Veröffentlichungen

des iso-Instituts

2018

Bieber, Daniel (2018): The dark side of paradise – Arbeiten im Selbstverwalteten Betrieb ist auch kein Zuckerschlecken. In: AK Analyse (Fakten-Service der Arbeitskammer des Saarlandes), Heft 3/2018, Saarbrücken.

Bieber, Daniel; Schwarz, Kathleen; Schumacher, Marion (iso-Institut) (2018): Dokumentation: Zweite bundesweite Fachtagung der Begleitservices im Öffentlichen Personennahverkehr. Wie ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen durch Begleitung mobiler werden. 1. Auflage, Juni 2018, Saarbrücken: iso-Institut.       

Breit, Heiko (iso-Institut) (2018): Bildungsbeteiligung im Saarland. AK-Texte, Saarbrücken.

Evans, Michaela; Hielscher, Volker; Voss, Dorothea (2018): Damit Arbeit 4.0 in der Pflege ankommt. Wie Technik die Pflege stärken kann. Policy-Brief der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 4/März 2018, Düsseldorf.

Hielscher, Volker (iso-Institut) (2018): Digitalisierung der Pflegearbeit durch EDV-gestützte Dokumentation? In: Seniorenheim-Magazin, Nr. 1/2018, S. 28-30.

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Zörkler, Maria; Waschbusch, Bastian (iso-Institut) (2018): Beschäftigung und Arbeit in der saarländischen Gesundheitswirtschaft. AK-Texte. Saarbrücken: iso-Institut.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Woran hapert´s bei der betrieblichen Gesundheitsförderung? In: Management & Krankenhaus, Nr. 9/2018, S. 6.   

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Bei der betrieblichen Gesundheitsförderung gibt es „Luft nach oben“! In: Seniorenheim-Magazin, Ausgabe 02/2018, S. 40 – 41.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Gesundheitsförderung – Die Gesundheit der Pflegenden schützen. In: CAREkonkret, Nr. 51, S. 2. 

Irene Bertschek, Daniel Arnold, Daniel Erdsiek, Katharina Nicolay (ZEW), Daniel Bieber; Elena Kreutzer (iso-Institut) (01/2018): Arbeiten 4.0 – Chancen und Herausforderungen für Luxemburg.   

Krupp, Elisabeth; Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Gesundes Arbeiten auch in der ambulanten Pflege. In: Häusliche Pflege, Nr. 4/2018, S. 14.

Rekrut, Maurice; Alexandersson, Jan; Britz, Jochen; Tröger, Johannes; Bieber, Daniel; Schwarz, Kathleen (2018):“‚mobisaar‘ – a technology-based service providing mobility for everybody in public transport.“ Elena Urdaneta, and Brian Worsfold. Eds. Ideas, Products, Services… ‚Social Innovation‘ for Elderly Persons. Lleida: Edicions i Publicacions de la Universitat de Lleida, 2018. 147-157. [ISBN 978-84-9144-106-9].

2017

Bieber, Daniel (2017): Kein Mangel, nur Engpässe. In: Zeitfragen: Politische Bildung für berufliche Schulen, Klett Verlag, S. 69.

Bieber, Daniel (2017): Wenn bei personenbezogenen Dienstleistungen Digitalisierung zwischen Dienstleistungserbringer und -nehmer tritt- Forschungsbedarfe für die Dienstleistungsforschung. In: Die wunderbare Welt des Digitalen – Fluch oder Segen für Dienstleistungen? Kamingespräch anläßlich der Verabschiedung von Klaus Zühlke-Robinet, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

Bieber, Daniel; Spanachi, Florin (2017): Mobilität für Alle: Begleitdienste im ÖPNV. Begleitdienste im ÖPNV als Möglichkeit zur Steigerung der Lebensqualität für mobilitätseingeschränkte Menschen. In: Der Nahverkehr. Öffentlicher Personenverkehr in Stadt und Region. Heft 1+2, S. 17-19, Februar 2017.

Breit, Heiko (2017): Industrielle Dienstleistungen und die neue Produktivitätskultur. In: Breit, Heiko / Bullinger-Hoffmann, Angelika C. / Cantner, Uwe (2017) (Hrsg.). Produktivität von industriellen Dienstleistungen in der betrieblichen Praxis. Methodik, Dogmatik und Diskurs. Wiesbaden: Springer Gabler, S. 13-132.

Breit, Heiko; Bullinger-Hoffmann, Angelika C.; Cantner, Uwe (2017): Einleitung: Produktivität und Effektivität von industriellen Dienstleistungen – Zur innovativen Bewältigung einer Gradwanderung. In: dies. (Hrsg.). Produktivität von industriellen Dienstleistungen in der betrieblichen Praxis. Methodik, Dogmatik und Diskurs. Wiesbaden: Springer Gabler, S.1-10.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2017): EDV-gestützte Dokumentation – wie wandelt sich die Pflegearbeit? In: QM-Praxis in der Pflege, Heft 4-2017, S. 28-30.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Nock, Lukas unter Mitarbeit von Ischebeck, Max (2017): Pflege in den eigenen vier Wänden: Zeitaufwand und Kosten. Study Nr. 363. Düsseldorf 2017: Hans-Böckler-Stiftung.

Kirchen-Peters, Sabine (2017): Bei den Betroffenen wird viel Leid erzeugt. In: demenz-Das Magazin, 35/2017, S. 44-47. 

Kirchen-Peters, Sabine (2017): Pflegestützpunkte: Voraussetzungen einer wirkungsvollen Beratungsarbeit. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 3/2017, S. 60-72.

Kirchen-Peters, Sabine (2017): Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus. Von der Diskrepanz zwischen innovativen Ansätzen und Versorgungsrealität. In: Pflege-Report 2017, S.153-163.

Matthäi, Ingrid (2017): Wandel der Produktionsarbeit in Industrie 4.0 in saarländischen Industriebetrieben. In:  (Digitalisierte) Arbeit in Industrie 4.0 – Aktueller Umsetzungsstand im Saarland und Themenrelevanz für betriebliche Interessenvertretungen. Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes 2017. S. 1-36.

Sauer, Dieter;  Deiß, Manfred; Döhl, Volker; Bieber, Daniel; Altmann, Norbert (2017): Systemic Rationalization and Inter-Company Divisions of Labour. In: N. Altmann; C. Köhler; P. Meil (eds.): Technology and Work in German Industry. London/New York: 46-59.

2016

Behrens, Johann; Schweizer, Carola; Feindt, Birgit; Feist, Beate; Kasprick, Lysann (2016): Mobile geriatrische Rehabilitation zu Hause. In: Alzheimer Info 1/2016.

Daniel Bieber (2016): Kein Mangel, nur Engpässe. In: Forum – Das Wochenmagazin, 15.01.2016 (online).

Breit, Heiko (2016): Die Verflechtung von Produktion und Dienstleistung. Der Siegeszug industrieller Dienstleistungen. AK-Texte. Saarbrücken: Arbeitskammer.

Daniel Bieber; Kathleen Schwarz (Hrsg.) (2016): Mobilität für Ältere. Dienstleistungen für den ÖPNV im demografischen Wandel. Saarbrücken: iso-Institut. Zu bestellen unter: kontakt@iso-institut.de

Haas, Margit, Krupp, Elisabeth (2016): Evidence-based Nursing (EBN) lehren –Wie kann das gelingen? In: Brinker-Meyendriesch E., Arens F. (Hrsg.): Berufspädagogik Pflege und Gesundheit. Reihe: Arens F., Brinker-Meyendriesch E.: Berufsbildungsforschung Pflege und Gesundheit, Berlin: Wissenschaftlicher Verlag, S. 393-404.

Hielscher, Volker (2016): Technikeinsatz in der Pflege – schöne neue Arbeitswelt? In: Pflegen, Heft 4/2016, S. 33-36.

Hielscher, Volker, Nock, Lukas, Kirchen-Peters, Sabine (2016): Technikvermittlung als Anforderung in der Dienstleistungsinteraktion. Emperische Befunde zum Technikeinsatz in der Altenpflege. In Zeitschrift Arbeit 2016; 25(1-2): 3-19. ,DOI 10.1515/arbeit-2016-0022.

Kirchen-Peters, Sabine (2016): Ein voller Erfolg für Patienten und Personal. In: pflegen: Demenz Nr.39/2016 (S.20-23)

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Ischebeck, Max (2016): Sektorenübergreifende Hilfen nach Erstdiagnose Demenz im Krankenhaus. Ergebnisse des Projektes Demi-i-K plus.( Hrsg. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie). Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine, Nock, Lukas (2016): Die Sicht der Mitarbeitenden. In: Pflegestützpunkte Deutschland. Die Sicht der Mitarbeitenden. Der rechtliche Rahmen. Die politische Intention. Wiso-Diskurs 07/2016: Kirchen-Peters, Sabine, Nock, Lukas, Baumeister, Peter, Mickley, Birgit. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Kirchen-Peters, Sabine, Nock, Lukas (2016): Pflegestützpunkte in Deutschland. Ergebnisse einer Evaluationsstudie. In: Nachrichten Dienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. (NDV) 9/2016.

Kreutzer, Elena (2016): „Sovereignity” and „Discipline “ in the Media. On the Value of Foucoult’s Governmentality Theory: The Example of an Interdiscursive Analysis of Migration Discourse in Luxembourg, in: Wille, C./ Reckinger, R./ Kmec, S./ Hesse, M. (Hrsg.), Spaces and Identities in Border Regions. Politics – Media – Subjects. Bielefeld: transcript: 121-131.

Kreutzer, Elena (2016): Eine explorative Untersuchung zum luxemburgischen Kollektivsymbol-System am Beispiel des Migrationsdiskurses im Luxemburger Wort (1990 bis 2010), in: Wiegmann-Schubert, E. (Hrsg.), Interkulturelles Labor. Luxemburg im Spannungsfeld von Integration und Diversifikation. Études luxembourgeoises/Luxemburg-Studien (Bd. 8). Frankfurt am Main: Peter Lang: 101-117.

Kreutzer, Elena (2016): Migration in den Medien. Eine vergleichende Studie zur europäischen Grenzregion SaarLorLux. Bielefeld: transcript.

Krupp, Elisabeth (2016): Studiengänge in der Pflege. Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

Matthäi, Ingrid (2016): Wandel der Produktionsarbeit in Industrie 4.0 in saarländischen Industriebetrieben. (Digitalisierte) Arbeit in Industrie 4.0 – Aktueller Umsetzungsstand im Saarland und Themenrelevanz für Betriebliche Interessenvertretungen. Eine qualitative Studie im Auftrag der Arbeitskammer. Saarbrücken.

Nock, L.; Kirchen-Peters, S. unter Mitarbeit v. Max Ischebeck (2016): iso-Report Nr. 4: Demenznetzwerke in Rheinland-Pfalz. Studie im Auftrag der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. Saarbrücken.

Nock, Lukas (2016): Handlungshilfe zur Entwicklung von interprofessionellen Lehrveranstaltungen in den Gesundheitsberufen. Stuttgart: Robert Bosch Stiftung.

2015

Alexandersson, Jan, Bieber, Daniel, Britz, Jochen, Rekrut, Maurice, Schwarz, Kathleen, Tröger, Johanner (2015): A User-Centred Desing Journey towards a Fully Established Technology-Supported Service Model for Public Transport – Some Lessons Learned. (Report)

Bieber, Daniel (2015): Intelligente Assistenzsysteme. In: VDE/DGBMT (Hrsg.): Expertenbericht Biomedizinische Technik. Frankfurt: VDE-Verlag (i.E.).

Bieber, Daniel (2015): Technologie und Dienstleistungen – Gestaltungsbedarfe bei Big Data. In: praeview – Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention Nr. 3/2015: 8.

Breit, Heiko, Feldes, Werner (2015): Auf das Team kommt es an. Anmerkungen zur betrieblichen Gründungs- und Entwicklungsdynamik des BEM. In: Feldes, W, Niehaus, M, Faber, U (2015) (Hrsg.). Werkbuch Betriebliches Eingliederungsmanagement. Frankfurt/M, Bund Verlag

Cichon, Irina; Nock, Lukas (2015): Förderprogramm „Operation Team“ der Robert Bosch Stiftung. Interprofessionelles Lehren und Lernen in den Gesundheitsberufen. AG BFN-Forum „Entwicklungen und Perspektiven in den Gesundheitsberufen“. Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 15.-16. Oktober 2015.

Hielscher, Volker (2015): Technikeinsatz in der Pflege: Neue Anforderungen für Pflegekräfte? Veranstaltungsdokumentation zum BGW forum 2015 – Gesundheitsschutz und Altenpflege. Hamburg, 7. bis 9. September 2015. 

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Sowinski, Christine (2015): Technologisierung der Pflegearbeit? Wissenschaftlicher Diskurs und Praxisentwicklungen in der stationären und ambulanten Langzeitpflege. In: Pflege&Gesellschaft Zeitschrift für Pflegewissenschaft 20(2015)1: 5-19.  

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid (2015): Nicht nur für die Älteren: Arbeitszeit zukunftsfähig gestalten! In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin; Götz Richter; Michael Niehaus (Hrsg.): Personalarbeit im demografischen Wandel. Beratungsinstrumente zur Verbesserung der Arbeitsqualität. Bielefeld 2015: W. Bertelsmann Verlag: 163-177.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2015): Technikeinsatz in der Altenpflege. Potenziale und Probleme in empirischer Perspektive. Baden-Baden: edition sigma in der Nomos-Verlagsgesellschaft.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Fehl am Platz? Demenzpatienten im Krankenhaus. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 1.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Gemeinsam für ein demenzfreundliches Saarland. Erster Demenzplan des Saarlandes (Hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Demenzkranke in der Klinik. Warum es bei der Versorgung klemmt. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 2-6.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Fachwissen aufbauen. Demenzsensible Pflegekompetenz. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 7-9.

Kirchen-Peters, Sabine (2015): Good-Practice-Konzepte für das Akutkrankenhaus. In: CNE.fortbildung 1/2015, Lerneinheit 3: 10-16.

Kreutzer, Elena (2015): Grenzüberschreitende Medienöffentlichkeiten? Zur Berichterstattung im SaarLorLux-Raum am Beispiel von „Migration“, in: Wille, C. (Hrsg.), Lebenswirklichkeiten und politische Konstruktionen in Grenzregionen. Das Beispiel der Großregion SaarLorLux: Wirtschaft – Politik – Alltag – Kultur. Bielefeld: transcript: 205-229.

Krupp, Elisabeth (2015): Die Pflege-Transparenzvereinbarung ambulant (PTVA) – ein Instrument zum Erfassen von Pflegequalität? 

Matthäi, Ingrid (2015): Altern und Innovation im industriellen Mittelstand. In: Bullinger, A.C. (Hrsg.): Mensch 2020 – transdisziplinäre Perspektiven. Chemnitz: Verlag aw&I – Wissenschaft und Praxis: 255-264.       

Matthäi, Ingrid (2015): Alternsgerechte Einsatz- und Laufbahnkonzepte in der industriellen Wissensarbeit. In: Bullinger, A.C. u.a. (Hrsg.): Innovationspotenziale im demografischen Wandel. Forschung und Praxis für die Arbeitswelt. München, Mehring: Hampp Verlag: 151-163.

Rekrut, M.; Alexandersson, J.; Tröger, J.; Schwarz, K.; Bieber, D. (2015): User-Centered-Design im Projekt Mobia zur Förderung der Mobilität im Alter durch ein technikunterstütztes Dienstleistungsmodell, 8. AAL-Kongress 2015 in Frankfurt.

Schweizer, Carola (2015): Mobile Rehabilitation: Therapie in den eigenen vier Wänden. In: Die BAGSO – Nachrichten 01/2015: 21.

Sowinski, Christine; Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Praxiserfahrungen zum Technikeinsatz in der Altenpflege. Köln. Leseprobe.

2014

Alexandersson, Jan; Banz, David; Bieber, Daniel; Britz, Jochen; Rekrut, Maurice; Schwarz, Kathleen; Spanachi, Florin; Thoma, Martin and Tröger, Johannes (2014): Oil in the Machine: Technical Support for a Human-Centred Service System for Public Transport. In: Wichert, Reiner; Klausing, Helmut (Eds.): Ambient Assisted Living. 7. AAL-Kongress 2014 in Berlin: Springer.

Bieber, Daniel; Geiger, Manfred (Hrsg.) (2014): Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfung. Anwendungsfeld „Seltene Krankheiten“. Wiesbaden: Springer VS.

Breit, Heiko, Feldes, Werner (2015): Auf das Team kommt es an. Anmerkungen zur betrieblichen Gründungs- und Entwicklungsdynamik des BEM. In: Feldes, W, Niehaus, M, Faber, U (2015) (Hrsg.). Werkbuch Betriebliches Eingliederungsmanagement. Frankfurt/M, Bund Verlag

Haubner, Dominik (2014): (Schein-)Werkverträge im Spannungsfeld von Flexibilisierung und Regulierung der Arbeit. Eine branchenübergreifende Bestandsnaufnahme im Saarland. Saarbrücken: AK-Texte.

Hielscher, Volker (2014): Beispielgebend: Demografie Netzwerk Saar. Hilfe für Betriebe, damit die Mitarbeiter lange arbeitsfähig bleiben und Fachkräfte gesichert werden. In: Arbeitnehmer Nr. 6/2014: 10.

Hielscher, Volker (2014): Technikeinsatz in der Altenpflege. In: soziologie heute, Heft 37, Nr. 10/2014: 33.

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Niklas Richter (2014): Technikeinsatz und Arbeit in der Altenpflege. Ergebnisse einer internationalen Literaturrecherche. iso-Report Nr. 1, Juli 2014

Hielscher, Volker; Nock, Lukas (2014): Perspektiven des Ehrenamtes im Zivil- und Katastrophenschutz. Metaanalyse und Handlungsempfehlungen. iso-Report Nr. 3, November 2014

Kerber-Clasen, Stefan; Zörkler, Maria (2014): Spannungsfelder bei personenbezogenen Dienstleistungen. In: Bieber, Daniel; Geiger, Manfred (Hrsg.):Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfung. Wiesbaden: Springer Verlag, S.297-316

Kirchen-Peters, Sabine (2014): Gerontopsychiatrische Konsiliar- und Liaisondienste. Eine Antwort auf die Herausforderung Demenz? In: Z Gerontol Geriatr 47(2014)7: 595-604.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dorothea Herz-Silvestrini (2014): Herausforderung Demenz im Krankenhaus. Ergebnisse und Lösungsansätze aus dem Projekt Dem-i-K (hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Kirchen-Peters, Sabine unter Mitarbeit von Dorothea Herz-Silvestrini (2014): Herausforderung Demenz im Krankenhaus. Ergebnisse und Lösungsansätze aus dem Projekt Dem-i-K (hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Kreutzer, Elena (2014): „Souveränität“ und „Disziplin“ in Medien. Zum Nutzen von Foucaults Gouvernementalitätstheorie am Beispiel einer Interdiskursanalyse zum Migrationsdiskurs in Luxemburg, in: Wille, C./ Reckinger, R./ Kmec, S./ Hesse, M. (Hrsg.), Räume und Identitäten in Grenzregionen. Politiken – Medien – Subjekte. Bielefeld: transcript: 118-128.

Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine  (2014): Zwei Förderprogramme und ihre Wirksamkeit – Evaluationsergebnisse zu den Programmen ‚Internationales Hospitationsprogramm Pflege und Gesundheit‘ und ‚Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz‘ der Robert Bosch Stiftung. In: transferplus 9, November 2014.

Schweizer, Carola; Warnach, Martin (2014): Mobile Rehabilitation – ein Konzept der ambulanten wohnortnahen Rehabilitation. In: Recht & Praxis der Rehabilitation, Heft 2/2014: 57-59.

Schweizer, Carola; Zörkler, Maria, unter Mitarbeit von Patricia Theile (2014): Befragung (Fokusgruppen und Interviews) von älteren Personen im Alter von 60 Jahren im Rahmen des Projektes „MAG-Net 2: Risikominimierung für die Zielgruppe der Freizeitkonsumenten von Drogen in der Großregion und Sensibilisierung der Fachkräfte im Bereich des Gesundheitswesens“ in: Landeshaupstadt Saarbrücken (hrsg.): MAG-Net 2. Rekreativer Konsum psychoaktiver Substanzen von über 60-Jährigen oder Freizeitdrogenkonsumenten im Alter, S.7-21. Eine qualitative Studie. Dezember 2014. [Info]

Soultanian, Nataliya; Nock, Lukas (2014): Kindliche Mehrsprachigkeit: russlanddeutsche Familien und ihre Sprachpraktiken. In: Deutsche Sprache. Zeitschrift für Theorie, Praxis und Dokumentation Nr. 03/2014: 238-260.

Zörkler, Maria; Kirchgäßner, Renate (2014): DCM in innovativen Versorgungsformen – Das Beispiel häuslicher Tagespflege. In: Riesner, Christine (Hrsg.): Dementia Care Mapping (DCM): Evaluation und Anwendung im deutschsprachigen Raum. Bern: Huber Verlag: 165-181.