Dr. Volker Hielscher

Stellvertretender Geschäftsführer
Dr. Volker Hielscher

Dr. Volker Hielscher

Stellvertretender Geschäftsführer

Tel.: +49 (0) 681 /9 54 24-14
Fax: +49 (0) 681 /9 54 24-27
E-Mail: hielscher@iso-institut.de 

Arbeitsschwerpunkte
  • Dienstleistungsprozesse am Arbeitsmarkt
  • Arbeitszeitforschung mit Schwerpunkt Flexibilisierung und Zeitstrukturwandel
  • Entwicklung von Organisation und Arbeit
  • Wandel von Arbeitsmärkten und personalpolitischen Strategien in Unternehmen
Ausbildung
  • Maschinenschlosser
  • Studium der Sozialwissenschaft, Psychologie und Politikwissenschaft an der Universität Bremen, Stipendiat der Hans-Böckler Stiftung; Abschluss: Diplom-Sozialwissenschaftler (1995)
  • Promotion zum Dr. rer. pol. (2005), Dissertationsthema: „Flexible Arbeitszeitstrukturen und soziale Integration“
Berufstätigkeit
  • Seit 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e.V., Saarbrücken. Von September 2008 bis Januar 2010 Professor für Arbeitsmarktökonomie, Personalberatung/-vermittlung und Personaldienstleistungen an der SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften.
  • Von 1996 bis 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) im Forschungsschwerpunkt Technik – Arbeit – Umwelt, Abteilung Regulierung von Arbeit.
Veröffentlichungen

Backes E., Bechtel D., Boos J., Brandt T., Braun E., Dörr A., Ertl D., Hau L., Hielscher V., Jacoby J., Kessler A., Krupp E., Lutz R., Meyer B., Nickl H., Ohnesorg S., Ott C., Ries K., Rößler J., Schmidt G., Thimmel R., Ulrich E., Webel C., Zeiger B. (2019): BERICHT AN DIE REGIERUNG DES SAARLANDES 2019 ZUR WIRTSCHAFTLICHEN; ÖKOLOGISCHEN; SOZIALEN UND KULTURELLEN LAGE DER ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMER, Schwerpunktthema: Pflege im Saarland – Herausforderungen gemeinsam gestalten! Saarbrücken: Arbeitskammer des Saarlandes (Hrsg.)

Krupp, ElisabethHielscher, VolkerKirchen-Peters, Sabine (2019): Betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege – Umsetzungsbarrieren und Handlungsansätze. In: Jacobs, Klaus; Kuhlmey, Adelheid; Greß, Stefan; Klauber, Jürgen; Schwinger, Antje (Hrsg.) (2019): Pflege-Report 2019, Mehr Personal in der Langzeitpflege – aber woher? Berlin: Verlag Springer Open, S. 113 – 121 

Hielscher, VolkerKreutzer, ElenaMatthäi, Ingrid (2019): Schichtarbeit gut gestalten. Handlungshilfe für Praktikerinnen und Praktiker im Betrieb. Saarbrücken: Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft.

Hielscher, Volker, Kreutzer, ElenaMatthäi, Ingrid (2019): Schichtarbeit unter Veränderungsdruck. Praxiserfahrungen – Herausforderungen – Zielkonflikte. Baden-Baden: Nomos Verlagsges.    

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Gesundheitsförderung – Die Gesundheit der Pflegenden schützen. In: CAREkonkret, Nr. 51, S. 2.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Bei der betrieblichen Gesundheitsförderung gibt es „Luft nach oben“! In: Seniorenheim-Magazin, Ausgabe 02/2018, S. 40 – 41. 

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Woran hapert´s bei der betrieblichen Gesundheitsförderung? In: Management & Krankenhaus, Nr. 9/2018, S. 6.

Evans, Michaela; Hielscher, Volker; Voss, Dorothea (2018): Damit Arbeit 4.0 in der Pflege ankommt. Wie Technik die Pflege stärken kann. Policy-Brief der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 4/März 2018, Düsseldorf.

Krupp, Elisabeth; Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Gesundes Arbeiten auch in der ambulanten Pflege. In: Häusliche Pflege, Nr. 4/2018, S. 14.

Hielscher, Volker (2018): Digitalisierung der Pflegearbeit durch EDV-gestützte Dokumentation? In: Seniorenheim-Magazin, Nr. 1/2018, S. 28-30.

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Zörkler, Maria; Waschbusch, Bastian (2018): Beschäftigung und Arbeit in der saarländischen Gesundheitswirtschaft. AK-Texte. Saarbrücken: iso-Institut.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2017): EDV-gestützte Dokumentation – wie wandelt sich die Pflegearbeit? In: QM-Praxis in der Pflege, Heft 4-2017, S. 28-30.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Nock, Lukas unter Mitarbeit von Ischebeck, Max (2017): Pflege in den eigenen vier Wänden: Zeitaufwand und Kosten. Study Nr.363. Düsseldorf 2017: Hans-Böckler-Stiftung. 

Hielscher, Volker (2016): Technikeinsatz in der Pflege – schöne neue Arbeitswelt? In: Pflegen, Heft 4/2016, S. 33-36.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2016): Technikvermittlung als Anforderung in der Dienstleistungsinteraktion. Emperische Befunde zum Technikeinsatz in der Altenpflege. In Zeitschrift Arbeit 2016; 25(1-2): 3-19. ,DOI 10.1515/arbeit-2016-0022.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Gemeinsam für ein demenzfreundliches Saarland. Erster Demenzplan des Saarlandes (Hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid (2015): Nicht nur für die Älteren: Arbeitszeit zukunftsfähig gestalten! In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin; Götz Richter; Michael Niehaus (Hrsg.): Personalarbeit im demografischen Wandel. Beratungsinstrumente zur Verbesserung der Arbeitsqualität. Bielefeld 2015: W. Bertelsmann Verlag: 163-177.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2015): Technikeinsatz in der Altenpflege. Potenziale und Probleme in empirischer Perspektive. Baden-Baden: edition sigma in der Nomos-Verlagsgesellschaft.

Hielscher, Volker (2015): Technikeinsatz in der Pflege: Neue Anforderungen für Pflegekräfte? Veranstaltungsdokumentation zum BGW forum 2015 – Gesundheitsschutz und Altenpflege. Hamburg, 7. bis 9. September 2015.

Sowinski, Christine; Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Praxiserfahrungen zum Technikeinsatz in der Altenpflege. Köln.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Sowinski, Christine (2015): Technologisierung der Pflegearbeit? Wissenschaftlicher Diskurs und Praxisentwicklungen in der stationären und ambulanten Langzeitpflege. In: Pflege&Gesellschaft Zeitschrift für Pflegewissenschaft 20(2015)1: 5-19.

Hielscher, Volker (2014): Technikeinsatz in der Altenpflege. In: soziologie heute, Heft 37, Nr. 10/2014: 33.

Hielscher, Volker (2014):Beispielgebend: Demografie Netzwerk Saar. Hilfe für Betriebe, damit die Mitarbeiter lange arbeitsfähig bleiben und Fachkräfte gesichert werden. In: Arbeitnehmer Nr. 6/2014: 10.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas (2014): Perspektiven des Ehrenamtes im Zivil- und Katastrophenschutz. Metaanalyse und Handlungsempfehlungen. iso-Report Nr. 3, November 2014

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Niklas Richter (2014): Technikeinsatz und Arbeit in der Altenpflege. Ergebnisse einer internationalen Literaturrecherche. iso-Report Nr. 1, Juli 2014

Volker, Hielscher; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2013): Dienstleistungsarbeit unter Druck: Der Fall Krankenhauspflege. Arbeitspapier 296. Düsseldorf 2013: Hans-Böckler-Stiftung

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2013): Nationale Demenzstrategien – Vorbilder für Deutschland? In: Informationsdienst Altersfragen Nr. 2/2013: 18-24 

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid; Neumann, Alexander; Auer, Karen von; Josten, Martina (2013): „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Arbeitszeitberatung – Entwicklung und Erprobung eines Praxismodells für KMU im Saarland und in den Kammerbezirken Trier und Pfalz. Modellvorhaben im Rahmen des Förderschwerpunkts 2009-II des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen. Abschlussbericht. Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2013): Evaluationsbericht im Rahmen des Modellprojekts „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2013): Modellprojekt konkret: Das Beraternetzwerk und Beispiele aus Unternehmen. Saarbrücken: iso-Institut.

Josten, Martina; Auer, Karen von; Elkan, Marco von; Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid; Neumann, Alexander (2013): Arbeitszeitberatungs-Info- & Tool-Box. Handbuch und CD-Rom zur zukunftsorientierten Arbeitszeitberatung für kleine und mittlere Unternehmen. Trier.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine; Blass, Kerstin (2013): Zwischen Kosten, Zeit und Anspruch. Das alltägliche Dilemma sozialer Dienstleistungsarbeit. Wiesbaden.

Nock, Lukas; Hielscher Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2013): Zwischen Anspruch und Marktdruck. Pflege im Branchenvergleich. In: Dr. med. Mabuse Nr. 201/2013: 43-45.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2012): Expertise „Nationale Demenzstrategien“. Vergleichende Analyse zur Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Deutschland. Saarbrücken: iso-institut. 

Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2010): „Task Force“ Grenzgänger in der Großregion. Bericht zur Vorbereitungsstudie. Saarbrücken.

Ayari, Adel; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2009): La réforme organisationelle de l’ANETI en Tunésie. RAPPORT 2009. Sarrebruck.

Hielscher, Volker; Ochs, Peter (2009): Das prekäre Dienstleistungsversprechen der öffentlichen Arbeitsverwaltung. In: Bothfeld, S.; Sesselmeier, W.; Bogedan, C. (Hrsg.): Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft. Vom Arbeitsförderungsgesetz bis zum Sozialgesetzbuch II und III. Wiesbaden. VS-Verlag: 178-190.

Hielscher, Volker; Ochs, Peter (2009): Arbeitslose Kunden? Beratungsgespräche in der Arbeitsvermittlung zwischen Druck und Dialog. Berlin.

Hielscher, Volker (2007): Die Arbeitsverwaltung als Versicherungskonzern? Zum betriebswirtschaftlichen Umbau einer Sozialbehörde. In: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Heft 148: 351-368.

Bieber, Daniel; Hielscher, Volker (2007): Beschäftigung ohne Wertschöpfung – Wertschöpfung ohne Beschäftigung? Themenzentriertes Ergebnisprotokoll eines Workshops am 8. Dezember 2006 in Berlin, Saarbrücken: iso-Institut.

Bender, Gerd; Bieber, Daniel; Hielscher, Volker; Marschall, Jörg; Ochs, Peter; Vaut, Simon (2006): Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der Hartz-Kommission: Organisatorischer Umbau der Bundesagentur für Arbeit – AP 2. Saarbrücken. [Pressemitteilung] [Kurzfassung] [Handlungsempfehlungen] [Evaluationsbericht AP2 ]

Bender, Gerd; Bieber; Daniel; Hielscher, Volker; Ochs, Peter; Schwarz, Christine; Vaut, Simon (2006): Der organisatorische Umbau der Bundesagentur für Arbeit: Auf dem Weg zu einem modernen Dienstleister am Arbeitsmarkt? In: Pfannkuche, Henning; Lange Joachim (Hg.): Und die Moral von der Geschicht‘ …? Die Evaluierung der Arbeitsmarktreformen (Hartz I-III), Loccumer Protokolle 14/06. Loccum: 37-53

Hielscher, Volker (2006): Reorganisation der Bundesagentur für Arbeit – „Moderner Dienstleister“ für wen? In: WSI-Mitteilungen 59(2006)3: 119-124.

Hielscher, Volker (2006): Verflüssigte Rhythmen. Flexible Arbeitszeitstrukturen und soziale Integration. Berlin 2006: edition sigma.

Bieber, Daniel; Hielscher, Volker; Ochs, Peter; Schwarz, Christine; Vaut, Simon (2005): Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der Hartz-Kommission: Organisatorischer Umbau der Bundesagentur für Arbeit. Saarbrücken. [Ergebnisse der BA-Evaluation]

Hielscher, Volker (2005): Die Unpünktlichkeit der Arbeit. Individuelle Zeitarrangements in der Ambivalenz flexibler Arbeitszeit. In: Seifert, Hartmut (Hg.): Flexible Zeiten in der Arbeitswelt. Frankfurt a.M./New York: Campus: 286-303.

Spieker, Heiko; Martina Morschhäuser; Volker Hielscher (2005): Qualität der Arbeit – Gesund in die Rente. Workshopkonzept. Hannover und Saarbrücken 2005.

Hielscher, Volker (2004): Flexi-Time ist not enough. Context Conditions for Work-Life Balance. Paper proposed on the International Symposium on Working-Time, 26th – 28th February 2004.

Eberling, Matthias; Hielscher, Volker; Hildebrandt, Eckart ; Jürgens, Kerstin (2004): Balance von Arbeit und Leben. Dokumentation in der Frankfurter Rundschau vom 25.2.2004: 9.

Eberling, Matthias; Hielscher, Volker; Hildebrandt, Eckart ; Jürgens, Kerstin (2004): Prekäre Balancen: Flexible Arbeitszeiten zwischen betrieblicher Regulierung und individuellen Ansprüchen. Berlin: edition sigma.

Hielscher, Volker (2003): Warum das Volkswagen-Modell zum Erfolg werden konnte. In: Frankfurter Rundschau vom 01.11.2003: 2.

Hielscher, Volker (2003): Flexible Work and Work-Life-Balance: Potential or Contradiction?. In: Bechmann, Gotthard; Bettina-Johanna Krings; Michael Rader (Eds.): Across the divide. Work, Organization and Social Exclusion in the European Information Society. Frankfurt a.M.: Campus: 161-171.

Hielscher, Volker (2002): Marktorientierung und Eigensinn. ’Die Herausforderungen der betrieblichen Personalpolitik durch den Fachkräftemangel’, in: Bellmann, Lutz; Johannes Velling (Hrsg.): Arbeitsmärkte für Hochqualifizierte. Reihe ‚Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung‘ Nr. 256, Nürnberg: 79-102.

Hielscher, Volker (2002): Wer klug ist, investiert langfristig. In: Mitbestimmung 5: 56-58

Hielscher, Volker (2002): Personalpolitik im Experten-Engpaß. Betriebliche Strategien zwischen Marktabhängigkeit und Eigenverantwortung. Berlin: edition sigma.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (2002): Leben und Arbeiten in der atmen- den Fabrik – die Folgewirkungen flexibler Arbeitszeitmuster für die Lebensführung der Beschäftigten, in: Mückenberger, Ulrich; Marcus Menzl (Hrsg.): Der Global Player und das Territorium. Opladen: Leske+Budrich: 39-58.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (2000): Ambivalenz flexibler Arbeitszeiten: Neue Abhängigkeiten vom Betrieb und Zugewinn an Lebensqualität? (mit Eckart Hildebrandt). In: Eckart Hildebrandt (Hg.): Reflexive Lebensführung. Zu den sozialökologischen Folgen flexibler Arbeit. Verlag edition sigma. Berlin 2000: 129-149.

Hielscher, Volker (2000): Entgrenzung von Arbeit und Leben? Die Flexibilisierung von Arbeitszeiten und ihre Folgewirkungen für die Beschäftigten. WZB-Discussion-Paper Nr. FS II 00-201. Berlin 2000.

Hielscher, Volker (2000): Erwerbsarbeit im Wandel: Impulse für eine nachhaltige Lebensführung? Flexibilisierung als Barriere. In: Ökologisches Wirtschaften Nr. 1/2000: 21-23.

Hielscher, Volker (1999): Zeit für Lebensqualität. Auswirkungen verkürzter und flexibilisierter Arbeitszeiten auf die Lebensführung (mit Eckart Hildebrandt). Verlag edition sigma. Berlin 1999.

Hielscher, Volker (1999): Arbeitsorientierungen in Ostdeutschland. In: Rainer Zoll (Hg.): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt/Main 1999: 125-139.

Hielscher, Volker (1999): „…ich bin immer den Weg des geringsten Widerstands gegangen“ Fremdleitung und individuelle Anpassung. In: Rainer Zoll (Hg.): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt/Main 1999: 140-161.

Hielscher, Volker (1999): Gewerkschaftsarbeit im Wohngebiet: Eine Antwort auf neue Herausforderungen der Gewerkschaften? WZB-Discussion-Paper P99-504. Berlin 1999.

Hielscher, Volker (1999): Ökologischer Wohlstand durch weniger Arbeitszeit? Zur Lebensführung von Industriebeschäftigten unter veränderten Arbeitszeit- und Einkommensbedingungen. In: Michael Hoffmann, Kaspar Maase, Bernd-Jürgen Warneken (Hg.) Ökostile. Zur kulturellen Vielfalt umweltbezogenen Handelns. AVK-Verlag. Marburg 1999: 45-64.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1999):Zeitwohlstand in der Flexibilisierungsfalle. Die Mitbestimmung, Nr. 3/1999: 30-32.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1999): Die Flexibilisierungsfalle Universitas. Zeitschrift für interdiziplinäre Wissenschaft. Nr. 2/1999: 103-107.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1998): Weniger Erwerbsarbeit – mehr Wohlstand? Politische Ökologie Sonderheft Nr. 11, Januar/Februar 1998: 48-52.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1997): Weniger Arbeiten, besser leben? Politische Ökologie Nr. 50, März/April 1997: 56-59.

Hielscher, Volker; Richter, Götz; Wittenberg, Hannelore (1996): Gewerkschaftsarbeit im Wohnbereich (mit Götz Richter und Hannelore Wittenberg). Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 1996.