer des Saarlandes (Hg.), AK-Beiträge 1. Saarbrücken.

Grewer, Hans Günter; Josef Reindl unter Mitarb. v. Heiko Breit (2000): Scheinselbständige im Saarland, Teil II der Studie über Tendenzen zur Auflösung des Normalarbeitsverhältnisses durch die Zunahme ungesicherter Beschäftigungsverhältnisse. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (2000): Ambivalenz flexibler Arbeitszeiten: Neue Abhängigkeiten vom Betrieb und Zugewinn an Lebensqualität? (mit Eckart Hildebrandt). In: Eckart Hildebrandt (Hg.): Reflexive Lebensführung. Zu den sozialökologischen Folgen flexibler Arbeit. Verlag edition sigma. Berlin 2000: 129-149.

Hielscher, Volker (2000):Entgrenzung von Arbeit und Leben? Die Flexibilisierung von Arbeitszeiten und ihre Folgewirkungen für die Beschäftigten. WZB-Discussion-Paper Nr. FS II 00-201. Berlin 2000.

Hielscher, Volker (2000): Erwerbsarbeit im Wandel: Impulse für eine nachhaltige Lebensführung? Flexibilisierung als Barriere. In: Ökologisches Wirtschaften Nr. 1/2000: 21-23.

Huber, Achim (2000): Demographischer Wandel, Belegschaftsstrukturen und betriebliche Alterungsprozesse, in: George, R.; O. Struck (Hg.): Generationenaustausch im Unternehmen. München und Mering: Rainer Hampp Verlag: 71-86.

Huber, Achim; Franz Gigout (2000): www.gesanet.de – Das worldwide web als Plattform für die regionale Vernetzung im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. In: Public Health Forum 8(200)27: 18.

ISO-Institut (Hg.) (2000): „Qualität, Qualifizierung, Qualitätssicherung“. Erfahrungen im BMG-Modellprogramm. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 10. bis 12. Mai 1999 in Bonn, Saarbrücken: iso-Institut.

Kirchen-Peters, Sabine (2000): „Früher waren Demenzkranke unter meiner Würde …“, Bestandsaufnahme der Versorgungssituation Demenzkranker am Beispiel des Landkreises Saarlouis, Saarbrücken (zu beziehen über Landratsamt Saarlouis, Dezernat VII, Vera Heinz, Kaiser-Friedrich-Ring 31, 66740 Saarlouis).

Köchling, A.; Astor , M.; Fröhner, K.-D.; Hartmann, E.-A.; Hitzblech, T.; Jasper, G.; Reindl., J. (Hg.) (2000) Innovation und Leistung mit älterwerdenden Belegschaften. München und Mering: Rainer Hampp Verlag

Kotthoff, Hermann (2000): Globalisierung und sozialer Raum, in: Walter, R. Heinz; Hermann Kotthoff; Gerd Peter (Hg.): Soziale Räume, global players, lokale Ökonomien – Auf dem Weg in die innovative Tätigkeitsgesellschaft?. Münster 2000: LIT Verlag: 85-99.

Kotthoff, Hermann (2000): Anerkennung und Sozialer Austausch, in: Holtgrewe, Ursula; Stefan Voswinkel (Hg.): Die soziologische Kategorie der Anerkennung. Konstanz: UKV-Verlag.

Matthäi, Ingrid (2000): Die Globalisierung als strategische Herausforderung – Internationalisierungsstrategie und Organisationswandel eines Mischkonzerns im Kontext einer veränderten Weltmarkttopographie, in: Eckard, Andrea u.a. (Hg.): Global Players in lokalen Bindungen. Berlin: edition sigma: 159-173.

Matthäi, Ingrid (2000): Standortkonkurrenz oder inter-regionale Synergie? Firmenansiedlungen und Wirtschaftspolitik in der Grenzregion Saar-Lorraine. Saarbrücken: iso-Institut.

Morschhäuser, Martina (2000): Personalentwicklung oder Personalaustausch? Perspektiven alter(n)sbezogener Personalplanung, in: von Roth­kirch, Christoph (Hg.): Altern und Arbeit: Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Berlin: 280-291.

Morschhäuser, Martina (2000): Demographischer Wandel: Herausforderung für die betriebliche Gesundheits- und Personalpolitik, in: Badura, Bernhard; Litsch, M.; Vetter, Ch. (Hg.): Fehlzeitenreport 2000. Zukünftige Arbeitswelten – Gesundheitsschutz und Gesundheitsmanagement. Berlin/Heidelberg: 24-33.

Morschhäuser, Martina (2000): Altersbezogene Personalplanung: zwischen Personalentwicklung und Personalaustausch, in: AK-Texte, AK-Forum zur Wirtschafts- und Strukturpolitik „Älter werden im Betrieb?“ Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes: 23-32.

Morschhäuser, Martina (2000): Arbeit im Übermaß – Entwicklungstendenzen und gewerkschaftliche Strategien. In: rat, hrsg. von der Kooperationststelle Hochschule und Arbeitswelt der Universität des Saarlandes: 4-6

Reindl, Josef (2000): Betriebliche Innovationsmilieus und das Alter(n) der technischen Intelligenz, in: Köchling, Annegret; Michael Astor; Klaus-Dieter Fröhner u.a. (Hg.): Innovation und Leistung mit älterwerdenden Belegschaften, München und Mering: Rainer Hampp Verlag: 265-316.

Reindl, Josef (2000): Industrielle Distrikte, in: Heinz, Walter R. u.a. (Hg.) Soziale Räume, global players, lokale Ökonomie – Auf dem Weg in die innovative Tätigkeitsgesellschaft? Münster: LIT Verlag: 60-70.

Reindl, Josef (2000): Scheinselbständigkeit. Ein deutsches Phänomen und ein verkorkster Diskurs. In: Leviathan 4: 413-433.

Ab 1999 und später

1999

Behrens, Johann; Martina Morschhäuser; Holger Viebrok; Eberhard Zimmermann (1999): Länger erwerbstätig – aber wie? Opladen: Westdeutscher Verlag.

Geiger, Manfred (1999): Lebenschancen und soziale Ungleichheit. In: Arbeitskammer des Saarlandes (Hg.): Bericht an die Regierung des Saarlandes: 97-102.

Gussone, Max; Achim Huber; Martina Morschhäuser; Johannes Petrenz (1999): Ältere Arbeitnehmer – Altern und Erwerbsarbeit in rechtlicher, arbeits- und sozialwissenschaftlicher Sicht. Köln: Bund-Verlag.

Hielscher, Volker (1999): Zeit für Lebensqualität. Auswirkungen verkürzter und flexibilisierter Arbeitszeiten auf die Lebensführung (mit Eckart Hildebrandt). Verlag edition sigma. Berlin 1999.

Hielscher, Volker (1999): Arbeitsorientierungen in Ostdeutschland. In: Rainer Zoll (Hg.): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt/Main 1999: 125-139.

Hielscher, Volker (1999):“…ich bin immer den Weg des geringsten Widerstands gegangen“ Fremdleitung und individuelle Anpassung. In: Rainer Zoll (Hg.): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt/Main 1999: 140-161.

Hielscher, Volker (1999): Gewerkschaftsarbeit im Wohngebiet: Eine Antwort auf neue Herausforderungen der Gewerkschaften? WZB-Discussion-Paper P99-504. Berlin 1999.

Hielscher, Volker (1999): Ökologischer Wohlstand durch weniger Arbeitszeit? Zur Lebensführung von Industriebeschäftigten unter veränderten Arbeitszeit- und Einkommensbedingungen. In: Michael Hoffmann, Kaspar Maase, Bernd-Jürgen Warneken (Hg.) Ökostile. Zur kulturellen Vielfalt umweltbezogenen Handelns. AVK-Verlag. Marburg 1999: 45-64.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1999):Zeitwohlstand in der Flexibilisierungsfalle. Die Mitbestimmung, Nr. 3/1999: 30-32.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1999):Die Flexibilisierungsfalle Universitas. Zeitschrift für interdiziplinäre Wissenschaft. Nr. 2/1999: 103-107.

Huber, Achim (1999): Die Stellung älterer Arbeitnehmer in einer alternden Gesellschaft, in: Gussone, Max; Achim Huber; Martina Morschhäuser; Johannes Petrenz: Ältere Arbeitnehmer. Altern und Erwerbsarbeit in rechtlicher, arbeits- und sozialwissenschaftlicher Sicht. Frankfurt a.M: Bund-Verlag: 17-44.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dr. Jürgen Stenger (1999): Die Tagespflege – Zwischen konzeptionellem Anspruch und realer Vielfalt. Ein Handlungskonzept, basierend auf der Evaluation von Tagespflegen. Saarbrücken: iso-Institut. Download

Kött, Andreas (1999): Braucht Dolly einen Philosophen? In: Arbeitsmarkt Bildung/Kultur & Soziales 47/1999.

Kött, Andreas (1999): Tendenz zum Hinterherhinken. Über das Verhältnis von biowissenschaftlicher Entwicklung und ethischen Diskursen. Interview mit Prof. Dr. phil. Ludger Honnefelder. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 43/1999.

Kotthoff, Hermann; Ingrid Matthäi (1999): Vom Kombinat zum Kleinbetrieb. Die Entstehung einer mittelständischen Industrie. Ein deutsch-tschechischer Vergleich. Berlin: edition sigma.

Kotthoff, Hermann (1999): Unternehmenskultureller Wandel und die Arbeitssituation hochqualifizierter Angestellter, in: Konrad, Wilfried; Wilhelm Schumm (Hg.): Wissen und Arbeit. Neue Konturen von Wissensarbeit. Münster: Westfälisches Dampfboot: 120-133.

Kotthoff, Hermann (1999) Die Zukunft der Automobilindustrie: Konzernnetzwerke und regionale Netzwerke, in: Arbeitskammer des Saarlandes (Hg.): Zukunft der Automobil- und Zulieferindustrie, AK-Texte. Saarbrücken.

Kotthoff, Hermann; Ingrid Matthäi; Achim Huber (1999): Managementprozeß und Unternehmenskultur im Organisationswandel globaler Konzerne. Vorläufiger Ergebnisbericht, Saarbrücken: iso-Institut.

Kotthoff, Hermann; Josef Reindl (1999): „Fitneßtraining“. Betriebliche Reorganisation im Saarland, AK-Beiträge Nr. 2, Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes.

Morschhäuser, Martina (1999): Alternsgerechte Arbeit: Gestaltungsaufgabe für die Zukunft oder Kampf gegen Windmühlen?, in: Behrens, Johann; Martina Morschhäuser; Holger Viebrok; Eberhard Zimmermann: Länger erwerbstätig – aber wie?. Opladen: Westdeutscher Verlag: 19-70.

Morschhäuser, Martina (1999): Grundzüge altersgerechter Arbeitsgestaltung, in: Gussone Max; Achim Huber; Martina Morschhäuser; Johannes Petrenz: Ältere Arbeitnehmer – Altern und Erwerbsarbeit in rechtlicher, arbeits- und sozialwissenschaftlicher Sicht. Köln: Bund-Verlag: 101-181.

Pack, Jochen; Buck,Hartmut ; Kistler,Ernst ;Mendius, Hans Gerhard; Morschhäuser, Martina ; Wolff, Heimfrid (1999): Zukunftsreport demographischer Wandel. Innovationsfähigkeit in einer alternden Gesellschaft. Bonn: BMBF

Pack, Jochen; Buck, Hartmut; Kistler, Ernst; Mendius, Hans Gerhard; Morschhäuser, Martina; Wolff, Heimfrid (1999): Future Report Demographic Change, Innovation ability in an ageing society. Bonn.

1998

Breit, Heiko; Reindl, Josef. (1998): Dienstleistung lernen. Kompetenzen und Lernprozesse in der Dienstleistungsgesellschaft. Produktionsnahe Arbeitsvorbereitung bei John Deere. Saarbrücken: iso-Institut.

Grewer, Hans Günter unter Mitarbeit von Josef Reindl (1998): Arbeit und Innovation im Betrieb. Studie über Wechselwirkungen zwischen betrieblichen Innovationsprozessen und Arbeit am Beispiel ausgewählter saarländischer industrieller Unternehmen. Saarbrücken: iso-Forschungsbericht.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1998):Weniger Erwerbsarbeit – mehr Wohlstand? Politische Ökologie Sonderheft Nr. 11, Januar/Februar 1998: 48-52.

Huber, Achim (1998): Demographischer Wandel und Personalmanagement. In: Personalführung 1: 39-43.

Huber, Achim (1998): Erfahrungen beim „Aufbau“ eines regionalen Unterstützungsnetzwerkes für die Prävention in Klein- und Mittelbetrieben. In: Pröll, Ulrich (Hg.): Arbeit und Gesundheit im Kleinbetrieb. Forschungsergebnisse und Präventionserfahrungen, Sozialforschungsstelle Dortmund, Beiträge aus der Forschung, Band 104). Dortmund: 125-137.

Huber, Achim (1998): Es hat sich etwas getan … Gesundheit und Arbeit im Saarland. In: Arbeitnehmer 6: 7-9.

Huber, Achim, unter Mitarbeit von Heiko Breit (1998): Berufliche Integration behinderter Menschen im Saarland, Beiträge der Arbeitskammer des Saarlandes Nr. 1/1998. Saarbrücken: 102.

iso-Institut (Hg.) (1998): „Auf dem Weg zu einer besseren Pflegeinfrastruktur. Hindernisse und ihre Überwindung“. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts, 2. bis 4. Juni 1998 in Bonn. Saarbrücken: iso-Institut.

iso/FGAT/LAGS (1998): Regionalfallstudie „Arbeit und Gesundheit von Mitarbeiterinnen in Kindertageseinrichtungen“. Saarbrücken Juni 1998.

Kirchen, Sabine (1998): BMA-Modellprogramm: Tagespflege gut angelaufen. In: Bundesarbeitsblatt 3.

Kirchen, Sabine (1998): Tagespflege. Hinweise zum Aufbau und Betrieb. In: iso-Institut (Hg.): Auf dem Weg zur einer besseren Pflegeinfrastruktur. Hindernisse und ihre Überwindung. Dokumentation der Fachtagung des iso-Instituts vom 4. Juni 1998 in Bonn. Saarbrücken: iso-Institut.

Kött, Andreas (1998): Gesellschaft wird es nie im ökologischen Gleichgewicht mit ihrer Umwelt geben. Warum der Soziologe Niklas Luhmann auch beim Thema Ökologie nicht den Mund halten kann. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 43/1998.

Kött, Andreas (1998): Beim Öko-Audit macht den Deutschen so schnell keiner was vor. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 45/1998.

Kött, Andreas (1998): Mit Umweltbildung zum sustainable developement. In: Arbeitsmarkt Umweltschutz und Naturwissenschaft 21/1998.

Kotthoff, Hermann: (1998): Mitbestimmung in Zeiten interessenpolitischer Rückschritte: In: Industrielle Beziehungen 1.

Kotthoff, Hermann (1998): Work councils and economic restructuring, in: Biagi, M. (ed.): Developing competitiveness and social justice: the interplay between institutions and social partners, Congress Proceedings of the 11th World Congress of the International Industrial Relations Association (IIRA), Vol. 1, pp. 321-330. Bologna.

Matthäi, Ingrid (1998): Qualifizierung und Beschäftigung als gesellschaftliche Herausforderung, in: Informationsgesellschaft – konkret: Perspektiven für Arbeitsplätze, Qualifizierung und Beteiligung im Saarland, AK-Forum zur Wirtschafts- und Strukturpolitik. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes: 25-32.

Matthäi, Ingrid; Gertrud Schmidt (1998): Multimedia-Anbieter im Saarland, Stuttgart: Arbeitsbericht der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg Nr. 114.

Ochs, Peter (1998): Beteiligungsorientierte Organisationsentwicklung im Arbeitsamt. Wissenschaftliche Begleitung zu einem Modellprojekt im Arbeitsamt Saarbrücken. Saarbrücken 1998: iso-Institut.

Reindl, Josef (1998): Der Meister im Klein- und Mittelbetrieb: Von der Stabilität einer betrieblichen Sozialfigur, in: Jansen, R. u.a. (Hg.): Facharbeiteraufstieg in der Sackgasse. Berlin.

Schweizer, Carola (1998): Zentrale für Altersrehabilitation. Endbericht zum Modellversuch, hg. vom Kuratorium Rehabilitation im Alter e.V. Stuttgart.

Schweizer, Carola (1998): Organisationsformen ambulanter geriatrischer Rehabilitation, in: Schmidt-Ohlemann, Matthias; Christian Zippel u.a. (Hg.): Ambulante wohnortnahe Rehabilitation. Konzepte für Gegenwart und Zukunft. Interdisziplinäre Schriften zur Rehabilitation, Band 7. Ulm.

Spielkamp, Alfred/Johannes Felder (ZEW); Matthäi, Ingrid; Hans Günter Grewer (iso) (1998): Strukturpolitische Impulse und Wirkungen der saarländischen Forschungslandschaft. Saarbrücken. In: AK-Beiträge, 11(1998)2: Arbeitskammer des Saarlandes.

iso-Forschungsbericht in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim (ZEW). Mannheim 1998.

1997

Arbeitskammer des Saarlandes (Hg.) (1997): Ältere Arbeitnehmer im Betrieb von morgen. Tagungsbericht, AK-Beiträge Nr. 3/1997, Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes.

Botzet, Michael et al. (1997): Forschung zur Entwicklung eines Konzeptes der über- und zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zwischenbericht des Vorhabens, unveröff. Manuskript, Saarbrücken.

Botzet, Michael et al. (1997): Forschung zur Entwicklung eines Konzeptes der über- und zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Zwischenbericht des Vorhabens, unveröff. Manuskript, Saarbrücken.

Brandt, Franz. u.a. (1997): Auf dem Weg zum vernetzten Hilfesystem. BMA-Modellprogramm ‚Verbesserung der Situation der Pflegebedürftigen‘; Phase II: Umsetzung des PflegeVG, Saarbrücken.

Brandt, Franz; Manfred Geiger; Andrea Heigl; Sabine Kirchen; Maria Zörkler (1997): BMA-Modellprogramm ‚Verbesserung der Situation der Pflegebedürftigen‘, Abschlussbericht 1997 der Wissenschaftlichen Begleitung, Saarbrücken.

Brandt, Franz; Maria Zörkler (1997): Pflegeversicherung. Erste Erfahrungen mit der zweiten Stufe, in: Bundesarbeitsblatt 1: 11-13

Grewer, Hans Günter (1997): Belastungen, Gefährdungen und erhöhte Unfallrisiken in ambulanten gesundheits- und sozialpflegerischen Diensten. Betriebsspezifisches Ursachengefüge, Einbindung in den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Präventionsansätze, Saarbrücken: ISO-Forschungsbericht.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1997): Weniger Arbeiten, besser leben? Politische Ökologie Nr. 50, März/April 1997: 56-59.

Huber, Achim (1997): Demographischer Wandel und betriebliche Personalplanung, Graue Reihe, Neue Folge 133, Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.

Huber, Achim (1997): Demographischer Wandel und betriebliche Personalpolitik, in: Ältere Arbeitnehmer im Betrieb von morgen (Beiträge der Arbeitskammer des Saarlandes, Nr. 3), Saarbrücken: 3-14

Huber, Achim; Wolfgang Trunk (1997): Qualifizierung von Referenten für das Seminarkonzept AGiB. Ein Konzept zur Qualifizierung von Referenten für die Schulung von Vertretern der Schwerbehinderten, Betriebs- und Personalräten auf der Grundlage des Seminarkonzeptes „Arbeit und Gesundheit im Betrieb“ (= Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (Hg.), Forschungsbericht Sozialforschung 267), Bonn.

Kotthoff, Hermann (1997): Führungskräfte im Wandel der Firmenkultur. Quasi-Unternehmer oder Arbeitnehmer?, Berlin, (2. Aufl. 1998): edition sigma.

Kotthoff, Hermann (1997): Hochqualifizierte Angestellte und betriebliche Umstrukturierung: Erosion von Sozialintegration und Loyalität im Großbetrieb, in: Kadritzke, Ulf (Hg.): Unternehmensstrukturen unter Druck. Neue Managementkonzepte zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Berlin: edition sigma.

Kotthoff, Hermann (1997): Managementprozess und Unternehmenskultur im Organisationswandel globaler Konzerne, in: Arbeitspapiere II, Kolloquium am 25./26. April 1997 in Erlangen, Erlangen: 39-44.

Matthäi, Ingrid (1997): Multimedia im Saarland, in: arbeitnehmer 45(1997)12: 404-405.

Morschhäuser, Martina (1997) Integration und Ausgrenzung von Frauen in Männerberufen, Aachen: Shaker Verlag.

Reindl, Josef (1997): Der Meister im industriellen Klein- und Mittelbetrieb. Über die Modernisierung einer betrieblichen Sozialfigur, in: Fuchs-Frohnhofen, Paul; Klaus Henning. (Hg.): Die Zukunft des Meisters in modernen Arbeits- und Produktionskonzepten, Band I und II, München und Mering: Rainer Hampp Verlag.

Reindl, Josef; Achim Huber (1997): Der Meister im Klein- und Mittelbetrieb, in: IG Metall (Hg.): Industriemeister in neuen Arbeitskonzepten, Frankfurt.

Schweizer, Carola; Franz Brandt (1997): Ambulante Geriatrische Rehabilitation. Endbericht zum Modellversuch. Hg. vom Sozialministerium Baden-Württemberg, Stuttgart.

Trunk, Wolfgang (1997): Neue Wege in der Bildungsarbeit mit Vertrauensleuten, in: Behindertenrecht 1: 12-15.

1996

Geiger, Manfred (1996): Armut und Armutsvermeidung im Saarland. Eine Studie im Auftrag der Arbeitskammer des Saarlandes, Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes.

Geiger, Manfred (1996): Bürger, Bettler, Punker, Polizisten. Die Stadt, die Armut und das Elend auf der Straße, in: Sozialmagazin, 21(1996)5: 26-31.

Geiger, Manfred (1996): Frauen in Randgruppen, in: Der Architekt 2/1996: 81-44

Hielscher, Volker; Richter, Götz; Wittenberg, Hannelore (1996): Gewerkschaftsarbeit im Wohnbereich (mit Götz Richter und Hannelore Wittenberg). Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 1996.

Kött, Andreas (1996): Heraus aus dem Elfenbeinturm. Dürfen Forscher neutral bleiben, wenn die Menschenwürde verletzt wird? In: Publik Forum 1/1996.

Kotthoff, Hermann (1996): Hochqualifizierte Angestellte und betriebliche Umstrukturierung, in: Soziale Welt 4.

Matthäi, Ingrid; Hermann Kotthoff: Multimedia – Chancen und Risiken für das Saarland, in: Caroli, F. u.a. (1996): Multimedia – Technologien, Entwicklungen, Chancen und Risiken für das Saarland, Saarbrücken: AK-Beiträge 5: Arbeitskammer des Saarlandes.

Matthäi, Ingrid (1996): Die neuen Unternehmer in Ostdeutschland – Träger eines neuen Mittelstandes? Orientierungen des Managements beim Auf- und Umbau innerbetrieblicher Strukturen, in: Pohlmann, Markus; Rudi Schmidt (Hg.): Management in der ostdeutschen Industrie, Opladen: 137-174.

Morschhäuser, Martina (1996): Modernisierung und alternde Belegschaften. Beschäftigungsperspektiven älterer Arbeitnehmer bei Gruppenarbeit, Gelsenkirchen, Graue Reihe des Instituts Arbeit und Technik 5/1996.

Ochs, Peter; Johannes Petrenz; Josef Reindl (1996): ressource. Handbuch zur arbeitsnahen Gesundheitsförderung im Betrieb, Saarbrücken.

1995

Geiger, Manfred (1995): Armut, Armutskonzepte und Armutsberichterstattung, in: Landesarbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e.V., Tagungsberichte zur Gesundheitsförderung, Band 2, Saarbrücken: 7-15.

Kirchen, Sabine (1995): Ein Mehr an Lebensqualität schaffen. Aufbau und Entwicklung von Tagespflegeeinrichtungen für gerontopsychiatrische KlientInnen, in: Häusliche Pflege 7: 489-494.

Kotthoff, Hermann (1995): Betriebliche Mitbestimmung in der Langzeitperspektive, in: WSI-Mitteilungen 9.

Kotthoff, Hermann (1995): Betriebsräte und betriebliche Reorganisation. Zur Modernisierung eines ‚alten Hasen‘, in: Arbeit 5.

Kotthoff, Hermann (1995): Hochqualifizierte Angestellte in der schlanken Produktion: in: Fricke, E. (Hg.): Betrieblicher Wandel und Autonomie von Ingenieuren, Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Morschhäuser, Martina (1995): Moderne Gruppenarbeit und ältere Arbeitnehmer, in: AK-Beiträge 1: Arbeitskammer des Saarlandes.

1994

Huber, Achim; Peter Ochs (1994): Die Vertretung der Schwerbehinderten im Betrieb. Handlungsanleitungen und Orientierungen für die Praxis (= Handbücher zur Beschäftigung Behinderter, Band 1), Köln: Bund-Verlag.

Kotthoff, Hermann (1994): Betriebsräte und Bürgerstatus. Wandel und Kontinuität betrieblicher Mitbestimmung, München und Mering: Rainer Hampp Verlag.

Morschhäuser, Martina (1994): Belegschaftsnaher Gesundheitsbericht. Handlungsanleitung für betriebliche Interessenvertreter, Saarbrücken, AK-Beiträge 2: Arbeitskammer des Saarlandes.

1993

Geiger, Manfred; Erika Steinert (1993): Straffällige Frauen und das Konzept der ‚Durchgehenden sozialen Hilfe‘, Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer Verlag.

Morschhäuser, Martina (1993): Frauen in Männerdomänen. Wege zur Integration von Facharbeiterinnen im Betrieb, Köln: Bund-Verlag.

Reindl, Josef: „Meist werden sie ignoriert und ausgegrenzt“. Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt, in: Frankfurter Rundschau vom 23.9.1993.

Reindl, Josef (1993): Stanortmythologie, in: Saarbrücker Hefte Nr. 69

1992

Brandt, Franz; Werner Göpfert-Divivier; Rudolf Schweikart unter Mitarbeit von Sabine Kirchen (1992): Pflege alter Menschen. Verbesserung der Versorgung alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen. Abschlussbericht eines Modellversuchs, Stuttgart: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Sozialordnung.

Geiger, Manfred; Erika Steinert unter Mitarbeit von Carola Schweizer (1992): Alleinstehende Frauen ohne Wohnung. Soziale Hintergründe, Lebensmilieus, Bewältigungsstrategien, Hilfeangebote, Stuttgart/Berlin/Köln: Kohlhammer Verlag.

Kotthoff, Hermann (1992): Qualifizierte Angestellte in High-tech-Betrieben erobern den Betriebsrat, in: Littek, Wolfgang u.a. (Hg.): Organisation von Dienstleistungsarbeit, Berlin: edition sigma.

Ausgewählte Veröffentlichungen vor 1992

Geiger, Manfred (1991): Armut im Saarland: Fundierte Armutsberichterstattung notwendig. In: Arbeitskammer des Saarlandes (Hrsg.): Bericht an die Regierung des Saarlandes. Saarbrücken.

Mittler, Hans; Christoph Guckert; Martina Morschhäuser et. al. (1991): Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der „Physischen Frachtabfertigung“ bei der Deutschen Lufthansa AG, Schlussbericht der Projekt-Hauptphase. Köln: Deutsche Lufthansa AG.

Breit, Heiko; Hermann Kotthoff (1990): Zwischen Interessenvertretung und Betreuung. Die Mitwirkung der Behinderten in den Werkstätten für Behinderte, Bonn: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung.

Geiger, Manfred (1990): Die Wohlfahrt und ihre mobilen sozialen Dienste. Eine empirische Untersuchung ambulanter Hilfeangebote für alte Menschen im Saarland, Saarbrücken: Ministerium für Gesundheit und Soziales. Saarbrücken.

Kotthoff, Hermann (1990): Mitbestimmung in der Bundesrepublik Deutschland, in: International Institut for Labour Studies (ed.), Workers participation. Genf.

Kotthoff, Hermann; Josef Reindl (1990): Die soziale Welt kleiner Betrieb. Wirtschaften, Arbeiten und Leben im mittelständischen Industriebetrieb. Göttingen: Otto Schwartz & Co.

Mittler, Hans; Morschhäuser, Martina; Petrenz, Johannes (1990): Betriebsumfassende Qualifizierung als Baustein eines präventiven Arbeits- und Gesundheitsschutzes. In: Pröll, Ulrich; Peter, Gerd: Prävention als betriebliches Alltagshandeln. Dortmund: 111-123.

Frerichs Petra; Morschhäuser, Martina; Steinrücke, Margarethe (1989): Fraueninteressen im Betrieb. Opladen.

Kotthoff, Hermann; Peter Ochs (1989): Ausgliederung oder Integration? Behinderte und Leistungsgeminderte im Betrieb. Saarbrücken: iso-Institut.

Brandt, Franz; Werner Göpfert-Divivier (1988): Sozialstationen an der Schwelle eines neuen Entwicklungsabschnittes? In: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit 9.

Kotthoff, Hermann; Peter Ochs (1988): Mitbestimmung an der Saar. Sozialgeschichte der Mitbestimmung in den Saarhütten und im Saarbergbau. Köln: Bund-Verlag.

Reindl, Josef (1988): Erfahrungen und Verfahren bei Unternehmensberatungen. In: Bierbaum, H. u.a. (Hrsg.): Unternehmenspolitik und Interessenvertretung. Hamburg.

Reindl, Josef (1987): Erfahrungen und Verhalten bei Unternehmensberatungen. In: Die Mitbestimmung 4.

Brandt, Franz (1986): Soziale Aspekte des Alterns und der Erkrankungen im Alter. In: Marcea, J. T. (Hrsg.): Das späte Alter und seine häufigsten Erkrankungen. Berlin/Heidelberg: 6-31.

Reindl, Josef (1986): Förderung der Ausbildung von ausländischen Jugendlichen in anerkannten Ausbildungsberufen. Abschlußbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum Modellversuch der ARBED Saarstahl GmbH, Werk Völklingen. Saarbrücken: iso-Forschungsbericht.

Reindl, Josef (1985): Unternehmensberatung und Rationalisierung. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes.

Brandt, Franz (1984): Ursachen für die Schwierigkeiten bei der Eingliederung von Schwerbehinderten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Bonn: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung.

Brandt, Franz; Sieglinde Braun (1981): Die Effizienz und Funktionalität neuer Organisationsformen in der Altenhilfe – dargestellt am Beispiel von Sozialstationen. Saarbrücken: iso-Forschungsbericht.

Brandt, Franz (1979): Modelle offener Altenhilfe, hg. vom Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit. Stuttgart/Berlin u.a.: Kohlhammer Verlag.