Ingrid Wacht

Hilfswissenschaftlerin
Ingrid Wacht

Ingrid Wacht

Hilfswissenschaftlerin

Tel.: +49 (0) 681 9 54 24 – 32
Fax: +49 (0) 681 9 54 24 – 27
E-Mail: wacht@iso-institut.de

Ausbildung
  • 1975 bis 1984 Studium der Soziologie, Volkswirtschaftslehre und Sozialpsychologie an der Universität Trier. Abschluss: Diplom (1984)
Berufstätigkeit
  • Seit Oktober 2021 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e.V., Saarbrücken.
  • 2014 bis 2021 beschäftigt beim Sozialverband VdK Saarland e.V. als Projektleiterin bei der Servicestelle Ehrenamt insbesondere für Menschen mit kognitiven Einschränkungen und mobilitätseingeschränkte Menschen.
  • 2009 bis 2014 beschäftigt als Geschäftsführerin und Pressesprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat.
  • 2005 bis 2009 beschäftigt als Projektleiterin und Dozentin bei der Gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeitslosenberatung und Beschäftigung Burbach mbH.
  • 1987 bis 2005 beschäftigt als Geschäftsführerin bei der Koordination Saarländischer Arbeitsloseninitiativen e.V., Völklingen.
  • 1985 bis 1986 beschäftigt als Öffentlichkeitsreferentin und Seminarleiterin beim Evangelischen Jugendwerk an der Saar.
  • 1980 bis 1982 während des Studiums beschäftigt als wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Stadtentwicklung im internationalen Vergleich“.
Veröffentlichungen

2018
Wacht, Ingrid, Lemke, Kristina (2018): Begleitservices und ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum. In: Bieber, Daniel; Schwarz, Kathleen; Schumacher, Marion (2018): Dokumentation: Zweite bundesweite Fachtagung der Begleitservices im Öffentlichen Personennahverkehr. Wie ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen durch Begleitung mobiler werden. 1. Auflage, Juni 2018, Saarbrücken: iso-Institut. S. 38.

1993 bis 2003 Mitherausgeberin der Schriftenreihe des „Arbeitskreises Alternative Arbeitsmarktpolitik“

2003

Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt – Gewinner und Verlierer (Saarbrücken 2003).

2002
Fördern mit Perspektiven, Fordern mit Legitimation (Saarbrücken 2002).

2001
Soziale Stadt – Chancen einer ganzheitlichen Stadtentwicklung (Saarbrücken 2001).

2000
Integrative Arbeitsmarktpolitik – Zusammenarbeit ist notwendig (Saarbrücken 2000).

1999
Beschäftigung für alle – Neue Konzepte in der Arbeitsmarktpolitik (Saarbrücken 1999).

1998
Jugend will arbeiten – Mehr Ausbildungs- und Arbeitsplätze für junge Menschen (Saarbrücken 1998).

1996
Arbeitsplätze schaffen. Möglichkeiten einer Verzahnung von Arbeitsmarkt- und Strukturpolitik (Saarbrücken 1996).

1995
Arbeitsmarktpolitik in der Offensive? Möglichkeiten der Wiedereingliederung von Arbeitslosen in den ersten Arbeitsmarkt (Saarbrücken 1995)

1993
Grenzen von Beschäftigungsmaßnahmen – Auf der Suche nach neuen Wegen (Saarbrücken 1993)

 

KONTAKT

Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (iso)
Trillerweg 68
D-66117 Saarbrücken

Telefon:
+49 (0)681 – 9 54 24-0

Telefax:
+49 (0)681 – 9 54 24-27

Internet:
www.iso-institut.de

E-Mail:
kontakt@iso-institut.de

de_DEGerman