Dr. Volker Hielscher

Stellvertretender Geschäftsführer
Dr. Volker Hielscher

Dr. Volker Hielscher

Stellvertretender Geschäftsführer

Tel.: +49 (0) 681 /9 54 24-14
Fax: +49 (0) 681 /9 54 24-27
E-Mail: hielscher@iso-institut.de 

Arbeitsschwerpunkte
  • Dienstleistungsprozesse am Arbeitsmarkt
  • Arbeitszeitforschung mit Schwerpunkt Flexibilisierung und Zeitstrukturwandel
  • Entwicklung von Organisation und Arbeit
  • Wandel von Arbeitsmärkten und personalpolitischen Strategien in Unternehmen
Ausbildung
  • Maschinenschlosser
  • Studium der Sozialwissenschaft, Psychologie und Politikwissenschaft an der Universität Bremen, Stipendiat der Hans-Böckler Stiftung; Abschluss: Diplom-Sozialwissenschaftler (1995)
  • Promotion zum Dr. rer. pol. (2005), Dissertationsthema: „Flexible Arbeitszeitstrukturen und soziale Integration“
Berufstätigkeit
  • Seit 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e.V., Saarbrücken. Von September 2008 bis Januar 2010 Professor für Arbeitsmarktökonomie, Personalberatung/-vermittlung und Personaldienstleistungen an der SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften.
  • Von 1996 bis 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) im Forschungsschwerpunkt Technik – Arbeit – Umwelt, Abteilung Regulierung von Arbeit.
Veröffentlichungen

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Gesundheitsförderung – Die Gesundheit der Pflegenden schützen. In: CAREkonkret, Nr. 51, S. 2.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Krupp, Elisabeth (2018): Bei der betrieblichen Gesundheitsförderung gibt es „Luft nach oben“! In: Seniorenheim-Magazin, Ausgabe 02/2018, S. 40 – 41. 

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Woran hapert´s bei der betrieblichen Gesundheitsförderung? In: Management & Krankenhaus, Nr. 9/2018, S. 6.

Evans, Michaela; Hielscher, Volker; Voss, Dorothea (2018): Damit Arbeit 4.0 in der Pflege ankommt. Wie Technik die Pflege stärken kann. Policy-Brief der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 4/März 2018, Düsseldorf.

Krupp, Elisabeth; Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2018): Gesundes Arbeiten auch in der ambulanten Pflege. In: Häusliche Pflege, Nr. 4/2018, S. 14.

Hielscher, Volker (2018): Digitalisierung der Pflegearbeit durch EDV-gestützte Dokumentation? In: Seniorenheim-Magazin, Nr. 1/2018, S. 28-30.

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Zörkler, Maria; Waschbusch, Bastian (2018): Beschäftigung und Arbeit in der saarländischen Gesundheitswirtschaft. AK-Texte. Saarbrücken: iso-Institut.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2017): EDV-gestützte Dokumentation – wie wandelt sich die Pflegearbeit? In: QM-Praxis in der Pflege, Heft 4-2017, S. 28-30.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Nock, Lukas unter Mitarbeit von Ischebeck, Max (2017): Pflege in den eigenen vier Wänden: Zeitaufwand und Kosten. Study Nr.363. Düsseldorf 2017: Hans-Böckler-Stiftung. 

Hielscher, Volker (2016): Technikeinsatz in der Pflege – schöne neue Arbeitswelt? In: Pflegen, Heft 4/2016, S. 33-36.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2016): Technikvermittlung als Anforderung in der Dienstleistungsinteraktion. Emperische Befunde zum Technikeinsatz in der Altenpflege. In Zeitschrift Arbeit 2016; 25(1-2): 3-19. ,DOI 10.1515/arbeit-2016-0022.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Gemeinsam für ein demenzfreundliches Saarland. Erster Demenzplan des Saarlandes (Hrsg. vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes). Saarbrücken.

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid (2015): Nicht nur für die Älteren: Arbeitszeit zukunftsfähig gestalten! In: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin; Götz Richter; Michael Niehaus (Hrsg.): Personalarbeit im demografischen Wandel. Beratungsinstrumente zur Verbesserung der Arbeitsqualität. Bielefeld 2015: W. Bertelsmann Verlag: 163-177.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2015): Technikeinsatz in der Altenpflege. Potenziale und Probleme in empirischer Perspektive. Baden-Baden: edition sigma in der Nomos-Verlagsgesellschaft.

Hielscher, Volker (2015): Technikeinsatz in der Pflege: Neue Anforderungen für Pflegekräfte? Veranstaltungsdokumentation zum BGW forum 2015 – Gesundheitsschutz und Altenpflege. Hamburg, 7. bis 9. September 2015.

Sowinski, Christine; Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2015): Praxiserfahrungen zum Technikeinsatz in der Altenpflege. Köln.

Hielscher, Volker; Kirchen-Peters, Sabine; Sowinski, Christine (2015): Technologisierung der Pflegearbeit? Wissenschaftlicher Diskurs und Praxisentwicklungen in der stationären und ambulanten Langzeitpflege. In: Pflege&Gesellschaft Zeitschrift für Pflegewissenschaft 20(2015)1: 5-19.

Hielscher, Volker (2014): Technikeinsatz in der Altenpflege. In: soziologie heute, Heft 37, Nr. 10/2014: 33.

Hielscher, Volker (2014):Beispielgebend: Demografie Netzwerk Saar. Hilfe für Betriebe, damit die Mitarbeiter lange arbeitsfähig bleiben und Fachkräfte gesichert werden. In: Arbeitnehmer Nr. 6/2014: 10.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas (2014): Perspektiven des Ehrenamtes im Zivil- und Katastrophenschutz. Metaanalyse und Handlungsempfehlungen. iso-Report Nr. 3, November 2014

Hielscher, Volker unter Mitarbeit von Niklas Richter (2014): Technikeinsatz und Arbeit in der Altenpflege. Ergebnisse einer internationalen Literaturrecherche. iso-Report Nr. 1, Juli 2014

Volker, Hielscher; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine (2013): Dienstleistungsarbeit unter Druck: Der Fall Krankenhauspflege. Arbeitspapier 296. Düsseldorf 2013: Hans-Böckler-Stiftung

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2013): Nationale Demenzstrategien – Vorbilder für Deutschland? In: Informationsdienst Altersfragen Nr. 2/2013: 18-24 

Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid; Neumann, Alexander; Auer, Karen von; Josten, Martina (2013): „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Arbeitszeitberatung – Entwicklung und Erprobung eines Praxismodells für KMU im Saarland und in den Kammerbezirken Trier und Pfalz. Modellvorhaben im Rahmen des Förderschwerpunkts 2009-II des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen. Abschlussbericht. Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2013): Evaluationsbericht im Rahmen des Modellprojekts „Neue ArbeitsZeitPraxis“. Saarbrücken.

Matthäi, Ingrid; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2013): Modellprojekt konkret: Das Beraternetzwerk und Beispiele aus Unternehmen. Saarbrücken: iso-Institut.

Josten, Martina; Auer, Karen von; Elkan, Marco von; Hielscher, Volker; Matthäi, Ingrid; Neumann, Alexander (2013): Arbeitszeitberatungs-Info- & Tool-Box. Handbuch und CD-Rom zur zukunftsorientierten Arbeitszeitberatung für kleine und mittlere Unternehmen. Trier.

Hielscher, Volker; Nock, Lukas; Kirchen-Peters, Sabine; Blass, Kerstin (2013): Zwischen Kosten, Zeit und Anspruch. Das alltägliche Dilemma sozialer Dienstleistungsarbeit. Wiesbaden.

Nock, Lukas; Hielscher Volker; Kirchen-Peters, Sabine (2013): Zwischen Anspruch und Marktdruck. Pflege im Branchenvergleich. In: Dr. med. Mabuse Nr. 201/2013: 43-45.

Kirchen-Peters, Sabine; Hielscher, Volker (2012): Expertise „Nationale Demenzstrategien“. Vergleichende Analyse zur Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Deutschland. Saarbrücken: iso-institut. 

Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2010): „Task Force“ Grenzgänger in der Großregion. Bericht zur Vorbereitungsstudie. Saarbrücken.

Ayari, Adel; Hielscher, Volker; Neumann, Alexander (2009): La réforme organisationelle de l’ANETI en Tunésie. RAPPORT 2009. Sarrebruck.

Hielscher, Volker; Ochs, Peter (2009): Das prekäre Dienstleistungsversprechen der öffentlichen Arbeitsverwaltung. In: Bothfeld, S.; Sesselmeier, W.; Bogedan, C. (Hrsg.): Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft. Vom Arbeitsförderungsgesetz bis zum Sozialgesetzbuch II und III. Wiesbaden. VS-Verlag: 178-190.

Hielscher, Volker; Ochs, Peter (2009): Arbeitslose Kunden? Beratungsgespräche in der Arbeitsvermittlung zwischen Druck und Dialog. Berlin.

Hielscher, Volker (2007): Die Arbeitsverwaltung als Versicherungskonzern? Zum betriebswirtschaftlichen Umbau einer Sozialbehörde. In: Prokla. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Heft 148: 351-368.

Bieber, Daniel; Hielscher, Volker (2007): Beschäftigung ohne Wertschöpfung – Wertschöpfung ohne Beschäftigung? Themenzentriertes Ergebnisprotokoll eines Workshops am 8. Dezember 2006 in Berlin, Saarbrücken: iso-Institut.

Bender, Gerd; Bieber, Daniel; Hielscher, Volker; Marschall, Jörg; Ochs, Peter; Vaut, Simon (2006): Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der Hartz-Kommission: Organisatorischer Umbau der Bundesagentur für Arbeit – AP 2. Saarbrücken. [Pressemitteilung] [Kurzfassung] [Handlungsempfehlungen] [Evaluationsbericht AP2 ]

Bender, Gerd; Bieber; Daniel; Hielscher, Volker; Ochs, Peter; Schwarz, Christine; Vaut, Simon (2006): Der organisatorische Umbau der Bundesagentur für Arbeit: Auf dem Weg zu einem modernen Dienstleister am Arbeitsmarkt? In: Pfannkuche, Henning; Lange Joachim (Hg.): Und die Moral von der Geschicht‘ …? Die Evaluierung der Arbeitsmarktreformen (Hartz I-III), Loccumer Protokolle 14/06. Loccum: 37-53

Hielscher, Volker (2006): Reorganisation der Bundesagentur für Arbeit – „Moderner Dienstleister“ für wen? In: WSI-Mitteilungen 59(2006)3: 119-124.

Hielscher, Volker (2006): Verflüssigte Rhythmen. Flexible Arbeitszeitstrukturen und soziale Integration. Berlin 2006: edition sigma.

Bieber, Daniel; Hielscher, Volker; Ochs, Peter; Schwarz, Christine; Vaut, Simon (2005): Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der Hartz-Kommission: Organisatorischer Umbau der Bundesagentur für Arbeit. Saarbrücken. [Ergebnisse der BA-Evaluation]

Hielscher, Volker (2005): Die Unpünktlichkeit der Arbeit. Individuelle Zeitarrangements in der Ambivalenz flexibler Arbeitszeit. In: Seifert, Hartmut (Hg.): Flexible Zeiten in der Arbeitswelt. Frankfurt a.M./New York: Campus: 286-303.

Spieker, Heiko; Martina Morschhäuser; Volker Hielscher (2005): Qualität der Arbeit – Gesund in die Rente. Workshopkonzept. Hannover und Saarbrücken 2005.

Hielscher, Volker (2004): Flexi-Time ist not enough. Context Conditions for Work-Life Balance. Paper proposed on the International Symposium on Working-Time, 26th – 28th February 2004.

Eberling, Matthias; Hielscher, Volker; Hildebrandt, Eckart ; Jürgens, Kerstin (2004): Balance von Arbeit und Leben. Dokumentation in der Frankfurter Rundschau vom 25.2.2004: 9.

Eberling, Matthias; Hielscher, Volker; Hildebrandt, Eckart ; Jürgens, Kerstin (2004): Prekäre Balancen: Flexible Arbeitszeiten zwischen betrieblicher Regulierung und individuellen Ansprüchen. Berlin: edition sigma.

Hielscher, Volker (2003): Warum das Volkswagen-Modell zum Erfolg werden konnte. In: Frankfurter Rundschau vom 01.11.2003: 2.

Hielscher, Volker (2003): Flexible Work and Work-Life-Balance: Potential or Contradiction?. In: Bechmann, Gotthard; Bettina-Johanna Krings; Michael Rader (Eds.): Across the divide. Work, Organization and Social Exclusion in the European Information Society. Frankfurt a.M.: Campus: 161-171.

Hielscher, Volker (2002): Marktorientierung und Eigensinn. ’Die Herausforderungen der betrieblichen Personalpolitik durch den Fachkräftemangel’, in: Bellmann, Lutz; Johannes Velling (Hrsg.): Arbeitsmärkte für Hochqualifizierte. Reihe ‚Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung‘ Nr. 256, Nürnberg: 79-102.

Hielscher, Volker (2002): Wer klug ist, investiert langfristig. In: Mitbestimmung 5: 56-58

Hielscher, Volker (2002): Personalpolitik im Experten-Engpaß. Betriebliche Strategien zwischen Marktabhängigkeit und Eigenverantwortung. Berlin: edition sigma.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (2002): Leben und Arbeiten in der atmen- den Fabrik – die Folgewirkungen flexibler Arbeitszeitmuster für die Lebensführung der Beschäftigten, in: Mückenberger, Ulrich; Marcus Menzl (Hrsg.): Der Global Player und das Territorium. Opladen: Leske+Budrich: 39-58.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (2000): Ambivalenz flexibler Arbeitszeiten: Neue Abhängigkeiten vom Betrieb und Zugewinn an Lebensqualität? (mit Eckart Hildebrandt). In: Eckart Hildebrandt (Hg.): Reflexive Lebensführung. Zu den sozialökologischen Folgen flexibler Arbeit. Verlag edition sigma. Berlin 2000: 129-149.

Hielscher, Volker (2000): Entgrenzung von Arbeit und Leben? Die Flexibilisierung von Arbeitszeiten und ihre Folgewirkungen für die Beschäftigten. WZB-Discussion-Paper Nr. FS II 00-201. Berlin 2000.

Hielscher, Volker (2000): Erwerbsarbeit im Wandel: Impulse für eine nachhaltige Lebensführung? Flexibilisierung als Barriere. In: Ökologisches Wirtschaften Nr. 1/2000: 21-23.

Hielscher, Volker (1999): Zeit für Lebensqualität. Auswirkungen verkürzter und flexibilisierter Arbeitszeiten auf die Lebensführung (mit Eckart Hildebrandt). Verlag edition sigma. Berlin 1999.

Hielscher, Volker (1999): Arbeitsorientierungen in Ostdeutschland. In: Rainer Zoll (Hg.): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt/Main 1999: 125-139.

Hielscher, Volker (1999): „…ich bin immer den Weg des geringsten Widerstands gegangen“ Fremdleitung und individuelle Anpassung. In: Rainer Zoll (Hg.): Ostdeutsche Biographien. Lebenswelt im Umbruch. Suhrkamp-Verlag. Frankfurt/Main 1999: 140-161.

Hielscher, Volker (1999): Gewerkschaftsarbeit im Wohngebiet: Eine Antwort auf neue Herausforderungen der Gewerkschaften? WZB-Discussion-Paper P99-504. Berlin 1999.

Hielscher, Volker (1999): Ökologischer Wohlstand durch weniger Arbeitszeit? Zur Lebensführung von Industriebeschäftigten unter veränderten Arbeitszeit- und Einkommensbedingungen. In: Michael Hoffmann, Kaspar Maase, Bernd-Jürgen Warneken (Hg.) Ökostile. Zur kulturellen Vielfalt umweltbezogenen Handelns. AVK-Verlag. Marburg 1999: 45-64.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1999):Zeitwohlstand in der Flexibilisierungsfalle. Die Mitbestimmung, Nr. 3/1999: 30-32.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1999): Die Flexibilisierungsfalle Universitas. Zeitschrift für interdiziplinäre Wissenschaft. Nr. 2/1999: 103-107.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1998): Weniger Erwerbsarbeit – mehr Wohlstand? Politische Ökologie Sonderheft Nr. 11, Januar/Februar 1998: 48-52.

Hielscher, Volker; Eckart Hildebrandt (1997): Weniger Arbeiten, besser leben? Politische Ökologie Nr. 50, März/April 1997: 56-59.

Hielscher, Volker; Richter, Götz; Wittenberg, Hannelore (1996): Gewerkschaftsarbeit im Wohnbereich (mit Götz Richter und Hannelore Wittenberg). Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster 1996.

 

KONTAKT

Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (iso)
Trillerweg 68
D-66117 Saarbrücken

Telefon:
+49 (0)681 – 9 54 24-0

Telefax:
+49 (0)681 – 9 54 24-27

Internet:
www.iso-institut.de

E-Mail:
kontakt@iso-institut.de