• PfleMeO: Pflegeeinrichtungen – Mental ermunternde Organisationen

    Laufzeit: Juni 2022 - Oktober 2024
    PfleMeO: Pflegeeinrichtungen - Mental ermunternde Organisationen

    PfleMeO: Pflegeeinrichtungen - Mental ermunternde Organisationen

    To Read Further
  • Weiterführung „Demografie Netzwerk Saar – DNS“ (IV)

    Laufzeit: Juli 2022 - Dezember 2028
    Weiterführung "Demografie Netzwerk Saar - DNS" (IV)

    The Demografie Netzwerk Saar (Demography Network Saar) (DNS) is a cross-sectoral regional network aimed at companies based in the Saarland, especially small and medium-sized enterprises, and craft enterprises.

    To Read Further
  • Virtual Working Design in a Structurally Weak Region (ViSAAR)

    Laufzeit: Mai 2021 - April 2024
    Virtuelle Arbeitsgestaltung in einer strukturschwachen Region (ViSAAR)

    The Saarland is particularly affected by structural and demographic changes compared to the rest of Germany. Innovative and sustainable concepts are therefore crucially needed to improve and to increase the competitiveness and the attractiveness of this region as a business location. The focus here lies particularly on digitalisation and virtualisation of the working world as future-oriented structural change requires transferable solutions. To this end, for the individual applications of these new concepts in companies, human-centred and not purely technology-centred scenarios have to be developed and tested for their applicability.

    To Read Further
  • Evaluation of the "Programme to Improve the Life of People with Dementia" (PORTICUS)

    Laufzeit: April 2019 – Mai 2022
    Evaluation zum “Programme to Improve the Life of People with Dementia” (PORTICUS)

    Dealing with dementia patients is still primarily characterised by repression, taboo, and a lack of knowledge. Porticus has supported projects within the framework of a programme that aims to address this dilemma and that show ways in which society can be made more dementia sensitive. The focus is on people with dementia and their relatives, the general population and professional groups working with dementia patients. The projects work on different objectives and use different methods.

    To Read Further
  • Supporting Digital Care Processes for the Design of Good Interaction Work (ProDigA)

    Laufzeit: April 2020 – März 2023
    Versorgungsprozesse digital unterstützen für die Gestaltung guter Interaktionsarbeit (ProDigA)

    High-quality care for people with complex neurological diseases, such as stroke or multiple sclerosis, is characterised by intensive exchange between the patient and the service providers involved in the care process. Physical and mental limitations, which can change constantly during the course of the disease, require continuous adaptation of the aids and remedies, the vital medications as well as therapeutic offers and household-related services.

    To Read Further

PfleMeO: Pflegeeinrichtungen – Mental ermunternde Organisationen

Weiterführung „Demografie Netzwerk Saar – DNS“ (IV)

Weiterführung „Demografie Netzwerk Saar – DNS“ (IV)

LEDSOL: Sauberes und nachhaltiges Wasser durch intelligente UV-/LED-Desinfektion und Solarenergienutzung

Wissenschaftliche Aufbereitung der deutschen Stichprobe der Europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER) aus den Jahren 2009, 2014 und 2019 (F2532)

Sektorenübergreifender Einsatz gewohnter Betreuungskräfte für Demenzkranke (SEBDem)

Sektorenübergreifender Einsatz gewohnter Betreuungskräfte für Demenzkranke (SEBDem)

PerHeart: Personalized ICT solution to reduce re-hospitalization rates in heart failure elderly patients

PerHeart: Personalized ICT solution to reduce re-hospitalization rates in heart failure elderly patients

Evaluation des Bundesprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“

Evaluation of the Federal Programme “Local Alliances for People with Dementia“

Virtuelle Arbeitsgestaltung in einer strukturschwachen Region (ViSAAR)

Virtual Working Design in a Structurally Weak Region (ViSAAR)

Erhebung zur Situation der ambulanten Pflegedienste im Saarland

Survey on the Situation of Outpatient Care Services in the Saarland

„Vorhaben zur Analyse der Barrierefreiheit an bayerischen Krankenhäusern“

The Analysis of Accessibility in Bavarian Hospitals

KI-at-Home

AI-at-Home – Artificial Intelligence at Home

Wissenschaftlich-fachliche Begleitung der Modell- und Informationsmaßnahmen zur Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger

Scientific and Professional Support of Model Measures for Improvements in Long-Term Care

Evaluation zum “Programme to Improve the Life of People with Dementia” (PORTICUS)

Evaluation of the "Programme to Improve the Life of People with Dementia" (PORTICUS)

Weiterentwicklung und Ausbau einer sozialraumorientierten, integrativen Versorgungsstruktur für alte und pflegebedürftige Menschen in Saarbrücken-Brebach“ im Modellprogramm SGB XI § 45 c Abs. 5

Further Development and Expansion of a Social Space-oriented, Integrative Care Structure for Elderly People and People in Need of Care in Saarbrücken-Brebach" in the Model Programme SGB XI § 45 c para. 5

Prozessbegleitung im Projekt „Hospiz- und Palliativkultur in katholischen Einrichtungen und Diensten“

Process Support in the Project "Hospice and Palliative Culture in Catholic Institutions and Services"

Versorgungsprozesse digital unterstützen für die Gestaltung guter Interaktionsarbeit (ProDigA)

Supporting Digital Care Processes for the Design of Good Interaction Work (ProDigA)

Entwicklung, Anwendung und Evaluierung neuer gesundheitsmarktspezifischer Integrationsinstrumente (INGE)

Development, Application and Evaluation of New Health Market-Specific Integration Tools (INGE)

Analytische Auswertung von Untersuchungen zum Ehrenamt des Zivil- und Katastrophenschutzes sowie Entwicklung von Handlungsempfehlungen

Analytische Auswertung von Untersuchungen zum Ehrenamt des Zivil- und Katastrophenschutzes sowie Entwicklung von Handlungsempfehlungen

Grenzüberschreitende Entwicklungspotenziale im Eurodistrict SaarMoselle

Grenzüberschreitende Entwicklungspotenziale im Eurodistrict SaarMoselle

Evaluation der Programme „Internationales Hospitationsprogramm Pflege und Gesundheit“ und „Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz“

Evaluation der Programme „Internationales Hospitationsprogramm Pflege und Gesundheit“ und „Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz“

Verbesserung der Versorgung pflegebedürftiger Menschen (BMG V)

Verbesserung der Versorgung pflegebedürftiger Menschen (BMG V)

Mobil bis ins hohe Alter – Barrierefreie Mobilität durch technisch unterstützte Assistenzsysteme und Dienstleistungen im saarländischen ÖPNV (MOBIA)

Mobil bis ins hohe Alter – Barrierefreie Mobilität durch technisch unterstützte Assistenzsysteme und Dienstleistungen im saarländischen ÖPNV (MOBIA)

Professionalisierung wissensintensiver Dienstleistungen – Risiken und Gestaltungsoptionen

Professionalisierung wissensintensiver Dienstleistungen – Risiken und Gestaltungsoptionen

Evaluation von Pflegestützpunkten in Deutschland

Evaluation von Pflegestützpunkten in Deutschland

Weiterführung „Demografie Netzwerk Saar – DNS“ (III)

Demography Network Saar - DNS (III)

Technologisierung der Pflegearbeit? Bestandsaufnahme und Perspektiven einer neuen Schlüsselbranche

Technologisierung der Pflegearbeit? Bestandsaufnahme und Perspektiven einer neuen Schlüsselbranche

Reflexivität und Kreativität als Kompetenz – Innovationsfähigkeit im Kontext alternder Gesellschaften (InnoRix)

Reflexivität und Kreativität als Kompetenz – Innovationsfähigkeit im Kontext alternder Gesellschaften (InnoRix)

Mobia 2.0 – Personalisiertes Mobilitätssystem zur Unterstützung älterer und mobilitätseingeschränkter Menschen im ganzen Saarland

Mobia 2.0 – Personalisiertes Mobilitätssystem zur Unterstützung älterer und mobilitätseingeschränkter Menschen im ganzen Saarland

Entwicklung, Implementierung und Stabilisierung eines Demografie Netzwerkes Saar (I)

Entwicklung, Implementierung und Stabilisierung eines Demografie Netzwerkes Saar (I)

Sektorübergreifende Versorgung von demenzkranken Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt durch aufsuchende und trägerübergreifende Liaisondienste (Dem-i-K plus)

Sektorübergreifende Versorgung von demenzkranken Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt durch aufsuchende und trägerübergreifende Liaisondienste (Dem-i-K plus)

Easy Going – Ansätze zur Umsetzung einer flächendeckenden und kostengünstigen Fußgängernavigation in Deutschland

Easy Going – Ansätze zur Umsetzung einer flächendeckenden und kostengünstigen Fußgängernavigation in Deutschland

„KMU-Check – Fit für den Arbeitsmarkt!“. Implementierung eines Informations- und Beratungsinstrumentes zur Stärken-Schwächen-Diagnostik und zur Verbesserung der Arbeitgeber-Attraktivität für KMU im Saarland

„KMU-Check – Fit für den Arbeitsmarkt!“. Implementierung eines Informations- und Beratungsinstrumentes zur Stärken-Schwächen-Diagnostik und zur Verbesserung der Arbeitgeber-Attraktivität für KMU im Saarland

Studie zur Situation der Demenznetzwerke in Rheinland-Pfalz

Studie zur Situation der Demenznetzwerke in Rheinland-Pfalz

Moderation Runder Tisch „Demenz im Krankenhaus“ Saarland

Moderation Runder Tisch „Demenz im Krankenhaus“ Saarland

Evaluation des Förderprogramms „Operation Team – Interprofessionelles Lernen in den Gesundheitsberufen“

Evaluation des Förderprogramms „Operation Team – Interprofessionelles Lernen in den Gesundheitsberufen“

Produktivität und Effektivität von Dienstleistungen – Zur innovativen Bewältigung einer Gratwanderung (EFFInDi)

Produktivität und Effektivität von Dienstleistungen – Zur innovativen Bewältigung einer Gratwanderung (EFFInDi)

Wissenschaftliche Begleitung des Modellvorhabens „Landesfachstelle Demenz“

Wissenschaftliche Begleitung des Modellvorhabens „Landesfachstelle Demenz“

(Digitalisierte) Arbeit in Industrie 4.0 – Aktueller Umsetzungsstand im Saarland und Themenrelevanz für Betriebliche Interessenvertretungen

(Digitalisierte) Arbeit in Industrie 4.0 – Aktueller Umsetzungsstand im Saarland und Themenrelevanz für Betriebliche Interessenvertretungen

Private Ressourcen und Bedarfe zur Bewältigung von Pflegebedürftigkeit

Private Ressourcen und Bedarfe zur Bewältigung von Pflegebedürftigkeit

Wissenschaftlich-fachliche Begleitung des BMG-Modellprogramms „Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger“

Wissenschaftlich-fachliche Begleitung des BMG-Modellprogramms „Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger“

Arbeiten 4.0 – Chancen und Herausforderungen in Luxemburg

Arbeiten 4.0 – Chancen und Herausforderungen in Luxemburg

Bildungsbeteiligung im Saarland

Bildungsbeteiligung im Saarland

Wissenschaftliche Unterstützung für die Entwicklung eines saarländischen Demenzplans

Wissenschaftliche Unterstützung für die Entwicklung eines saarländischen Demenzplans

Länger Arbeiten in gesunden Organisationen (LagO)

Länger Arbeiten in gesunden Organisationen (LagO)

BMG-Modellprojekt zur Entwicklung, Anwendung und Evaluierung neuer gesundheitsmarktspezifischer Integrationsinstrumente 2018

BMG-Modellprojekt zur Entwicklung, Anwendung und Evaluierung neuer gesundheitsmarktspezifischer Integrationsinstrumente 2018

Wirkungsanalyse zum Förderprogramm „Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus“

Wirkungsanalyse zum Förderprogramm „Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus“

Fachliche Beratung bei der Umsetzung der Evaluation des Projekts „Demenzsensible Gestaltung des räumlichen Umfelds in der Pflege“

Fachliche Beratung bei der Umsetzung der Evaluation des Projekts „Demenzsensible Gestaltung des räumlichen Umfelds in der Pflege“

Sektorenübergreifender Einsatz von Betreuungskräften an der Schnittstelle von Krankenhaus und ambulanter Versorgung (SEBKam )

Sektorenübergreifender Einsatz von Betreuungskräften an der Schnittstelle von Krankenhaus und ambulanter Versorgung (SEBKam )

Wissenschaftlich-fachliche Begleitung der Modellmaßnahmen zur Verbesserung der Versorgung Pflegebedürftiger

Scientific and Professional Support of Model Measures for Improvements in Long-Term Care

Gute Schichtarbeit in gesunden Organisationen – wissenschaftliche Analysen und betriebliche Gestaltungsstrategien (GuSagO)

Gute Schichtarbeit in gesunden Organisationen – wissenschaftliche Analysen und betriebliche Gestaltungsstrategien (GuSagO)

Barrieren und Treiber betrieblicher Inklusion und Prävention im Gesundheitswesen

Barrieren und Treiber betrieblicher Inklusion und Prävention im Gesundheitswesen

Entwicklung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung eines aktiven und gesunden Alterns durch die Nutzung von High-Tech Assitive Technology (AcTive)

Entwicklung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung eines aktiven und gesunden Alterns durch die Nutzung von High-Tech Assitive Technology (AcTive)

mobisaar – Mobilität für alle

mobisaar - Mobility for all

Verbundprojekt: Digitalisierte Dienstleistungen im Bereich der Ernährungsberatung von Personengruppen mit erhöhten gesundheitlichen Risiken bei Fehlernährung (DiDiER)

Verbundprojekt: Digitalisierte Dienstleistungen im Bereich der Ernährungsberatung von Personengruppen mit erhöhten gesundheitlichen Risiken bei Fehlernährung (DiDiER)

Weiterbildungsberatung für kleine und mittlere Unternehmen im Saarland (WBB)

Continuing Education Counselling for Small and Medium-Sized Enterprises in the Saarland (WBB)

Weiterführung „Demografie Netzwerk Saar – DNS“ (II)

Weiterführung „Demografie Netzwerk Saar – DNS“ (II)

en_GBEnglish